Ihr Konto in 1 Minute beantragen

Business
Global-Konto

  • Vollwertiges Geschäftskonto
  • Für Firmen mit HR-Eintrag
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Ohne Kreditreformauskunft
  • Kein Liquiditätsnachweis

Premium
Global-Konto

  • Konto ohne SCHUFA
  • Ohne Einkommensnachweis
  • SEPA-fähiges Konto
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Volle Ausgabenkontrolle

Auch im Alter den Traum vom Eigenheim leben

Im Alter endlich den Traum von der eigenen Immobilie erfüllen? Das ist mittlerweile durchaus wieder möglich, denn Banken sind mittlerweile lockerer bei der Kreditvergabe.

Eine Immobilienfinanzierung kann ein großes Risiko sein und hat nicht selten dazu geführt, dass Verbraucher in die Überschuldung abgerutscht sind und danach auf ein Produkt wie das Konto ohne Schufa setzen mussten, um ihre Finanzen wieder in den Griff zu bekommen. Doch bei allen Gefahren ist eine Immobilienfinanzierung für viele Verbraucher auch ein großer Traum, denn das Eigenheim ist und bleibt für Menschen in Deutschland ein wichtiges Thema. Experten nehmen dabei wahr, dass gerade ältere Verbraucher sich immer öfter dafür interessieren, sich noch den Traum vom Eigenheim zu erfüllen – selbst Senioren wollen immer öfter bauen oder kaufen. Doch geht das überhaupt?

Keine Kredite für Ältere wegen einer Richtlinie

Es ist keine drei Jahre her, da haben ältere Menschen kaum eine Chance auf einen Kredit gehabt – egal wie gut ihre Bonität war. Das klingt verrückt, aber eine EU-Immobilienrichtlinie wurde in deutsches Recht so unklar umgesetzt, dass Banken Angst vor Regressforderungen hatten. Im Vordergrund stand bei der Richtlinie eine unbedingte Rückzahlung des Kredits und genau dies ist bei älteren Verbrauchern auf Grund der Lebenserwartung nicht immer gegeben. Natürlich ist das an sich vollkommen egal, wenn die Finanzierung gut abgesichert, die Bonität hoch und die Immobilie zudem wertvoll ist. Die Gefahren sind für Banken bei den Senioren meist sogar am geringsten, da das Einkommen (die Rente) so sicher ist wie im Prinzip kein anderes Einkommen und die Immobilie als Absicherung zudem meist absolut ausreichend ist.

Banken sind bei der Kreditvergabe wieder lockerer

Auch Verbraucher, die perfekt abgesichert sind, hatten zwischenzeitlich kaum die Möglichkeit, an einen Kredit zu kommen. Dahingehend sind Banken mittlerweile aber wieder deutlich lockerer. Wer nicht gerade Bonitätsprobleme hat und auf ein Konto ohne Schufa setzt, der kommt mittlerweile auch ohne größere Probleme an einen Kredit, wenn die Bonität und das Eigenkapital stimmen. Beobachter nehmen entsprechend nicht nur wahr, dass die Zahl der Seniorenkredite im Immobilienbereich stark steigt, sondern auch, dass das Interesse immer weiter steigt. Das liegt unter anderem auch daran, dass immer mehr Babyboomer in Rente gehen und sehr hohe finanzielle Mittel zur Verfügung haben – der Traum vom Eigenheim kann so auch im Rentenalter zur Realität werden.

Dauer des Kredits und Bedingungen im Blick haben

Wer sich nach dem Berufsleben oder am Ende dessen dafür entscheidet, einen Kredit aufzunehmen, sollte allerdings genau auf die Bedingungen achten. Bei einem solchen Kredit sind die Details nämlich oft wichtig. So sollte man idealerweise eine realistische Kreditlaufzeit in Betracht ziehen, sodass man den Kredit auf jeden Fall zu Lebzeiten zurückzahlen kann. Auch in Hinblick auf einen möglichen Schlussbetrag sollte man vorsichtig sein, gerade wenn man bei Kreditende 80 Jahre oder älter ist, kann eine Refinanzierung von höheren Beträgen schwierig werden. Daher sollte man idealerweise eher mehr Eigenkapital mitbringen und zum Start mehr bezahlen, damit eben keine Schlusszahlung anfällt. So wird die Immobilienfinanzierung auch im Alter zu einem Erfolg, ganz ohne große Risiken und die Gefahr irgendwann auf eine Schuldnerberatung und ein Produkt wie das Konto ohne Schufa setzen zu müssen.


Hier finden sie weitere interessante News.

Impressum - Datenschutzerklärung - Rechtliche Hinweise