Ihr Konto in 1 Minute beantragen

Global-Konto Premium

  • Konto ohne SCHUFA
  • Ohne Einkommensnachweis
  • SEPA-fähiges Konto
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Volle Ausgabenkontrolle

Jetzt Global-Konto Premium eröffnen


Global-Konto Business

  • Vollwertiges Geschäftskonto
  • Für Firmen mit HR-Eintrag
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Ohne Kreditreformauskunft
  • Kein Liquiditätsnachweis

Jetzt Global-Konto Business eröffnen

26.02.2017

Auf einmal braucht man das Konto ohne Schufa

Aus dem Nichts auf ein Konto ohne Schufa und eine Schuldnerberatung setzen müssen? Klingt unrealistisch? Ist es aber leider nicht, denn der eine oder andere muss im Leben mit einem tiefen Fall zurechtkommen. Nicht gerade wenige Menschen, die im Leben einst sehr erfolgreich waren, hat das Schicksal der Privatinsolvenz bereits getroffen. Genau das gilt es zu verhindern. Mit einem Konto ohne Schufa und einer Schuldnerberatung kann ein jeder es schaffen, die Privatinsolvenz noch zu verhindern. Doch wer sind die Menschen, die auf diese Hilfe setzen müssen? Sind es nur Menschen, die immer wenig Geld hatten? Geringverdiener? Arbeitslose? Nein, es sind Menschen aus allen Schichten der Gesellschaft. Das überrascht auch nicht, denn die wenigsten Verbraucher kommen im Leben ohne Schicksalsschläge aus. Gerade diese führen aber in eine schwierige finanzielle Situation. Wer in einer solchen Situation die Privatinsolvenz noch verhindern will, der sollte unbedingt auf ein Konto ohne Schufa und eine Schuldnerberatung setzen.

Finanzielle Rücklagen zu bilden ist essentiell

© Anatoliy Babiychuk | Dreamstime Stock Photos

Wer dagegen Vorkehrungen treffen will, dass es gar nicht so weit kommt, sollte unbedingt Rücklagen bilden. Es gibt nichts Wichtigeres, als auch in finanziell schwierigen Zeiten abgesichert zu sein. Wer gut verdient, der sollte einen Teil seines Geldes immer zurücklegen. Immerhin ist keineswegs garantiert, dass es immer so gut läuft. Das gilt für Selbstständige genauso wie für Angestellte. Selbst Beamte müssen von Zeit zu Zeit auf ein Konto ohne Schufa und eine Schuldnerberatung setzen. Schicksalsschläge oder eigene Fehler können schnell dazu führen, dass die finanzielle Zukunft auf einmal keineswegs mehr so rosig aussieht wie zuvor. Gerade deshalb ist es absolut essentiell, sich von Anfang an abzusichern, um es gar nicht erst so weit kommen zu lassen.

Hilfe suchen in schwierigen Zeiten

Der zweite wichtige Schritt, um nicht auf einmal abzustürzen, ist es, sich Hilfe zu suchen. Dabei ist es vielfach notwendig, über den eigenen Schatten zu springen. Es ist nun einmal alles andere als einfach, auf einmal eine Schuldnerberatung aufzusuchen und ein Konto ohne Schufa zu eröffnen. Immerhin ist das auch immer ein Eingeständnis, dass man finanziell auf einmal nicht mehr gut dasteht. Auch in Gesprächen mit Freunden oder der Familie erwähnt man so ein Thema nur äußerst ungern. Doch es wäre absolut entscheidend genau das zu tun. Besonders enge Vertraute sollte man einbeziehen und mit ihnen über die Probleme sprechen. Das kann nicht nur sehr befreiend sein, sondern bringt manchmal auch wichtige Hilfe, Tipps oder Erfahrungen.

Schulden müssen nicht in die Privatinsolvenz führen

Was man auf keinen Fall tun sollte, ist die Hoffnung verlieren. Schulden kann man immer wieder in den Griff bekommen. Die Privatinsolvenz ist einzig die Ultima Ratio, die selten überhaupt in Betracht kommt. Meist bekommt man Schulden mit einer Kombination aus einem Konto ohne Schufa und einer Schuldnerberatung einfach und schnell wieder in den Griff. Der Kampf gegen die Schulden ist dann zwar selten innerhalb kürzester Zeit gewonnen, doch wer sich erst einmal Hilfe gesucht hat, dem steht eine positive Zukunft entgegen. So überwindet man auch schwierige Phasen im Leben und kann sich mittelfristig wieder auf eine bessere Zukunft mit ordentlicher finanzieller Situation freuen.

Hier finden sie weitere interessante News.

Nutzen Sie unseren Kontowechselservice

Jetzt ein Global-Konto beantragen
Impressum - Rechtliche Hinweise