Ihr Konto in 1 Minute beantragen

Business
Global-Konto

  • Vollwertiges Geschäftskonto
  • Für Firmen mit HR-Eintrag
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Ohne Kreditreformauskunft
  • Kein Liquiditätsnachweis

Premium
Global-Konto

  • Konto ohne SCHUFA
  • Ohne Einkommensnachweis
  • SEPA-fähiges Konto
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Volle Ausgabenkontrolle

Bee Network – Next Bitcoin oder nur heiße Luft?

In letzter Zeit hört man immer wieder von der Bee Network-App. Wir haben uns den Mobile-Hit angeschaut und beleuchten diesen aus verschieden Perspektiven.

Bee Network – Was ist das?

Gleich vorab: Wenn Sie sich "Bee-Coins" anschaffen wollen, dann ist das Ihre Sache. Wir möchten Sie nur darauf hinweisen.

Was ist das Versprechen der Smartphone App?

Die App verspricht, dass Sie spielend leicht "Bee´s" sammeln können, welche später (wahrscheinlich 2022) mit einem Wert an der Börse gehandelt werden sollen. Sie aktivieren einmal aller 24 Stunden einen Knopf und laden Ihre Freunde ein, um schneller an Coins zu kommen. Das klingt fast schon zu einfach. Ebenso wird das Bee Network mit dem Bitcoin und seinem aktuellen Boom verglichen. 

Auf der Webseite findet man einige Informationen zu dem Projekt. Aber es gibt einiges, was eher auf einen "Fake" hindeutet. Natürlich können Sie dennoch auf den Zug des Bee Networks aufspringen. Aber halten Sie sich vor Augen, dass die Zahl auf Ihrem Handy eine Zahl bleibt und beispielsweise nicht in Euro umgewandelt werden kann.

Ein Blick auf die Webseite

Das Design ist auffällig und sieht auf den ersten Blick professionell aus. Das Erste, was Sie prüfen sollten ist das Impressum. Dieses ist nicht vorhanden. Es ist unbekannt, wer hinter diesem Netzwerk steckt – ähnlich wie beim Bitcoin. Noch heute weiß niemand, wer hinter dem Namen Satoshi Nakamoto steckt.

Dezentralisiertes Blockchain-Ökosystem

„Das Spielerlebnis vom Bee Network ist gut designed und es wurde ein Ökosystem zwischen Spielern geschaffen, das einen realen Austausch von Gütern und Dienstleistungen ohne Mittelmann ermöglicht.“

Jetzt mal davon abgesehen, dass die Beschreibung nicht besonders hilfreich ist: Welchen reale Austausch von Waren und Dienstleistungen gibt es denn? Aktuell können Sie nichts weiter tun, als aller 24 Stunden auf Ihr Handy zu tippen und eine Zahl wachsen lassen. Am Markt ist Ihre Zahl aktuell nichts wert.

Lohnenswertes Spielerlebnis

„Du wirst durch aktive Teilnahme an dem Spiel von Bee Network belohnt und das bringt Dir ein Einkommen im realen Leben.“

Sollten Sie Bee Network herunterladen, sollten Sie dieses nur wie ein Spiel betrachten. Ein Einkommen im realen Leben ist nicht garantiert. Halten Sie sich das vor Augen!

Die News auf der Webseite sind auch wenig hilfreich oder gar informativ.

Zudem finden Sie das Bee Network White Paper (als Entwurf). Haben Sie je ein White Paper gesehen? Vermutlich geht es Ihnen wie den meisten Verbrauchern – eher nein. Aber wir können dieses Whitepaper, mit dem von Bitcoin vergleichen. Was stellen wir fest? Bei dem Bee Network geht es um keine Formel oder etwas dergleichen. Sie drücken den Knopf aller 24 Stunden, werben neue Mitglieder und steigen möglichst schnell (wenn nicht sofort) ein, damit Sie schneller die Bee Coins verdienen.

Ein Ausschnitt von dem Whitepaper des Bee Coin:

„3. Einheitliches Ziel und einzigartige Fähigkeit von Einzelpersonen und Modulen: um die obigen Charakteristiken zu erfüllen, verfolgen alle Einzelpersonen und Module das gleiche Ziel und jeder trägt auf eigene Weise zu diesem Ziel bei, z. B. einige extrahieren eigenmächtig Honig, andere arbeiten eigenmächtig als Pfadfinder.
Die Organisationsstruktur innerhalb eines Stocks beinhaltet eine Königin und viele Arbeiterbienen. Bienen kommunizieren (z.B. die Weitergabe von Honigvorkommen) durch Tanzen. Wenn der Bienenstock angegriffen wird und eine Biene das Signal sendet, treten die anderen Bienen gemeinsam zum Kampf an. Diese Art der Zusammenarbeit lässt den Hive zu einer kompletten Organisation werden. Der Betrieb der Bienenkolonie beruht auf der spontanen Unterstützung jeder einzelnen Biene. Obwohl der Einfluss jedes einzelnen Individuums relativ gering ist, kann die vereinte Kraft sehr wirksam sein.“

Kurz: was ist ein White Paper? In diesem Text wird informiert, wie die Kryptowährung eingesetzt werden kann und wo. Welche Technologien verwendet werden und die Problemlösung am Markt, welche durch die Kryptowährung gelöst werden soll. Es handelt sich also um eine Art der Beschreibung für die Kryptowährung. Es wird auch beschrieben, wie man mit den Kryptowährungen einen Wert erschafft, welche einen Gegenwert hat.

Das FAQ beantwortet viele Fragen. Aber warum gibt es manche Fragen nicht auch in englischer Sprache? Teilweise werden Fragen bei der Sprachumstellung weggelassen. Die beste deutsche Frage ist: „Q9. Ist Bee Network ein Schwindel?“

Wichtig: Auch der Vergleich mit Bitcoin macht wenig Sinn. Denn mit dem Klick auf Ihrem Handy, „minen“ Sie keine Kryptowährung. Mining verbraucht eine enorme Rechenleistung und würde Ihr Handy oder Smartphone extrem belasten.

Die App-Bewertungen

Warum sind die Bewertungen also so gut, wenn doch gefühlt nichts hinter dieser "Kryptowährung" steht? Die Antwort: Wahrscheinlich werden Bots verwendet. Wie kommen wir zu dieser Auffassung? Schauen Sie sich die Kommentare an. Nahezu jede 5-Stern-Bewertung hat denselben Text.

Mal wird geschrieben, dass „Bee eine neue angehende Kryptowährung ist.“ Es kommt auch vor, dass man lange überlegt hat, ob man mitmachen soll oder nicht. Das sind nur ein paar Beispiele.

Habe ich ein Risiko?

Riskieren Nutzer am Ende einen Verlust? Sie legen kein Geld an, sondern drücken täglich für 5 Sekunden auf einen Knopf auf der App. Die Leistung der Anwendung ist auch nicht so hoch, dass sie das Handy beeinträchtigen würde.

Fragen Sie sich eher, wohin Ihre Daten fließen oder auf was diese App zugreifen will. Um diese App zu nutzen, müssen Sie nicht nur eine Einladung von einem Member erhalten, sondern sich auch registrieren (Beispielsweise mit Facebook). Halten Sie noch einmal inne: Keiner will und wird Ihnen Geld schenken. Hinterfragen Sie die App. Wenn Sie dieser nicht trauen, schreiben Sie den Kontakt an. Wenn Sie keine Antwort erhalten, sollten Sie sich drei Mal überlegen, ob Sie die App herunterladen.

Kurz und knapp

Es ist am Ende Ihre Entscheidung, aber gehen Sie immer mit einer gesunden Skepsis an dieses „Bee Network“ heran. Vielleicht kann dieser Coin 2022 am Markt gehandelt werden. Aber wissen werden wir wohl frühestens kommendes Jahr. Vielleicht wird der Coin auch später gelistet und Sie können sich freuen.

Stellen Sie sich die Frage: Wie wird oder soll bei dieser "Währung" ein Wert geschaffen?


Hier finden sie weitere interessante News.

Impressum - Datenschutzerklärung - Rechtliche Hinweise