Ihr Konto in 1 Minute beantragen

Global-Konto Premium

  • Konto ohne SCHUFA
  • Ohne Einkommensnachweis
  • SEPA-fähiges Konto
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Volle Ausgabenkontrolle

Jetzt Global-Konto Premium eröffnen


Global-Konto Business

  • Vollwertiges Geschäftskonto
  • Für Firmen mit HR-Eintrag
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Ohne Kreditreformauskunft
  • Kein Liquiditätsnachweis

Jetzt Global-Konto Business eröffnen

18.01.2015

Berlin baut Schulden ab, kämpft aber weiterhin mit sozialen Problemen

413 Millionen Euro – so viele Schulden konnte Berlin im letzten Haushaltsjahr tilgen. Die Finanzen der Stadt sind seit Jahren auf einem guten Weg, seit 2007 baut Berlin Schulen ab. Gleichzeitig profitiert die Bundeshauptstadt vom Länderfinanzausgleich. Und dann ist da noch ein anderes Problem: Die Zahl der privaten Schuldner wächst in Berlin unaufhörlich.

© Kurt | Dreamstime Stock Photos

61,3 Milliarden Euro belasten den Berliner Haushalt noch. Die Altschulden wird der Stadtstaat wohl erst in einigen Jahrzehnten abgebaut haben, zumindest dann, wenn es für Berlin ähnlich gut weiterläuft wie bisher. Doch der Schein trügt, denn während die Landesregierung Schulden abträgt, müssen immer mehr Berliner mit Schulden kämpfen. Oft ist ein Girokonto ohne Schufa für sie die einzige Lösung, denn Banken verzichten oft darauf, Schuldnern ein Girokonto anzubieten. Eine Lösung bietet ein Konto ohne Schufa im Internet, etwa bei Global MasterCard. Aber auch Berlin selbst geht es nicht so gut, wie der Haushalt vermuten lässt. Der Stadtstaat erhält enorme Zuwendungen aus dem Länderfinanzausgleich – ohne die Milliarden, die aus Bayern, Baden-Württemberg, Hessen und Hamburg kommen, würde Berlin jedes Jahr weitere Milliardenschulden machen. Bundeshauptstadt kämpft mit einem Schuldenproblem Entsprechend steckt Berlin in einem Dilemma, dem die Bundeshauptstadt nur schwierig entkommen kann. Zum Schuldenabbau ist ein Haushaltsüberschuss dringend notwendig. Um diesen zu erzielen, muss der Stadtstaat aber auf notwendige Investitionen verzichten. Sollte der Länderfinanzausgleich darüber hinaus in einigen Jahren auslaufen und nicht verlängert werden, wird es für Berlin ganz düster. Dann müssten weitere Ausgaben in Infrastruktur und soziale Zwecke zusammengestrichen werden. Dadurch würden wohl noch mehr Menschen in die Schuldenfalle geraten. Ein Girokonto ohne Schufa könnte in Berlin bald zum Standard gehören, denn schon in den letzten Jahren mussten immer mehr Berliner Schulden aufnehmen, um die täglichen Ausgaben zu bestreiten. Grund dafür ist meist kein Eigenverschulden, denn viele Menschen in Berlin müssen wegen prekären Arbeitsverhältnissen Schulden aufnehmen. Es gibt viel zu tun in der Bundeshauptstadt. Berlin will weiterhin zielgerichtet investieren [caption id="attachment_652" align="alignleft" width="140" class=" "]© John Valenti | Dreamstime Stock Photos © John Valenti | Dreamstime Stock Photos[/caption] Dennoch erklären die Berliner Politiker gerne, dass in Berlin in den letzten Jahren „zielgerichtet“ investiert wurde. Auch im neuen Jahr sind Investitionen in Wohnungsbau, Schulden, Bäder, Sportstätten und Krankenhäuser geplant. Dennoch wird sich das Problem von immer mehr Menschen, deren einzige Möglichkeit, die finanzielle Eigenständigkeit zu wahren, ein Girokonto ohne Schufa zu eröffnen, nicht kleiner. Die steigende Verschuldung ist alarmierend, immerhin geht sie klar gegen den Trend im Rest von Deutschland. In den meisten Städten sind die Zahlen an Schuldnern und Menschen, die in die Privatinsolvenz abrutschen, stark rückläufig – nur eben in Berlin nicht. Schere zwischen arm und reich geht auseinander Problematisch ist für den Berliner Haushalt neben Großinvestitionen auch noch etwas anderes: Die Schere zwischen arm und reich. Die Steuereinnahmen steigen zwar seit Jahren, dennoch steigen auch die Ausgaben für soziale Zwecke rapide an. Das liegt nicht zuletzt daran, dass die Verhältnisse in Berlin weiter auseinandergehen als in den meisten anderen Städten in Deutschland. Wenigen Reichen stehen in der Bundeshauptstadt viele Arme gegenüber. Ob es der Berliner Regierung gelingt, dieses Problem mittelfristig zu lösen, gilt es zu bezweifeln. So wird ein Girokonto ohne Schufa in Verbindung mit einer Schuldnerberatung für viele die einzige Lösung bleiben, um den Kampf gegen Schulden erfolgreich zu bestreiten.

Hier finden sie weitere interessante News.

Nutzen Sie unseren Kontowechselservice

Jetzt ein Global-Konto beantragen
Impressum - Rechtliche Hinweise