Ihr Konto in 1 Minute beantragen

Business
Global-Konto

  • Vollwertiges Geschäftskonto
  • Für Firmen mit HR-Eintrag
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Ohne Kreditreformauskunft
  • Kein Liquiditätsnachweis

Premium
Global-Konto

  • Konto ohne SCHUFA
  • Ohne Einkommensnachweis
  • SEPA-fähiges Konto
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Volle Ausgabenkontrolle

Businessplan Teil 2: von Alleinstellungsmerkmal bis SWOT-Analyse

Das "Must-have" im Business ist der Business-Plan. Ein erfolgreiches Unternehmen sollte ein Konzept haben und sich im besten Fall auch daranhalten. Heute geht es um den nächsten Punkt auf der Agenda: Der Gründer/Das Team und die Geschäftsidee.

Blick zurück

Beim letzten Mal haben wir über das Alleinstellungsmerkmal und die Idee geschrieben. Wenn Sie wissen wollen, wie Sie einen Business-Plan erstellen und ein paar Tipps haben wollen, dann schauen Sie in unserem vorherigen Blogbeitrag vorbei. Jetzt geht es weiter mit der:

Vorstellung des Gründers oder Gründerteams

Gehen Sie hier am besten auf die einzelnen Personen im Team ein oder gegebenfalls auf sich selbst. Stellen Sie die Spezialisten, die Berufserfahrung sowie auf die Stärken und Schwächen vor. Wie kamen Sie auf die Geschäftsidee?
Beispiel: Vielleicht hatte einer aus Ihrem Team die Idee und Sie sind aber ein guter Redner und repräsentieren das Unternehmen nach außen.

Haben Sie schon andere Projekte abgeschlossen? Welche Erfahrung haben Sie mit der Gründung? Eine Geschäftsidee kann sich in der Gründungsphase auch wandeln. Das Gründerteam bleibt meist.

Die wichtigsten Aspekte können dabei sein:

  • Ihr Fachwissen und Branchenkenntnis
  • Ihre betrieblichen Erfahrungen
  • Ihre Motivation

Wichtig: Erklären Sie diese Punkte kurz und bündig. Verzichten Sie auf „zu viele Details“ und greifen Sie Details aus Ihrem Leben auf, die Sie zum perfekten Gründer machen. Denn erfahrene Investoren wissen Authentizität zu schätzen.

Die Geschäftsidee

Das Wichtigste liegt in der Einzigartigkeit Ihres Produkts oder der Dienstleistung. Was haben oder können Sie, was andere Unternehmer nicht können? Definieren Sie ein Alleinstellungsmerkmal und heben Sie sich von Mitbewerbern ab!

Am Anfang haben Sie bereits das Interesse geweckt und werden nun unterschiedliche Aspekte bringen, um dieses noch zu bekräftigen. Überblicken Sie hierbei:

Kundennutzen, Alleinstellungsmerkmal, Konkurrenz, Zielmarkt und Geschäftsmodell

Bleiben Sie selbstkritisch: Es ist wichtig, dass Sie sich ein paar Meinungen dazu einholen. Das können Ihre Freunde, Verwandte, Bekannte, aber auch Experten sein. Visualisieren Sie Ihren Businessplan. Damit ist es für die Investoren realisierbarer und denken Sie auch über eine frühzeitige Patentierung nach.

Ihr Businessplan steht, aber Ihnen fehlt noch ein Business-Konto? Dann haben wir hier vielleicht das Richtige für Sie.

Ihre Vorteile:

  • Ohne Bonitätsprüfung und Nachweise
  • Kontoeröffnung online per Video- oder postalisch per Postident
  • Aktive Kontoverbindung in wenigen Minuten 
  • Mit Prepaid Mastercard

Interesse geweckt?


Hier finden sie weitere interessante News.

Impressum - Datenschutzerklärung - Rechtliche Hinweise