Ihr Konto in 1 Minute beantragen

Global-Konto Premium

  • Konto ohne SCHUFA
  • Ohne Einkommensnachweis
  • SEPA-fähiges Konto
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Volle Ausgabenkontrolle

Jetzt Global-Konto Premium eröffnen


Global-Konto Business

  • Vollwertiges Geschäftskonto
  • Für Firmen mit HR-Eintrag
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Ohne Kreditreformauskunft
  • Kein Liquiditätsnachweis

Jetzt Global-Konto Business eröffnen

15.10.2015

Das komplizierte Leben der Sängerin Michelle

Die Sängerin Michelle ist zweifelsfrei eine der schillerndsten Persönlichkeiten der deutschen Musiklandschaft. Tanja Hewer, wie Michelle mit bürgerlichem Namen heißt, nimmt mit Anfang 20 ihr erstes Album auf und wird 1999 „Künstlerin des Jahres“. Es folgen weitere große Erfolge, doch während es beruflich durchaus rosig läuft, scheiterte Michelle privat. Heute hat sie sich stabilisiert. 1999 wird Michelle „Künstlerin des Jahres“. Der Gewinn des Echos gibt der jungen Sängerin, die als wandelbar bekannt war und ist, einen großen Aufschwung. 2000 schafft sie es danach sofort in die Top 10 der deutschen Charts, nur um erst im Jahr darauf ihren wirklichen Höhepunkt zu erleben. Mit „Wer Liebe hat“ darf Michelle Deutschland im Jahr 2001 beim Eurovision Song Contest in Kopenhagen vertreten – und holt einen respektablen achten Platz. Zwei weitere Alben klettern 2002 und 2005 auf die Plätze 5 und 3 der deutschen Charts, eigentlich läuft es gut für Michelle. Doch das ist nur die berufliche Seite, denn privat rutscht Michelle währenddessen immer weiter ab.

Erste Ehe scheitert 1999

© Michal Wozniak | Dreamstime Stock Photos

Als Michelle gerade ihren großen Durchbruch schafft, wird ihre Trennung von ihrem ersten Ehemann Albert Oberloher öffentlich. Darunter leidet auch die gemeinsame Tochter, die weiterhin bei Michelle lebt. In solchen Situation benötigen viele Menschen bereits Unterstützung, Michelle schafft es dagegen auch ohne eine Schuldnerberatung und ein Konto ohne Schufa. Doch besser geht es im Liebesleben nicht weiter für Michelle, denn nur zwei Jahre später trennt sie sich von ihrem neuen Partner, ihrem Kollegen Matthias Reim. Auch hier gibt es eine gemeinsame Tochter, die nach der Trennung weiterhin bei Michelle lebt. Und auch hier kommt Michelle ohne Unterstützung aus: Ihre großartige Karriere macht es nicht nötig, auf ein Konto ohne Schufa oder ähnliche Produkte zu setzen.

Rosenkrieg im Jahr 2010

Doch Michelle sollte in ihrem Leben noch ein weiteres Mal Probleme mit einem Mann haben. Nach der Trennung von Matthias Reim geht sie eine Beziehung mit Josef Shitawey, ihrem Manager, ein. Auch dieses Paar bekommt eine Tochter, doch auch diese Beziehung scheitert. Im Jahr 2010 trennen sich Michelle und Shitawey – begleitet von einem Rosenkrieg sondergleichen. Das Problem: Beide wollen das Sorgerecht für das gemeinsame Kind. Der Streit dauert über Jahre an, speziell als Michelle erneut einen neuen Freund hat und mit diesem in die Niederlande ziehen will. Gelöst wird der Streit nur dadurch, dass sich Michelle auch von diesem Partner wieder trennt. Heute ist Michelle Single, auf ein Girokonto ohne Schufa war sie aber trotz all ihrer Trennungen nie angewiesen.

Schlaganfall, Selbstmord, Depressionen

Dass Michelle bei all ihren Trennungen auf Grund ihrer großartigen Karriere nicht auf eine Schuldnerberatung und Produkte wie das Girokonto ohne Schufa angewiesen war, lässt sich noch nachvollziehen. Dass aber auch ein Schlaganfall im Jahr 2001 und starke Depressionen, die sogar bis zu einem Selbstmordversuch führten, sie nicht aus der Bahn geworfen haben, zeigt den starken Charakter der Sängerin. Heute geht es ihr nach Informationen von Freunden deutlich besser. Auch die Karriere ist nach einem zwischenzeitlichen Aus im Jahr 2007 wieder in Fahrt. Vielleicht hat Michelle die persönlichen Täler nun endlich überwunden und kann wieder voll durchstarten!

Hier finden sie weitere interessante News.

Nutzen Sie unseren Kontowechselservice

Jetzt ein Global-Konto beantragen
Impressum - Rechtliche Hinweise