Ihr Konto in 1 Minute beantragen

Business
Global-Konto

  • Vollwertiges Geschäftskonto
  • Für Firmen mit HR-Eintrag
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Ohne Kreditreformauskunft
  • Kein Liquiditätsnachweis

Premium
Global-Konto

  • Konto ohne SCHUFA
  • Ohne Einkommensnachweis
  • SEPA-fähiges Konto
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Volle Ausgabenkontrolle

Das Problem der fehlenden Krankenversicherung

Für finanzielle Probleme gibt es viele Gründe, doch das vermutlich schlimmste Schicksal ist, durch eine Krankheit in eine problematische Situation abzurutschen und deshalb auf eine Schuldnerberatung und ein Girokonto ohne Schufa setzen zu müssen. Gar katastrophal ist die Situation dann, wenn man keine Krankenversicherung hat. Keine Krankenkasse in Deutschland? Das geht? Diese Fragen stellt man sich zu Recht, denn hierzulande haben seit 2007 alle Arbeitnehmer eine sogenannte Versicherungspflicht, seit 2009 ist die Krankenversicherung auch für Selbstständige und Freiberufler Pflicht. Doch das bedeutet keineswegs, dass sich auch jeder daran hält. Insgesamt sollen fast 80.000 Deutsche überhaupt nicht krankenversichert sein – eine enorme hohe Zahl für ein Land, in dem es eine Pflichtversicherung gibt. Während Arbeitnehmer eigentlich keine Möglichkeit zur Umgehung der Pflicht haben, können Selbstständige und Freiberufler einfach aufhören zu bezahlen. Die meisten Kassen nehmen das hin und beschäftigen sich nicht weiter mit dem jeweiligen Fall. Schwierig wird es erst dann, wenn es tatsächlich zu einem Krankheitsausbruch oder einem Unfall kommt.

Nur Kosten für Notfallbehandlungen werden erstattet

© Chrisharvey | Dreamstime Stock Photos

Wer kein Geld mehr an die Krankenversicherung überweist, der erhält gemeinhin nur noch dann Unterstützung von der Krankenkasse, wenn es um sogenannte Notfallbehandlungen geht. Bei was genau es sich um eine solche Notfallbehandlung handelt, ist nicht klar definiert. Grundsätzlich ist nicht einmal klar, ob eine schwere Erkrankung wie Krebs als Notfallbehandlung gilt. Immerhin: Nach einem schweren Unfall kann man sich darauf verlassen, dass man im Notfall eine Behandlung bekommt – völlig egal, ob man derzeit die Beiträge bezahlt oder nicht. Für alles andere bleibt nur das Prinzip Hoffnung, doch das kennen viele Menschen, die ihre Beiträge nicht mehr bezahlen, sowieso. Vielfach handelt es sich nämlich um Fälle, in denen die Beiträge auf Grund von Finanznot nicht mehr bezahlt werden können. Wer auf ein Girokonto ohne Schufa und eine Schuldnerberatung setzt, der versucht eben jegliche finanzielle Ausgaben irgendwie zurückzufahren.

Die Mittelschicht fällt durch das Raster

Interessanterweise ist es am Ende eben nicht die Unterschicht, sondern die Mittelschicht, die durch das Raster fällt. Grundsätzlich trifft es oft Leute, die sich an der Selbstständigkeit versucht haben, es allerdings nicht so recht geschafft haben, sich eine solide finanzielle Basis aufzubauen. Oft werden Krankenversicherungsbeiträge auch dann nicht bezahlt, wenn es einige Monate mal nicht so gut läuft. Da setzen Selbstständige und Freiberufler dann doch lieber auf ein Produkt wie das Girokonto ohne Schufa und eine Schuldnerberatung. Geld für die Kassenbeiträge von teilweise über 500 Euro im Monat ist dann oft schlichtweg nicht mehr da. Das wiederum liegt zweifelsohne auch daran, dass die Krankenkassen für viele Selbstständige heute bereits der größte Kostenblock ist.

Nachzahlung der Beiträge ist möglich

Wer finanziell wieder besser dasteht, der kann sich wieder ins System zurückbringen, etwa durch eine Nachzahlung der Beiträge. Das kann indes schnell teuer werden, denn meistens summieren sich nicht nur die Kosten für die nicht bezahlten Beiträge. Dazu kommen bei den meisten Kassen sogenannte Säumniszuschläge. Statt zu erwartenden Kosten von einigen tausend Euro kommen auf manch einen, der die Beiträge nicht bezahlt hat, also auf einmal Summen im fünfstelligen Bereich zu. Und selbst das heißt noch nicht, dass man für Behandlungen von Krankheiten, die während der versicherungslosen Zeit diagnostiziert wurden, auch Geld bekommt. Selbstständige mit finanziellen Problemen haben es derweil alles andere als einfach.

Hier finden sie weitere interessante News.

Impressum - Datenschutzerklärung - Rechtliche Hinweise