Ihr Konto in 1 Minute beantragen

Global-Konto Premium

  • Konto ohne SCHUFA
  • Ohne Einkommensnachweis
  • SEPA-fähiges Konto
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Volle Ausgabenkontrolle

Jetzt Global-Konto Premium eröffnen


Global-Konto Business

  • Vollwertiges Geschäftskonto
  • Für Firmen mit HR-Eintrag
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Ohne Kreditreformauskunft
  • Kein Liquiditätsnachweis

Jetzt Global-Konto Business eröffnen

28.09.2017

Der überhitzte Wohnungsmarkt trifft allen voran die Schwächsten

Bezahlbaren Wohnraum gibt es in Deutschland immer seltener. Das gilt besonders für Großstädte, in denen ein echter Krieg um Wohnungen entbrannt ist. Gerade Singles und Alleinerziehende haben es auf dem Markt momentan sehr schwierig. Ihnen fehlt schlicht das Geld, um die hohen Mieten in Großstädten zu bezahlen. Weil sich viele Menschen finanziell übernehmen müssen, wird auch das Girokonto ohne Schufa in Kombination mit einer Schuldnerberatung immer wichtiger.

Auf ein Girokonto ohne Schufa und eine Schuldnerberatung setzen – für immer mehr Verbraucher in Deutschland wird das fast schon zu einer Pflicht. Das liegt unter anderem auch daran, dass die Mieten hierzulande immer weiter ansteigen. Der überhitzte Wohnungsmarkt sorgt dafür, dass sehr viele Menschen hierzulande kaum mehr an bezahlbaren Wohnraum kommen. Das gilt besonders für Großstädte und Ballungsräume, in denen die Wohnungen seit Jahren immer teurer werden. Gleichzeitig nimmt der Zustrom an Menschen, die gern in eine Großstadt ziehen würden, nicht ab. Die Preise für Mieten werden in den nächsten Jahren also möglicherweise noch weiter steigen.

Alleinerziehende und Singles haben es besonders schwer

Prekär ist die Situation natürlich im Prinzip für fast jeden, der eine Wohnung in einer besonders teuren Stadt wie München, Hamburg oder Stuttgart sucht. Doch besonders schwer haben es natürlich die schwächsten Mitglieder der Gesellschaft. Gerade Alleinerziehende und Singles kommen finanziell nur schwerlich über die Runden. Wer nur ein einzelnes Gehalt hat, kann sich die Miete in einer deutschen Großstadt immer seltener leisten. So müssen sogar Menschen, die einem ganz normalen Vollzeitjob nachgehen, immer häufiger auf die Hilfe eines Girokontos ohne Schufa und einer Schuldnerberatung setzt. Das ist eigentlich verrückt, denn Menschen mit Vollzeitjob sollten im Normalfall gut über die Runden kommen können.

Geringverdiener kämpfen mit hohen Mieten

Besonders schwierig ist die Situation auch deshalb, weil besonders Geringverdiener mit den hohen Mieten zu kämpfen haben. Wer beispielsweise einen Job im Service hat oder in einem anderen Beruf weniger als zehn Euro die Stunde verdient, hat eigentlich keine Chance, in einer Großstadt zu wohnen. Doch für Geringverdiener wird es selbst außerhalb der Ballungsräume immer schwieriger. Wer nicht genügend Geld zur Verfügung hat, der kann sich keine angenehme Wohnung leisten. Das wiederum sorgt auch dafür, dass die Leistung im Job abnimmt. Teilweise verlieren Menschen auf Grund ihrer prekären Wohnsituation sogar ihren Job, weil sie sich nicht mehr auf diesen konzentrieren können oder schlichtweg zu weit pendeln müssen, um es pünktlich an den Arbeitsplatz zu schaffen – eine äußerst tragische Situation.

Bezahlbarer Wohnraum fehlt überall

Die Problematik des teuren Wohnraums wird gerne auf die großen Städte fokussiert. Doch auch außerhalb der Metropolen wird bezahlbarer Wohnraum immer mehr zum Problem. Es gibt zwar Ausnahmen von dieser Regel, doch gerade in einem Umkreis von 100 Kilometern um die wichtigsten Städte sind die Mieten in den letzten Jahren ebenfalls rapide gestiegen. Wer versucht, den hohen Mieten in den Städten auszuweichen, sieht sich mittlerweile oft auch im Umland mit einem überhitzten Wohnungsmarkt konfrontiert. Dass in dieser Situation besonders die Schwächsten in der Gesellschaft immer häufiger auf ein Produkt wie das Girokonto ohne Schufa und eine Schuldnerberatung setzen müssen, ist keine Überraschung.


Hier finden sie weitere interessante News.

Nutzen Sie unseren Kontowechselservice

Jetzt ein Global-Konto beantragen
Impressum - Rechtliche Hinweise