Ihr Konto in 1 Minute beantragen

Global-Konto Premium

  • Konto ohne SCHUFA
  • Ohne Einkommensnachweis
  • SEPA-fähiges Konto
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Volle Ausgabenkontrolle

Jetzt Global-Konto Premium eröffnen


Global-Konto Business

  • Vollwertiges Geschäftskonto
  • Für Firmen mit HR-Eintrag
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Ohne Kreditreformauskunft
  • Kein Liquiditätsnachweis

Jetzt Global-Konto Business eröffnen

29.11.2018

Die Gefahren der Nullprozent-Finanzierung

Die Nullprozent-Finanzierung hat in Deutschland weiterhin Hochkonjunktur. Doch das Werbeangebot ist auch ein großes Risiko.

Statt für den Fernseher auf einmal 800 Euro auf den Tisch zu legen, könne man diesen ja auch einfach über 36 Monate zu monatlichen Raten von gerade einmal von 22,22 Euro abbezahlen. Angebote wie diese findet man in Elektronikmärkten, aber auch bei vielen anderen Händlern immer häufiger. Wer nachrechnet, der merkt tatsächlich, dass die versprochene Finanzierung ohne Zinsen kein Witz, sondern Realität ist. Das klingt auf den ersten Blick natürlich gut, denn warum auf einmal 800 Euro bezahlen, wenn man auch über viele Monate immer einen kleinen Betrag bezahlen kann? Für die direkte Zahlung sprechen sogar zwei Gründe: Zum einen sollte man die Einflüsse auf die eigene Bonität bedenken, zum anderen sind Finanzierungen immer ein großes Risiko.

Jeder Kredit- und Ratenvertrag geht in die Bonität

Was häufig bei kleineren Finanzierungen und Zahlungsplänen völlig übersehen wird, ist die Schufa Die Bonitätsauskunft bekommt von ihren Vertragspartnern nämlich immer alle Informationen rund um abgeschlossene Kredite oder auch Ratenfinanzierungen. Das heißt konkret, dass Verbraucher damit rechnen müssen, dass sich die Bonität durch die kleine Finanzierung deutlich verschlechtert. Die langfristigen Effekte sind bei kompletter und pünktlicher Rückzahlung zwar möglicherweise sogar positiv, doch zwischenzeitlich sackt die Schufa ab. Gerade wer auf ein Produkt wie das Girokonto ohne Schufa setzt, weil die Bonität ein Problem darstellt, sollte sich auf solche Angebote deshalb nie einlassen. Unter Umständen kann eine solche Finanzierung bei einer schlechten Bonität sogar abgelehnt werden, obwohl sie in den Märkten und auch im Online-Handel so stark beworben wird.

Gefahren von Ratenzahlungen werden oft unterschätzt

Doch Ratenzahlungen sind noch aus einem anderen Grund ein echtes Problem. Dabei geht es allen voran darum, dass Ratenzahlungen Verbrauchern das Gefühl geben, weniger Geld auszugeben, als sie eigentlich wirklich bezahlen müssen. Natürlich klingen 22,22 Euro im Monat aus dem oben genannten Beispiel nach sehr wenig Geld. Doch meist sind diese Ausgaben schnell wieder vergessen und man gibt wieder genauso viel Geld wie üblich aus – und stellt dann irgendwann fest, dass am Ende des Monats auf einmal weniger Geld ist, als geplant. Gerade wer mehrere Ratenzahlungsverträge gleichzeitig abschließt, kommt so schnell in eine brenzlige Situation. Es kommt immer wieder vor, dass Verbraucher auf ein Girokonto ohne Schufa und eine Schuldnerberatung setzen müssen, weil sie genau dieses Risiko übersehen haben.

Der gefährliche Kauf von Luxusgütern

Doch wer direkt die gesamte Summe auf den Tisch legen könnte, sich aber aus Komfortgründen für die Ratenzahlung entscheidet, muss sich meist keine großen Sorgen machen. So richtig gefährlich ist die Ratenzahlung nämlich für diejenigen, die sich durch die verschiedenen Angebote für günstige oder gar Nullprozent-Finanzierungen Dinge kaufen, die sich eigentlich nicht leisten können. Dabei geht es teilweise um Luxusgüter wie Schmuck, aber auch um Elektronikgeräte wie einen Fernseher. Auch der Urlaub auf Pump ist in den letzten Jahren immer mehr zu einem Thema geworden. Gerade in diesen Situationen raten Experten ganz klar zum Verzicht, denn wer sich etwas nicht leisten kann, der sollte es auch nicht über eine Ratenzahlung kaufen – ansonsten drohen mittelfristig Schulden. Deshalb gilt: Die Ratenzahlung klingt auf den ersten Blick attraktiv, dennoch sollte man lieber verzichten.


Hier finden sie weitere interessante News.

Nutzen Sie unseren Kontowechselservice

Jetzt ein Global-Konto beantragen
Impressum - Rechtliche Hinweise