Ihr Konto in 1 Minute beantragen

Global-Konto Premium

  • Konto ohne SCHUFA
  • Ohne Einkommensnachweis
  • SEPA-fähiges Konto
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Volle Ausgabenkontrolle

Jetzt Global-Konto Premium eröffnen


Global-Konto Business

  • Vollwertiges Geschäftskonto
  • Für Firmen mit HR-Eintrag
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Ohne Kreditreformauskunft
  • Kein Liquiditätsnachweis

Jetzt Global-Konto Business eröffnen

31.10.2016

Die Gründe für Überschuldung sind vielfältig

Warum machen Menschen Schulden? Diese Frage lässt sich so einfach gar nicht beantworten. Fest steht allerdings: Es liegt nur selten an einem falschen Umgang mit Geld. Wie neue Statistiken belegen, sind allen voran außergewöhnliche Umstände Schuld an der Miesere. In einem solchen Fall kann man sich immerhin meist mit einem Konto ohne Schufa und einer Schuldnerberatung vor der Privatinsolvenz retten. Wenn es um die Einschätzung von Privatinsolvenzen geht, findet man mit großer Wahrscheinlichkeit viele Deutsche, die ein falsches Ausgabeverhalten als Grund für die Miesere sehen. Von außen betrachtet hat die Privatinsolvenz für die meisten Deutschen damit zu tun, dass Verbraucher ihr Geld nicht beisammen halten können oder zu große Risiken eingehen. Doch die Hauptgründe dafür, dass Menschen in die Überschuldung abrutschen und auf Produkte wie ein Konto ohne Schufa und eine Schuldnerberatung setzen müssen, sind eigentlich andere. Es sind in den meisten Fällen außergewöhnliche Umstände, die ein weiteres normales Leben unmöglich machen.

Jeder Fünfte hat seinen Arbeitsplatz verloren

© Andres Rodriguez | Dreamstime Stock Photos

Der häufigste Grund dafür, dass Verbraucher eine Schuldnerberatung aufsuchen und möglicherweise auf ein Konto ohne Schufa setzen, ist die Arbeitslosigkeit. Es handelt sich dabei in fast allen Fällen um eine unerwartete Arbeitslosigkeit – etwa durch eine Firmenpleite. Verbraucher nutzen oft eine gewisse Planungssicherheit aus, um sich den Traum von einer Immobilie oder einem eigenen Auto zu erfüllen. Wenn dann vom einen auf den anderen Tag der Job und damit das Einkommen weg ist, fällt es vielfach schwer, die nötigen Raten weiterhin zu begleichen. Findet man dann nicht innerhalb kürzester Zeit einen neuen Job, sieht es finanziell oft sehr schlecht aus. Dieses Schicksal teilen 19 Prozent derjenigen, die eine Schuldnerberatung aufsuchen.

Gesundheitliche Probleme führen jeden Siebten in die Überschuldung

Ein weiterer wichtiger Grund dafür, dass Verbraucher in die Überschuldung abrutschen, sind gesundheitliche Probleme. Insgesamt 15 Prozent der Befragten müssen auf Grund von gesundheitlichen Problemen eine Schuldnerberatung aufsuchen und auf ein Konto ohne Schufa setzen. Auch gesundheitliche Probleme führen oft zu einem Jobverlust, da sich bei chronischen Krankheiten vielfach nicht mehr normal weiterarbeiten lässt. Doch auch die gesundheitlichen Probleme von nahestehenden Familienmitgliedern, also etwa dem Ehepartner oder der Kinder, können gravierende Folgen haben. Durch die Pflege oder höhere Kosten reicht das verdiente Geld meist nicht mehr aus. Fallen gleichzeitig auch weiterhin Kreditraten oder ähnliches an, ist der finanzielle Exodus fast vorprogrammiert. Immerhin können eine Schuldnerberatung und Produkte wie das Konto ohne Schufa in einer solchen Situation oft noch helfen.

Trennungen und der Tod des Partners führen zu Problemen

Vielleicht noch schlimmer, da auch seelisch problematisch, sind Trennungen oder Todesfälle. Oft bauen Kredite und andere finanzielle Verpflichtungen auf Kredite. Wenn dann auf einmal ein Gehalt wegfällt, weil die Lebensgemeinschaft oder Ehe nicht mehr funktioniert oder ein plötzlicher Todesfall passiert, sind finanzielle Probleme im Prinzip vorprogrammiert. Dazu kommt: Nach einer solchen Situation ist ein normales Leben oft nicht mehr möglich. Auch ein eigener Jobverlust droht in der Folge der psychischen Probleme. Dass die finanzielle Situation da kollabiert, ist nicht überraschend. Auch hier können allerdings Schuldnerberatungen helfen. Zumindest versuchen sollte man den Kampf gegen die Privatinsolvenz – auch wenn es in manchen Situationen schwerfällt.

Hier finden sie weitere interessante News.

Nutzen Sie unseren Kontowechselservice

Jetzt ein Global-Konto beantragen
Impressum - Rechtliche Hinweise