Ihr Konto in 1 Minute beantragen

Global-Konto Premium

  • Konto ohne SCHUFA
  • Ohne Einkommensnachweis
  • SEPA-fähiges Konto
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Volle Ausgabenkontrolle

Jetzt Global-Konto Premium eröffnen


Global-Konto Business

  • Vollwertiges Geschäftskonto
  • Für Firmen mit HR-Eintrag
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Ohne Kreditreformauskunft
  • Kein Liquiditätsnachweis

Jetzt Global-Konto Business eröffnen

01.12.2014

Ein Girokonto im Internet macht das Leben mit einer Privatinsolvenz einfacher

[caption id="attachment_660" align="alignright" width="87" class=" "]© Jyothi | Dreamstime Stock Photos © Jyothi | Dreamstime Stock Photos[/caption] Das Insolvenzverfahren in Deutschland ist kompliziert und langwierig. In anderen EU-Ländern ist das Verfahren einfacher und dauert zumeist deutlich weniger lang. Dennoch kann die Rechtslage in England oder Frankreich nur dann genutzt werden, wenn der Lebensmittelpunkt sich verändert. Für viele Schuldner kommt aber genau das nicht in Frage, sie benötigen Alternativen. Sechs Jahre, teilweise gar sieben Jahre. So lange kann ein Insolvenzverfahren in Deutschland dauern. Für Schuldner eine harte Zeit, insbesondere, weil ein Konto trotz Schulden bei bekannten Banken oft schwer zu bekommen ist. Da die Insolvenzflucht ins Ausland für viele Deutsche aus verschiedenen Gründen aber nicht in Betracht kommt, sind sie auf Alternativen angewiesen. Solche bietet zum einen das neue Insolvenzrecht, zum anderen ein Überdenken des Lebens im Insolvenzverfahren. Den Anfang sollten Betroffene beim Girokonto machen, denn bei diesem können sie sich eine Schmach ersparen und die finanzielle Eigenständigkeit zurückerlangen. Banken demütigen Menschen mit Schulden Wer sich einem Insolvenzverfahren hingibt, der sollte sich den Weg zur Bank sparen. Nicht nur werden die meisten Konten von Schuldnern im Rahmen eines Insolvenzverfahrens gekündigt, auch eine Neueröffnung innerhalb der sogenannten Wohlverhaltensphase ist oft schwierig. Wer durch seine Schulden mit einem negativen Schufa-Eintrag zu kämpfen hat, der hat es zumeist am schwersten, denn ein Girokonto trotz Schufa gibt es bei stationären Instituten nur in sehr seltenen Fällen. Stattdessen müssen von Schulden Betroffene, die sich für den schweren Gang in die Insolvenz entschieden haben, oft auch noch mit einer Schmach oder gar einer Demütigung bei der Bank rechnen. Girokonto trotz Schufa im Internet So etwas sollten sich Schuldner ersparen, denn wer bereits den schweren Weg in die Insolvenz gegangen ist, kann alles gebrauchen, nur keine neuerliche Demütigung. Abhilfe schafft dabei das Internet, denn ein Girokonto ohne Schufa ist neuerdings oft gar kein Problem mehr. Solange ein Konto keinen Dispositionskredit hat, ist Bonität auch überhaupt nicht notwendig. So sollten gewöhnliche Finanzdienstleistungen einem Schuldner bei eigentlich keiner Bank untersagt werden, immerhin droht für das Institut keine Gefahr. Durch die antiquierte Haltung der Banken aber erhalten Schuldner dennoch kein Girokonto. Ein Umdenken findet allerdings im Internet statt. Mittlerweile können auch Menschen, die mit einem Insolvenzverfahren zu kämpfen haben, oft problemlos ein Konto eröffnen. Gute Produkte mit Schutz der Privatsphäre Wer ein Girokonto ohne Schufa eröffnen will, der wird im Internet schnell fündig. Bei Global-MasterCard.de erhalten Kunden ein Produkt mit einer fairen Gebührenstruktur, das sowohl normalen Schuldner als auch Menschen, die sich mit einer Privatinsolvenz auseinandersetzen müssen, nutzen kann. Dadurch kann sich jeder wieder den Weg in die finanzielle Eigenständigkeit ebnen und hat die Möglichkeit, einfache finanzielle Dienstleistungen wie Überweisungen, Daueraufträge oder Aus- und Einzahlungen durchzuführen. Auch eine Prepaid-Kreditkarte trägt dazu bei, dass Schuldner wieder ein normales Leben führen können. Damit aber noch nicht genug, denn das Girokonto ohne Schufa im Internet zeichnet sich auch dadurch aus, dass der Schutz der Privatsphäre ganz oben steht. Bei der Eröffnung muss weder ein lästiger Schufa-Antrag noch ein Einkommensnachweis vorgelegt werden. Dadurch kann ein Girokonto auch in Zeiten der Arbeitslosigkeit eröffnet werden, ohne sich dafür schämen zu müssen.

Hier finden sie weitere interessante News.

Nutzen Sie unseren Kontowechselservice

Jetzt ein Global-Konto beantragen
Impressum - Rechtliche Hinweise