Ihr Konto in 1 Minute beantragen

Global-Konto Premium

  • Konto ohne SCHUFA
  • Ohne Einkommensnachweis
  • SEPA-fähiges Konto
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Volle Ausgabenkontrolle

Jetzt Global-Konto Premium eröffnen


Global-Konto Business

  • Vollwertiges Geschäftskonto
  • Für Firmen mit HR-Eintrag
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Ohne Kreditreformauskunft
  • Kein Liquiditätsnachweis

Jetzt Global-Konto Business eröffnen

02.10.2017

Ein Streit um Rechnungen kann schwere Folgen haben

Es können absolute Kleinigkeiten sein, die einen in finanzielle Probleme bringen. Ein gutes Beispiel ist eine nicht bezahlte Rechnung. Wer eine Rechnung für unrechtmäßig hält, diese aber nicht anficht, muss mit großen Problemen rechnen. Es gibt sogar einige Fälle, in denen Verbraucher wegen finanzieller Kleinigkeiten vor Gericht verurteilt wurden oder gar Privatinsolvenz anmelden mussten.

Im Recht zu sein und dennoch auf ein Konto ohne Schufa und eine Schuldnerberatung setzen zu müssen, um eine Überschuldung zu verhindern – das klingt fürchterlich. Doch auch diese Situationen gibt es. Wie man so schön sagt: Das Leben ist nicht immer gerecht. Das gilt besonders dann, wenn es um Leistungen oder eben nicht erbrachte Leistungen geht. Ein gutes Beispiel sind hier nicht bezahlte Rechnungen. Ein jeder war schon einmal unzufrieden, weil ein Händler zu spät, falsch oder beschädigt geliefert hat. Viele haben sicherlich auch schon einmal eine Rechnung nicht bezahlt, um eine neue Lieferung oder Ersatz zu erzwingen. Doch nicht immer ist das eine gute Idee.

Unbezahlte Rechnungen müssen angefochten werden

Damit eine unbezahlte Rechnung nicht zu einem Problem wird, ist allen voran eine klare Kommunikation erforderlich. Auch wenn Sie eine beschädigte oder kaputte Ware erhalten haben, müssen Sie Ihre Rechnung theoretisch bezahlen. Wollen Sie dies nicht tun, müssen Sie die Rechnung anfechten, also das Unternehmen schriftlich darüber informieren. Reagiert das Unternehmen darauf nicht, wird die Sache allerdings kompliziert. Theoretisch könnte ein Unternehmen in diesem Fall Mahnungen senden und mittelfristig sogar einen Schufa-Eintrag anfordern. Das wiederum führt oft dazu, dass es zu Problemen bei zukünftigen Finanzdienstleistungen kommt. Manch einer muss auf Grund eines Eintrags bei der Schufa sogar zwingend auf ein Produkt wie das Konto ohne Schufa setzen.

Gerichtsprozesse sind teilweise die einzige Lösung

So schlimm das klingt, ist manchmal die Hilfe eines Anwalts unerlässlich. Auch bei kleineren Rechnungen, die angefochten werden, sollte man sich im Ernstfall rechtlichen Beistand suchen. Das ist etwa dann der Fall, wenn trotz einer Anfechtung eine Mahnung oder gar ein Inkasso-Brief eintrudelt. Ein Anwalt kann dabei helfen, mit der Situation richtig umzugehen und die richtigen Schritte aufweisen, wie man rechtlich korrekt gegen das Unternehmen vorgehen kann. So riskiert man auch nicht die eigene Schufa-Score oder sogar den Besuch eines Gerichtvollziehers. Teilweise zeigt sich das Unternehmen allerdings auch in einer solchen Situation wenig oder überhaupt nicht einsichtig. Sollte dies eintreten, ist ein Gerichtsprozess teilweise die einzige Lösung. Wenngleich das im ersten Moment – besonders bei kleineren Rechnungen – nach extrem viel Aufwand klingt, gibt es dennoch keine Alternative, wenn anders keine Lösung gefunden werden kann.

Eine außergerichtliche Lösung ist immer sinnvoll

Auch wer im Recht ist, sollte allerdings immer darüber nachdenken, ob ein Gerichtsprozess eine sinnvolle Lösung ist. Auch einen Schufa-Eintrag zu riskieren ist nicht immer klug. Wer irgendwann nur noch auf ein Konto ohne Schufa setzen kann, wird sich schnell ärgern – oft gibt es nämlich sogar Probleme mit einem neuen Mietvertrag oder einem Handyvertrag. Gerade bei kleineren Rechnungen bei Unternehmen, die einem nicht entgegenkommen wollen, sollte man manchmal einfach einlenken – auch wenn man im Recht ist. Das mag hart klingen, ist aber vielfach die einfachere und sichere Lösung als ein Gerichtsprozess.


Hier finden sie weitere interessante News.

Nutzen Sie unseren Kontowechselservice

Jetzt ein Global-Konto beantragen
Impressum - Rechtliche Hinweise