Ihr Konto in 1 Minute beantragen

Global-Konto Premium

  • Konto ohne SCHUFA
  • Ohne Einkommensnachweis
  • SEPA-fähiges Konto
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Volle Ausgabenkontrolle

Jetzt Global-Konto Premium eröffnen


Global-Konto Business

  • Vollwertiges Geschäftskonto
  • Für Firmen mit HR-Eintrag
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Ohne Kreditreformauskunft
  • Kein Liquiditätsnachweis

Jetzt Global-Konto Business eröffnen

30.10.2018

Eine Umschuldung kann bei Schulden sehr hilfreich sein

Eine Umschuldung kann für viele Verbraucher eine große Erleichterung sein – zusätzlich hilft sie auch die Bonität zu verbessern. Wichtige Hinweise zur Umschuldung!

Schulden sind für alle Verbraucher ein schwerer Schlag und alles andere als ein einfaches Schicksal. Doch auch wer in eine solche Situation geraten ist, kann durch verschiedene Maßnahmen die eigene Situation wieder aufbessern. Helfen kann hier beispielsweise ein Produkt wie das Girokonto ohne Schufa in Verbindung mit einer Schuldnerberatung. Doch in vielen Fällen ist eine Umschuldung auch ein wichtiger Faktor dabei, finanziell wieder in eine bessere Situation zu kommen. Doch wann ergibt eine Umschuldung überhaupt Sinn und was muss man beachten?

Umschuldung bei älteren und länger laufenden Krediten

Sehr wichtig ist eine Umschuldung allen voran immer dann, wenn man noch mit älteren Krediten zu kämpfen hat. Die Kreditzinsen sind in den letzten Jahren stark zurückgegangen und haben sich oft sogar mehr als halbiert. Davon können auch Verbraucher profitieren, die mit relevanten Schulden zu kämpfen haben. Wer beispielsweise einen vor zehn Jahren abgeschlossenen Kredit abbezahlt, der muss teilweise deutlich mehr Zinsen bezahlen, als eigentlich notwendig wäre. Zwar unterscheiden sich bei Krediten die Kündigungsfristen und möglichen Gebühren für eine solche Kündigung, nach spätestens zehn Jahren ist eine Kündigung gewöhnlich aber möglich. Zu diesem Zeitpunkt sollte man dann spätestens auch eine Umschuldung in Betracht ziehen, denn die Zinsersparnis kann einem relevant dabei helfen, die eigenen Finanzen aufzubessern.

Umschuldung vom Dispositionskredit zur langfristigen Entlastung

Eine Umschuldung von langlaufenden alten Krediten ist fast immer eine sinnvolle Option. Doch auch wer häufiger mit dem Dispositionskredit zu tun hat, sollte über eine Umschuldung nachdenken, denn eine solche kann durchaus Sinn ergeben. Wer auf ein Produkt wie das Girokonto ohne Schufa setzt, hat keinen Dispositionskredit und kann der entsprechenden Verschuldungsgefahr aus dem Weg gehen. Wer jedoch auf ein normales Girokonto setzt, dem steht meist auch ein Dispositionskredit zur Verfügung. Diesen wiederum nutzen gerade Menschen mit Schulden vergleichsweise häufig und übersehen dabei die Gefahren. Der Dispo ist in den allermeisten Fällen nämlich besonders hoch verzinst, was schnell zu einem Problem werden kann.

 Wer den Dispositionskredit häufiger und zudem auch in relevanten Größenordnungen nutzt, der bezahlt für den Kredit teilweise hunderte Euro Zinsen im Jahr. Bei längerer Nutzung ist eine Umschuldung deshalb häufig eine gute Option, denn die Zinsen können so meist mehr als nur halbiert werden. Teilweise zahlt man für einen normale Kredit nur ein Viertel der Gebühren, die man für den Dispo bezahlen müsste.

Bonität hat mittelfristig positive Schufa-Effekte

Im ersten Moment mag man annehmen, dass eine Umschuldung ein Problem für die Schufa ist. Immerhin schließt man einen neuen Kredit ab, was im ersten Moment einen negativen Effekt auf die Schufa-Score hat. Doch sobald dafür andere Einträge wegfallen oder deren Relevanz verkleinert wird, kann die Schufa einen positiven Effekt davontragen. Sofern man alle Kreditraten pünktlich begleicht, wird die Schufa mittelfristig sogar definitiv besser. Man muss sich also keine Sorgen rund um die Bonität machen, eine Umschuldung ist für diese sogar positiv. Daher sollte man beispielsweise mit einer Schuldnerberatung unbedingt über eine Umschuldung sprechen – es lohnt sich. Auf Teufel komm raus sollte man aber nicht umschulden, denn unter Umständen fallen Gebühren für Kündigungen von Krediten an. Eine gute Beratung ist entsprechend ebenfalls wichtig.


Hier finden sie weitere interessante News.

Nutzen Sie unseren Kontowechselservice

Jetzt ein Global-Konto beantragen
Impressum - Rechtliche Hinweise