Ihr Konto in 1 Minute beantragen

Business
Global-Konto

  • Vollwertiges Geschäftskonto
  • Für Firmen mit HR-Eintrag
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Ohne Kreditreformauskunft
  • Kein Liquiditätsnachweis

Premium
Global-Konto

  • Konto ohne SCHUFA
  • Ohne Einkommensnachweis
  • SEPA-fähiges Konto
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Volle Ausgabenkontrolle

Gefahren und Risiken richtig abwägen der Unternehmensgründung

Im Leben muss man immer wieder Risiken eingehen. Auch beruflich kommen viele Menschen nicht darum herum, das eine oder andere Risiko einzugehen. Besonders groß sind die Risiken oft für Gründer, die versuchen, etwas Großes zu schaffen. Viele Beispiele zeigen: Eine Gründung kann Erfolg haben – sie kann aber auch in die Privatinsolvenz führen. Man hat eine gute Idee und will durchstarten. Dieses Bestreben treibt viele junge, aber auch ältere Menschen an, die ein Unternehmen gründen wollen. An die negativen Seiten, eine mögliche Pleite und die nötige Unterstützung durch ein Konto ohne Schufa und eine Schuldnerberatung, will da niemand denken. Zu Beginn der eigenen Unternehmungen gibt es eigentlich immer nur den Blick nach vorne, den Blick in eine glorreiche Zukunft. Doch keineswegs immer laufen Unternehmen so gut, dass damit das große Geld verdient wird. Wirklich reich werden mit ihrem Unternehmen sogar nur die wenigsten Unternehmer. Viele schaffen immerhin ein vernünftiges Einkommen, manche geben irgendwann ohne größere Verluste auf. Und dann sind da noch diejenigen, die große Risiken eingehen und dennoch scheitern – und dann finanziell am Abgrund stehen.

Zum richtigen Zeitpunkt auf Hilfe setzen

Global Mastercard Wer merkt, dass es mit dem Unternehmen nicht so recht läuft. Wer sieht, dass die Ausgaben die Einnahmen übersteigen. Wer feststellt, dass keine Besserung in Sicht ist. Der sollte sich unbedingt Hilfe suchen. Hier bieten sich oft neben befreundeten Unternehmern auch Schuldnerberatungen und Produkte wie das Konto ohne Schufa an. So behält man einen besseren Überblick über die eigenen Finanzen und kann so besser kontrollieren, wo das Geld hinfließt. Zwar sind mit einem Konto ohne Dispositionskredit wie dem Konto ohne Schufa von Global Konto keine Überziehungen und große Risiken mehr möglich, wer mit diesen aber sowieso schon gescheitert ist, sollte sowieso keine weiteren eingehen. Vielmehr sollte man sich stattdessen auf eine Konsolidierung konzentrieren.

Risiken und Chancen genau abwägen

Unabhängig davon, wie sich die finanzielle Situation entwickelt, sollte man unter allen Umständen die Risiken und Chancen genau abwägen. Vielfach befinden sich Gründer in einer Situation, in der sich die Frage stellt, ob die Verbindlichkeiten noch tragbar sind. In Anbetracht dessen, dass viele Gründer es erst nach jahrelangen Verlusten geschafft haben, wirklich Geld zu verdienen, sind Schulden per se noch kein Problem. Auch andauernde Verluste sind per se noch kein Problem. Man muss dann nur einen entsprechend potenten Geldgeber haben, der einen über Wasser hält. Gleichzeitig sollte man die eigenen finanziellen Risiken im Blick behalten. Man sollte unter allen Umständen verhindern, dass man sich selbst hoch überschuldet. Das kann sich ansonsten böse rächen und auch das private Leben zur Hölle machen.

Gute Planung ist bei einer Gründung alles

Grundsätzlich gilt für Unternehmensgründer und all diejenigen, die Interesse daran haben, ein Unternehmen zu gründen, dass Informationen alles sind. Vor einer Gründung sollte man sich mit anderen Unternehmern zusammensetzen und Risiken und Chancen diskutieren. Möglicherweise können andere Gründer auch wichtige Tipps geben, wie man gewisse Risiken umschiffen kann. Wer von Anfang an richtig vorsorgt, der erhöht die eigenen Chancen, Erfolg zu haben, signifikant. So kann man vielfach auch verhindern, dass man überhaupt in eine Situation kommt, in der man auf ein Konto ohne Schufa und eine Schuldnerberatung angewiesen ist.

Hier finden sie weitere interessante News.

Impressum - Datenschutzerklärung - Rechtliche Hinweise