Ihr Konto in 1 Minute beantragen

Business
Global-Konto

  • Vollwertiges Geschäftskonto
  • Für Firmen mit HR-Eintrag
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Ohne Kreditreformauskunft
  • Kein Liquiditätsnachweis

Premium
Global-Konto

  • Konto ohne SCHUFA
  • Ohne Einkommensnachweis
  • SEPA-fähiges Konto
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Volle Ausgabenkontrolle

Global MasterCard und der HBCI-Standard

Kunden der Global MasterCard, und besonders Geschäftskunden, dürften über diese Nachricht erfreut sein. PayCenter hat bekannt gegeben, dass der HBCI-Standard implementiert wurde. Was das für die Online-Banking-Kunden bedeutet, sagen wir Ihnen. HBCI oder Homebanking Computer Interface ist ein Banking-Standard, der als Schnittstelle für das Homebanking agiert. Da der Standard offen, banken- und providerunabhängig ist, ermöglicht er das Zugreifen auf alle HBCI-fähigen Banken. Hat ein Kunde beispielsweise die 123banking App auf seinem Smartphone oder die Banking-Software StarMoney auf seinem Desktop-PC installiert, können ab sofort auch die Prepaid-Produkte von PayCenter, darunter die Global MasterCard, darüber verwaltet werden. Bisher war das leider noch nicht möglich. Vor allem Geschäftskunden dürften sich über diese neue Möglichkeit freuen. Inhaber des Global MasterCard Businesskontos können jetzt auch dieses Produkt über eine zentrale Banking-Software verwalten, was besonders den zeitlichen Aufwand enorm reduziert. Kunden benötigen nur noch einen Login, nämlich den für die App oder die Software, und haben sofort alle darin verwalteten Konten im Überblick. Informationen PayCenters zufolge läuft der HBCI-Server jetzt auf Hochtouren. Hier und da kann es dennoch zu Problemen kommen, weil die genutzt APP beispielsweise nicht auf dem neuesten Stand ist oder die Software PayCenter noch nicht als Kreditinstitut erkennt. Dieses Problem können erfahrene HBCI-Kenner umgehen, indem sie die PayCenter-HBCI-Daten einfach manuell hinterlegen. URL: https://fints.paycenter.de FinTS / HBCI Version: 3.00 Die Anmeldung erfolgt mit der E-Mail-Adresse und dem Passwort, welche auch für das Online-Banking auf der jeweiligen Webseite genutzt wird. Sollte das Programm nach Benutzerkennung, Kunden-ID oder Ähnlichem fragen, gibt man hier auch nur die E-Mail-Adresse an. Wer sich in diesem Bereich nicht auskennt und wessen Software beim Erkennen von PayCenter Probleme hat, der sollte das System entweder updaten oder ein wenig abwarten. In naher Zukunft sollen weitere Banking-Software-Anbieter folgen in PayCenter in deren HBCI-Standard implementiert haben. Tipp: Die 123banking-App ermöglicht Multi-Banking auf höchstem Niveau. Zahlreiche Banken werden unterstützt, sodass Nutzer hier sämtliche Konten verwalten und die Finanzen im Blick haben können. Ein App-Update vom 29.01.2014 ermöglicht nun auch die Aufnahme der Global MasterCard in die 123Banking-App.

Hier finden sie weitere interessante News.

Impressum - Datenschutzerklärung - Rechtliche Hinweise