Ihr Konto in 1 Minute beantragen

Global-Konto Premium

  • Konto ohne SCHUFA
  • Ohne Einkommensnachweis
  • SEPA-fähiges Konto
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Volle Ausgabenkontrolle

Jetzt Global-Konto Premium eröffnen


Global-Konto Business

  • Vollwertiges Geschäftskonto
  • Für Firmen mit HR-Eintrag
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Ohne Kreditreformauskunft
  • Kein Liquiditätsnachweis

Jetzt Global-Konto Business eröffnen

31.10.2014

Händlerentgelte bei girocard-Zahlungen optional

[caption id="attachment_622" align="alignleft" width="100"]Händlerentgelte bei girocard-Zahlungen optional © Radu Razvan Gheorghe | Dreamstime Stock Photos[/caption] In einer Pressemitteilung vom 28. Oktober 2014 gibt die Deutsche Kreditwirtschaft bekannt, dass es für das girocard-System Änderungen im Rahmenvertrag gab. Demnach können Händler und Banken die Entgelte bei Kartenzahlungen bilateral vereinbaren. Das bedeutet, es gibt keine pauschalen, für alle gültigen Händlerentgelte. Vielmehr können die Kartenakzeptanten die Gebühren mit den jeweiligen Banken individuell aushandeln. Die Wettbewerbsbehörde hatte bereits Anfang 2013 ihre wettbewerblichen Bedenken zu den einheitlichen Händlerentgelten geäußert.

Einheitsentgelt gilt als Wettbewerbsbeschränkung

Bisher galt ein für alle gültiges Entgelt bei Zahlungsvorgängen mit der girocard. Die Spitzenverbände der Kreditwirtschaft in Deutschland einigten sich damals auf 0,3 Prozent des Kartenumsatzes, mindestens jedoch 0,08 Euro. Tankstellenumsätze wurden geringer bepreist. Doch damit ist nun endgültig Schluss. Wie das Bundeskartellamt bereits Anfang 2014 feststellte, sei das Einheitsentgelt eine Wettbewerbsbeschränkung. Daraufhin wurden die Bankenverbände angehalten, das einheitliche Entgelt nicht mehr zu erheben und stattdessen individuelle Verhandlungen mit den beteiligten Händlern zu führen.

Änderungen im Rahmenvertrag

Diese Entgeltauflockerung wurde nun auch im Rahmenvertrag des girocard-Systems verankert und gilt für alle Händlerumsätze ab spätestens 1. November 2014. Mit dieser Änderung ist das deutsche girocard-System „das einzige kreditwirtschaftliche Kartenzahlungssystem in Europa, das ohne sonst übliche, durch das Kartensystem festgelegte Händlerentgelte auskommt.“, so die Deutsche Kreditwirtschaft in ihrer Pressemitteilung.

Was ist eigentlich "girocard"?

[caption id="attachment_625" align="alignright" width="150"]Global Mastercard MasterCard ist weltweit verbreitet[/caption] „Girocard“ bezeichnet seit 2007 das von der Deutschen Kreditwirtschaft ins Leben gerufene System für Debitkarten-Zahlungen im Handel sowie für das Geldautomaten-System. Es ist Marktführer beim bargeldlosen Bezahlen.

Andere Zahlungssysteme

Im Bereich Kreditkarten sind vor allem die Zahlungssysteme von Visa und Mastercard bekannt. Sie sind allerdings weltweit verbreitet, sodass mit Karten dieser beiden Unternehmen fast überall problemlos bezahlt werden kann.

Hier finden sie weitere interessante News.

Nutzen Sie unseren Kontowechselservice

Jetzt ein Global-Konto beantragen
Impressum - Rechtliche Hinweise