Ihr Konto in 1 Minute beantragen

Global-Konto Premium

  • Konto ohne SCHUFA
  • Ohne Einkommensnachweis
  • SEPA-fähiges Konto
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Volle Ausgabenkontrolle

Jetzt Global-Konto Premium eröffnen


Global-Konto Business

  • Vollwertiges Geschäftskonto
  • Für Firmen mit HR-Eintrag
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Ohne Kreditreformauskunft
  • Kein Liquiditätsnachweis

Jetzt Global-Konto Business eröffnen

07.10.2019

Scheitern ist die Vorstufe des Erfolges | Harland D. Sanders

Sind Sie schon einmal gescheitert?
 
In unserer Reihe „Scheitern ist die Vorstufe des Erfolges“ möchten wir Ihnen berühmte Persönlichkeiten darstellen, die trotz des Scheiterns, trotz Insolvenz, trotz Schicksalsschläge wieder auf die Beine kamen. Diese Menschen haben es nach oben geschafft, sind bekannt geworden und haben ihre Spuren in der Geschichte hinterlassen. Lassen Sie sich inspirieren, informieren und motivieren!

Die knusprig panierte Hähnchenbrustfiletstreifen von KFC sind heutzutage von jedermann beliebt. Mit über 20.000 Restaurants gehört das US-amerikanische Fast-Food-Franchise KFC zu den größten Restaurantketten der Welt. Doch der Anfang war alles andere als leicht.

„Colonel” Harland David Sanders, Gründer des Systemgastronomie-Unternehmens Kentucky Fried Chicken (KFC), wurde am 9. September in Henryville, Clark County, Indiana geboren. Als er 6 Jahre alt war, starb sein Vater und seine Mutter blieb mit 3 Kindern allein. Weil sie arbeiten musste, war Harland als ältester in der Familie für das Kochen verantwortlich. So entdeckte er seine Liebe zum Kochen.

Die ersten selbst gekochten Hühnchenbrustfiletstreifen servierte er für Kunden seiner Tankstelle in seiner Privatwohnung. So bekam er langsam Bekanntheit für sein Gericht und im Alter von 40 Jahren erweiterte er dann seine Tankstelle zu einem Motel-Restaurant mit 142 Sitzplätzen.

Das erste Restaurant von Harland Sanders konnte der Konkurrenz nicht standhalten und ging bankrott. Im Alter von 65 Jahren reiste er durch die USA und bot allen Betrieben köstliche panierte Flügel an. Er wurde 1.008 Mal abgelehnt. Aber er gab nicht auf und glaubte weiterhin an das einzigartige Rezept seines Huhns, dank dem das KFC-Netzwerk am Ende berühmt wurde.

Fazit

Sobald wir Absagen und Misserfolge erleben, geht unsere Motivation regelmäßig auf Talfahrt. Nicht Aufgeben und vom eigenen Produkt überzeugt sein, war das Lebensmotto von Harland D. Sanders. Er hat es letztendlich geschafft und zeigte, warum auch Sie immer Durchhalten sollen.

„Da ist etwas in mir, das mich dazu bringt, Menschen zu helfen, insbesondere Menschen, die Schwierigkeiten haben.” - Harald D. Sanders


Hier finden sie weitere interessante News.

Nutzen Sie unseren Kontowechselservice

Jetzt ein Global-Konto beantragen
Impressum - Rechtliche Hinweise