Ihr Konto in 1 Minute beantragen

Business
Global-Konto

  • Vollwertiges Geschäftskonto
  • Für Firmen mit HR-Eintrag
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Ohne Kreditreformauskunft
  • Kein Liquiditätsnachweis

Premium
Global-Konto

  • Konto ohne SCHUFA
  • Ohne Einkommensnachweis
  • SEPA-fähiges Konto
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Volle Ausgabenkontrolle

MwSt.: Hier wird es günstiger

Anfang Juli sinkt die Mehrwertsteuer von 19 Prozent auf 16 Prozent und beim niedrigeren Steuersatz von 7 Prozent auf 5 Prozent. Das bedeutet, Stress für die Händler und Interesse beim Kunden. Aber wo kann ich als Kunde sparen?

Übersicht

  1. Sparen beim Einkaufen
  2. Elektronik günstiger
  3. Neue Einrichtung
  4. Sonstige Bereiche

Sparen beim Einkaufen

Viele Discounter haben sich schon positiv zu dem Thema geäußert. Beispielsweise wollen Aldi, Lidl, Rewe und Edeka die Senkung an die Kunden weiterreichen. Dennoch sind viele Kunden skeptisch. Bringen mir die Cent-Beträge etwas? Schon die Oma sagte damals immer: „Kleinvieh macht auch Mist“, wenn die Wocheneinkäufe aufgerechnet werden.

Gleichzeitig soll dabei ein neues System der Rundung eingeführt werden.

Rechenbeispiel: Wenn das Produkt aktuell 1,99 € kostet und die Mehrwertsteuer von 19 Prozent auf 16 reduziert wird, liegt der neue Preis bei 1,93 €. Die Supermärkte runden jetzt auf 5er oder 10er auf. Dadurch soll der Nutzen der 1- und 2-Centstücke entfallen. Werden also bald die 1- und 2- Cent-Münzen abgeschafft?

Wichtig: Gerade in der Zeit, in denen alle mit ihren „Schnäppchen“ locken, sollten Sie eine Einkaufsliste erstellen und abarbeiten. Der Preis mindert sich nicht, wenn mehr im Wagen landet.

Elektronik günstiger

Erst vor kurzem hat Saturn bereits die Aktion „Mehrwertsteuer geschenkt“ gestartet. Es ist ein starkes Signal und man erhofft sich wieder mehr lokale Kundschaft – gerade angesichts der schwerwiegenden Auswirkungen der Corona-bedingten Schließungen im Einzelhandel. „Die Mehrwertsteuer-Senkung soll selbstverständlich in vollem Umfang an ihre Kunden weitergeben,“ so eine Sprecherin des Unternehmens gegenüber GIGA.

Neue Einrichtung

Auch von vielen Möbelhäusern gibt es positive Nachrichten. Beispielsweise gibt das Möbelhaus Wanninger mit Sitz in Straubing und Bad Kötzting die Senkung der Mehrwertsteuer direkt an die Kunden weiter.

Die Umsetzung ist aber alles andere als einfach. Denn entscheidend sei ja das Datum der Rechnungslegung. Beachten Sie also: wenn Sie etwas im Dezember kaufen und erst im Januar 2021 geliefert wird, ist der Mehrwertsteuersatz wieder gestiegen. Fragen Sie also vorher nach und schauen Sie sich die Angebote genau an.

Sonstige Bereiche

Auch wenn es sich meist nur um kleine Beträge handelt, läppern sich diese am Ende doch zusammen. Gerade für große Anschaffungen ist vielleicht jetzt der richtige Zeitpunkt gekommen. In vielen Autohäusern finden Aktionen statt. Auch der Spritpreis ist immer noch vergleichsweise niedrig. Jedoch rechnen viele mit einem vorgezogenen Kauf. In dem halben Jahr werden die Kunden mehr kaufen, aber dafür wird das nächste Jahr wahrscheinlich spärlich ausfallen.

Unsere Tipps: Vergleichen Sie die Preise, kaufen Sie in Ruhe ein und schreiben Sie sich eine Einkaufsliste.

Die Deutschen zahlen immer häufiger bargeldlos. Wenn Sie noch einen Partner benötigen, ist die Prepaid Mastercard vom Global-Konto das Richtige.


Hier finden sie weitere interessante News.

Impressum - Datenschutzerklärung - Rechtliche Hinweise