Ihr Konto in 1 Minute beantragen

Business
Global-Konto

  • Vollwertiges Geschäftskonto
  • Für Firmen mit HR-Eintrag
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Ohne Kreditreformauskunft
  • Kein Liquiditätsnachweis

Premium
Global-Konto

  • Konto ohne SCHUFA
  • Ohne Einkommensnachweis
  • SEPA-fähiges Konto
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Volle Ausgabenkontrolle

Ihr Business-Plan auf einen Blick

Haben Sie schonmal von dem Bierdeckel-Business-Plan gehört?
Vielleicht nicht, aber die Idee dahinter ist clever. Versuchen Sie Ihr Geschäft in wenigen Worten zu beschreiben. Wie funktioniert das?

Kleinster Business-Plan

Wenn Sie schonmal einen Business-Plan erstellt haben, dann wissen Sie was für eine Arbeit darin steckt. Selten erstellen die Gründer diesen für sich, sondern für Investoren, Interessenten und Co.

Wann haben Sie, dass letzte Mal in Ihren Business-Plan angeschaut und sich an den Zeitplan und den Rahmen, welchen Sie selbst erstellt haben, gehalten? Hoffentlich häufig. Um die Idee nicht aus den Augen zu verlieren und auch Ihren Mitarbeiter eine kurze Struktur zu geben, bringen Sie Ihr Konzept auf einen bierdeckel-großen Business-Plan.

Der Grundgedanke: Ihre Idee auf der Größe eines Bierdeckels

Es muss nicht unbedingt der Bierdeckel sein. Erstellen Sie eine übersichtliche Grafik und hängen Sie diese in Ihr Blickfeld oder nutzen Sie es als Desktophintergrund. Lassen Sie sich etwas einfallen, damit Sie Ihre Idee nicht aus den Augen verlieren.

Was sollte auf die Grafik drauf?

der Preisdeckel - kleiner

In der Mitte – der zentrale Gedanke

Was steht im Zentrum Ihrer Geschäftsidee? Was wollen Sie mit Ihrem Produkt oder Ihrer Dienstleistung erreichen? In der Mitte der Infografik steht der Kundenwusch bzw. wie sie diesen erfüllen wollen. Das kann der Nutzen des Produktes sein oder der Kundenwunsch.

Auf der linken Seite – Ihre Lösung

Welches Angebot haben Sie, um das Kundenproblem zu lösen. Wenn Sie zu viel schreiben, könnte es sein, dass Sie nicht speziell/spezifisch genug sind. Konzentrieren Sie sich auf einen speziellen Kundenwunsch bzw. Zielgruppe. Sprechen Sie eine zu weit gefasste Zielgruppe an, erreichen Sie unter Umständen nicht Ihre Zielgruppe.

Auf der rechten Seite – Ihr Wunschkunde

Hier steht Ihr Wunsch- bzw. Idealkunde. Welche Kunden haben den größten Nutzen aus Ihrer Dienstleistung oder Ihrem Produkt? Bedenken Sie, dass Sie die Zielgruppe spezifisch erstellen. Eine zu weitgegriffene Gruppe führt nicht zu Ihrem Ziel.

  • Wenn Sie mehrere Produkte für verschiedene Kunden haben, dann können Sie auch mehrere Grafiken erstellen. Aber starten Sie erst mit Ihrem „Hauptprodukt“.

Top der Grafik – Wie kommt der Kunde zu Ihrem Produkt?

Wie erreichen Sie Ihre Kunden? Aktuell kann man alles über das Internet suchen bzw. finden. Also benötigen Sie etwas Besonders. Es wird in zwei Teile geteilt:

  • Links oben schreiben Sie, wie Sie dem Kunden ein besonders Erlebnis verschaffen können. Wie können Sie den Kunden emotional erreichen? 
  • Rechts oben vermerken Sie: Wenn der Kunde Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung in Anspruch nimmt, welches Gefühl soll entstehen.

Unterseite der Grafik: Der Preis und die Kunden-Experience

Auch der Wert des Angebots sollte in zwei Teile eingeteilt werden:

  • links unten: Was ist Ihr Angebt wert? Wie machen Sie Ihr Angebot zu Geld? Beispielsweise könnten Sie eine Kostenersparnis von 10 Prozent nehmen, aber Sie erreichen den Kunden eher mit Gefühlen. Das heißt, Sie kaufen Ihr Produkt, um ein negatives Gefühl bzw. Problem zu vermeiden oder ein positives Gefühl zu erhalten oder zu stärken.
  • rechts unten: Welche Sehnsucht hat das Angebot gestillt oder welches Problem gelöst? Der Wert ist meist eher emotionaler Natur, wie beispielsweise einen höheren Status zu gewinnen, mehr Aufmerksamkeit zu erhalten, Schmerzlinderung usw.

Die Kehrseite der Medaille

Jetzt haben Sie auf der einen Seite Ihr Geschäft bzw. Ihre Geschäftsidee niedergeschrieben. Auf der anderen Seite kommt nun Ihre Unternehmens-Vision. Was wollen Sie mit dem Unternehmen erreichen? Womit soll Ihr Firmenname in Verbindung gebracht werden?

Sie können Ihre Business-Grafik natürlich umstellen, aber versuchen Sie die Informationen kompakt zu halten. Es soll im besten Fall auf einen Blick erfassbar sein, wofür Ihr Business existiert oder welchen Kundenwunsch Sie erfüllen. Mit dieser Grafik sollten Sie in der Lage sein, Ihr „neues Produkt“ bzw. Ihre Innovation den Menschen zu erklären.

Vorteile

Da Sie nur wenig Platz haben, müssen Sie sich kurzfassen. So können Sie Ihr Business schnell und einfach erklären. Wenn Sie eine neue Business-Idee haben, können Sie den Grundgedanken mit dieser Methode festhalten. Natürlich ist es nur eine sehr verkürzte Version von Ihrem richtigen Businessplan - aber Sie vermitteln den Kerngedanke.

Wenn Sie Ihr neues Produkt auf der kleinen Grafik festgehalten haben, dann sollten Sie einen ausführlichen Business-Plan schreiben. Dazu haben wir den Blog "Der Businessplan als Masterplan" geschrieben.

Haben Sie schon ein Business-Konto?

Wenn Sie noch ein Business-Konto benötigen. Dann haben wir hier vielleicht das Richtige für Sie.

Ihre Vorteile vom Global-Konto Business:

  • Ohne Bonitätsprüfung
  • Online Kontoeröffnung
  • Aktive Kontoverbindung in wenigen Minuten
  • Mit Debit Mastercard

Interesse geweckt?


Hier finden sie weitere interessante News.

Impressum - Datenschutzerklärung - Rechtliche Hinweise