Ihr Konto in 1 Minute beantragen

Global-Konto Premium

  • Konto ohne SCHUFA
  • Ohne Einkommensnachweis
  • SEPA-fähiges Konto
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Volle Ausgabenkontrolle

Jetzt Global-Konto Premium eröffnen


Global-Konto Business

  • Vollwertiges Geschäftskonto
  • Für Firmen mit HR-Eintrag
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Ohne Kreditreformauskunft
  • Kein Liquiditätsnachweis

Jetzt Global-Konto Business eröffnen

26.04.2016

Immer mehr Rentner in Deutschland beziehen Grundsicherung

Altersarmut wird in Deutschland immer mehr zu einem Problem. Immer mehr ältere Menschen müssen auf ein Produkt wie das Girokonto ohne Schufa setzen. Ein ernstzunehmendes Problem, denn die Rückzahlung der Schulden ist im Alter ungemein schwieriger. Doch es gibt zumindest einen kleinen Hoffnungsschimmer: Der Anstieg war 2015 weniger stark als in den Jahren zuvor. Zum vierten Mal in Folge ist die Zahl der Menschen im Alter von 61 oder älter gestiegen. Nach einem Anstieg von 1,2 Prozent im Jahr 2012, einer Steigerung um 8,4 Prozent im Jahr 2013 und sogar einem Plus von 13,9 Prozent im Jahr 2015 stieg die Zahl dieses Mal allerdings nur um 0,6 Prozent. Zumindest der rapide Anstieg der Bürger, die im Alter auf ein Konto ohne Schufa angewiesen sind, scheint sich ein wenig abzuschwächen. Die gute wirtschaftliche Lage und die zurückliegende Rentenerhöhung könnten allerdings zwei außergewöhnliche Faktoren sein, die den Anstieg im letzten Jahr gebremst haben. Ernstzunehmend bleibt das Problem dennoch.

Höhere Schulden als jüngere Menschen

© Anatoliy Babiychuk | Dreamstime Stock Photos

Problematisch ist eine Privatinsolvenz im Alter aus mehreren Gründen. Wer es nicht schafft, mit einem Girokonto ohne Schufa und einer Schuldnerberatung gegen eine Privatinsolvenz anzukämpfen, der hat bei Anmeldung dieser im Durchschnitt 34.000 Euro Schulden. Bei älteren Menschen ist die Höhe der Schulden aber deutlich krasser. In der Gruppe „61 Jahre und älter“ liegt der durchschnittliche Schuldenberg bei 45.000 Euro. Eine enorme Summe, wenn man bedenkt, dass diese Schulden während der Rentenjahre beglichen werden müssen. Auch deshalb entscheiden sich wohl viele Rentner für eine Privatinsolvenz, denn bei dieser winkt nach spätestens sechs Jahren eine Restschuldbefreiung. Ein normales Abbezahlen der Schulden wäre sonst wohl kaum mehr möglich.

Männer häufiger von Privatinsolvenz betroffen

Keine großen Unterschiede zur Gesamtzahl der Privatinsolvenzen gibt es bei den Geschlechtern. Im Alter scheinen zwar sowohl Männer als auch Frauen immer häufiger auf ein Girokonto ohne Schufa und eine Schuldnerberatung angewiesen zu sein, doch das männliche Geschlecht trifft es dennoch auch im Alter häufiger. Insgesamt stehen in der Altersgruppe „61 Jahre und älter“ 6.365 Privatinsolvenzen von Männern nur 4.386 Insolvenzen von Frauen entgehen. Die Begründung hierfür kann allerdings relativ einfach geliefert werden: Dadurch, dass in dieser Altersgruppe in der Mehrzahl der Fälle der Mann der Hauptverdiener in einer Beziehung war und sich entsprechend auch um die finanziellen Beziehungen gekümmert hat, trifft es meistens auch diesen im Falle einer Überschuldung. Die Zahlen nähern sich entsprechend des sich wandelnden Lebens aber immer mehr an – in allen Altersgruppen.

Rentner haben oft finanzielle Probleme

Die Privatinsolvenz ist allerdings nur die Spitze des Eisbergs, denn Rentner haben in Deutschland scheinbar generell finanzielle Probleme. Insgesamt eine Million Rentner bezieht hierzulande die sogenannte Grundsicherung, muss also vom Staat finanziell unterstützt werden. Da überrascht es nicht, dass auch immer mehr auf ein Produkt wie das Girokonto ohne Schufa setzen. Immerhin macht der Rückgang der Privatinsolvenzen im Alter ein wenig Hoffnung. Komplett wandeln wird sich das Bild aber nicht, denn immer mehr Neurentner kämpfen mit einem relativ geringen Einkommen, das nicht mehr für den Lebenswandel ausreicht. Eine Schuldnerberatung und ein Konto ohne Schufa können hier eine große Hilfe sein!  

Hier finden sie weitere interessante News.

Nutzen Sie unseren Kontowechselservice

Jetzt ein Global-Konto beantragen
Impressum - Rechtliche Hinweise