Ihr Konto in 1 Minute beantragen

Business
Global-Konto

  • Vollwertiges Geschäftskonto
  • Für Firmen mit HR-Eintrag
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Ohne Kreditreformauskunft
  • Kein Liquiditätsnachweis

Premium
Global-Konto

  • Konto ohne SCHUFA
  • Ohne Einkommensnachweis
  • SEPA-fähiges Konto
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Volle Ausgabenkontrolle

Immer mehr Verbraucherkredite in Deutschland

Mehr als acht Millionen Ratenkreditverträge haben die Deutschen im Jahr 2018 abgeschlossen – das ist nicht nur ein erneuter Anstieg, sondern ein neuer Höchstwert.

Die Deutschen setzen so viel auf Kredite wie nie zuvor, dabei wissen nicht nur Inhaber von einem Girokonto ohne Schufa, welche Gefahren mit einem Kredit verbunden sein können. Gleichzeitig ist es aber auch so einfach wie nie an einen Kredit zu kommen, denn Anbieter werben in allen Medien mit einfachen Krediten, die auch noch so schöne Namen wie „wie für dich gemacht Kredit“ haben. Entsprechend lassen sich natürlich auch Kunden oft auf die im ersten Moment so interessant klingenden Angebote ein. Doch die Banken vergeben Kredite natürlich nicht zum Spaß, sondern wollen Geld verdienen. Gerade die Rückzahlung von Krediten erweist sich allerdings oft als deutlich problematischer, als Verbraucher denken.

Beratung zu Krediten und Darlehen ist alles andere als fair

Problematisch ist besonders die Beratung seitens Banken und anderen Kreditgebern, denn als wirklich fair kann man diese nicht bezeichnen. Anstatt Verbraucher einzubremsen und alle Gefahren eines Kredits offenzulegen, werden häufig nur die guten Seiten genannt. Endlich einen Traum erfüllen? Zeit für einen Kredit! So oder so ähnlich lautet fast immer das Versprechen der Banken, die am Traum der Menschen natürlich mitverdienen. Leider ist es aber eben auch so, dass dieser Traum für Menschen in Deutschland auch weiterhin immer wieder zu einem Albtraum wird. Hierzulande ist fast jeder zehnte Verbraucher über 18 Jahren verschuldet – viele davon sind nur auf Grund von einem kleinen Kredit in diese Situation geraten.

Die List mit den Null-Prozent-Finanzierungen

Ein weiteres echtes Risiko sind Null-Prozent-Finanzierungen, denn diese wirken auf den ersten Blick so, als wären sie ein besonders guter Deal. Anstatt gleich zu bezahlen, kann man auch einfach über Monate oder teilweise sogar Jahre einen Kleinkredit abzahlen. Das funktioniert zum Beispiel im Elektronikeinzelhandel oder auch bei vielen Online-Händlern. Knapp zehn Prozent der Kredite in Deutschland sind statistisch gesehen solche Finanzierungen ohne Zinssatz. Was im ersten Moment so attraktiv für Verbraucher klingt, soll aus Sicht der Händler allen voran dafür sorgen, dass diese sich Dinge kaufen, die sie sich so direkt nicht leisten können. Zwar zahlt man am Ende nicht bei den Zinsen drauf, das Risiko einer Überschuldung bleibt über den Kredit aber dennoch. Experten raten deshalb von Finanzierungen dieser Art immer wieder ab, denn die Gefahr einer Überschuldung ist gerade bei solchen Krediten besonders groß.

Hemmschwelle für Kredite sinkt immer weiter

Den Gefahren eines Kredits zum Trotz, sinkt gleichzeitig auch die Hemmschwelle der Verbraucher immer weiter. Das führt auch dazu, dass immer mehr Menschen mit einer Überschuldung zu kämpfen haben und zum Beispiel auf ein Girokonto ohne Schufa setzen müssen, um ihre Finanzen im Blick zu behalten. Wenn immer mehr Freunde und Bekannte sich durch einen Kredit den einen oder anderen Traum erfüllen können, steigt auch der gesellschaftliche Druck weiter. Dann muss man im Prinzip auch auf einen Kredit setzen, um nicht abgehängt zu werden. Eine gefährliche Spirale, die immer mehr Menschen in Bedrängnis bringt. Eine gute und seriöse Beratung ist nämlich besonders bei Krediten sehr wichtig, um den großen Gefahren einer Finanzierung aus dem Weg zu gehen.


Hier finden sie weitere interessante News.

Impressum - Datenschutzerklärung - Rechtliche Hinweise