Ihr Konto in 1 Minute beantragen

Global-Konto Premium

  • Konto ohne SCHUFA
  • Ohne Einkommensnachweis
  • SEPA-fähiges Konto
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Volle Ausgabenkontrolle

Jetzt Global-Konto Premium eröffnen


Global-Konto Business

  • Vollwertiges Geschäftskonto
  • Für Firmen mit HR-Eintrag
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Ohne Kreditreformauskunft
  • Kein Liquiditätsnachweis

Jetzt Global-Konto Business eröffnen

07.01.2017

Immobilienkredite sind ein großes finanzielles Risiko

Viele Verbraucher in Deutschland haben sich in den letzten Jahren entschieden, zu bauen. Ein eigenes Haus, das ist immer noch für viele Deutsche der Traum schlecht hin. Doch in einigen Fällen endet der Ausflug in einem Desaster. Statt in den eigenen vier Wänden zu wohnen, muss man auf einmal mit einem Konto ohne Schufa und einer Schuldnerberatung gegen die Privatinsolvenz ankämpfen. In den USA kommt es so langsam zu einer Zinswende. Der Effekt zeigt sich auch in Europa, denn die Zinsen steigen wieder leicht. Das sieht man auch bei Baukrediten, die in den letzten Monaten im Durchschnitt um 0,25 Prozent teurer geworden sind. Für Verbraucher bedeutet das: Der Kredit zum Bau oder Kauf einer Immobilie wird teurer. 0,25 Prozent klingen nicht nach viel, doch bei einer großen Finanzierung können das durchaus einige tausend Euro sein. Manchmal fällt auf Grund des Zinssatzes sogar die Entscheidung darüber, ob man sich wirklich für das Risiko entscheidet oder doch lieber noch wartet.

Sollte man sich wegen der Zinsen hetzen lassen?

© Jyothi | Dreamstime Stock Photos

Manch einer rechnet damit, dass die Zinsen in den kommenden Jahren weiter steigen werden. Doch sollte man sich deshalb hetzen lassen? Auf keinen Fall, denn eine Entscheidung wie ein großer Kredit sollte immer im Detail überdacht werden. Ansonsten droht ein Fiasko, aus dem man nur noch mit einem Konto ohne Schufa und einer Schuldnerberatung herauskommen kann. Wer sich finanziell absichern will, sollte einen Kredit beispielsweise nur mit vernünftigem Eigenkapital aufnehmen. Experten raten dazu, den Kreditanteil bei maximal 50 Prozent anzusetzen. So hat man ein gutes Polster und muss sich nicht allzu hoch verschulden. Generell gilt: Je höher das Eigenkapital beim Bau, desto geringer auch das Risiko der Finanzierung.

Kann man jedes Risiko ausmerzen?

Leider ist es natürlich dennoch nicht möglich, dass man bei einem Kredit jedes Risiko einfach umschifft. Auf ein Konto ohne Schufa und eine Schuldnerberatung müssen Verbraucher vielfach auch deshalb setzen, weil ein Schicksalsschlag auf einmal alles verändert. In Deutschland sind Schicksalsschläge auch weiterhin der häufigste Grund, der in die Privatinsolvenz führt. Dass viele Menschen auf ein Konto ohne Schufa und eine Schuldnerberatung setzen müssen, liegt allerdings auch aus einer Kombination eines zu großen Risikos und eines Schicksalsschlags. Wer einen zu hohen Kredit aufnimmt und keine zusätzliche Absicherung wählt, kann sich bei einer plötzlichen Arbeitslosigkeit oder des Verlusts des Partners finanziell schlichtweg nicht leisten. Es fehlt dann an den finanziellen Mitteln, um die Kreditraten noch zu bedienen – der erste Schritt in die Überschuldung.

Wie sollte man im Ernstfall reagieren?

Doch was ist, wenn es wirklich einmal ernst wird? Dann sollte man sich schleunigst Hilfe suchen. Wird man von einem Schicksalsschlag heimgesucht oder muss man aus anderen Gründen auf einmal um die finanzielle Zukunft bangen, sollte man sich unter allen Umständen Hilfe suchen. Wer Probleme hat, die monatlichen Kreditraten noch zu bedienen, sollte im Idealfall auf ein Produkt wie das Konto ohne Schufa und eine Schuldnerberatung setzen. So können die finanziellen Probleme oft noch in den Griff bekommen werden, bevor es zu spät wird. Manch einer kann sich so sogar doch noch den Traum von der eigenen Immobilie retten.

Hier finden sie weitere interessante News.

Nutzen Sie unseren Kontowechselservice

Jetzt ein Global-Konto beantragen
Impressum - Rechtliche Hinweise