Ihr Konto in 1 Minute beantragen

Business
Global-Konto

  • Vollwertiges Geschäftskonto
  • Für Firmen mit HR-Eintrag
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Ohne Kreditreformauskunft
  • Kein Liquiditätsnachweis

Premium
Global-Konto

  • Konto ohne SCHUFA
  • Ohne Einkommensnachweis
  • SEPA-fähiges Konto
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Volle Ausgabenkontrolle

Scheitern ist die Vorstufe des Erfolges | Jack Ma

Sind Sie schon einmal gescheitert?
 
In unserer Reihe „Scheitern ist die Vorstufe des Erfolges“ möchten wir Ihnen berühmte Persönlichkeiten darstellen, die trotz des Scheiterns, trotz Insolvenz, trotz Schicksalsschläge wieder auf die Beine kamen. Diese Menschen haben es nach oben geschafft, sind bekannt geworden und haben ihre Spuren in der Geschichte hinterlassen. Lassen Sie sich inspirieren, informieren und motivieren!

Kennen Sie die größte Handelsplattform der Welt?

Alibaba.com, der Online-Riese mit einem Umsatz von rund 56 Milliarden US-Dollar (Stand: 31.03.2019). Über 80% aller Waren in Asien werden über Alibaba abgewickelt.

Gründer des riesigen Internetkonzerns ist Jack Ma, ein erfolgreicher, chinesischer Unternehmer. Mit einem Börsenwert von ca. 500 Mrd. USD zählt sein Unternehmen zu den wertvollsten der Welt.

Jack Ma wurde am 10 September 1964 in einer kleinen chinesischen Provinzstadt Hangzhou geboren. Seine Kindheit und Jugendzeit verbrachte er in der Heimatstadt. Begeistert von englischer Sprache brachte er sich selbst Englisch bei. Sein Wunsch die Sprache zu lernen war stark und Ma nutzte jede Möglichkeit, um sie zu beherrschen. Er hörte US-Radiosender, las Bücher und Zeitungen. Jeden Morgen fuhr er zu einem nahegelegenen Hotel, um dort mit Ausländern Englisch zu sprechen. Zudem führte er Touristen über neun Jahre lang kostenlos durch die Stadt und praktizierte somit seine Sprachkenntnisse.

Ma machte eine Ausbildung als Englischlehrer. Später bewarb er sich um einen Studienplatz am Hangzhou Teacher’s Institute. Erst nach drei gescheiterten Aufnahmeprüfungen wurde er angenommen und studierte internationalen Handel. Nach seinem Abschluss bewarb sich Ma um 30 unterschiedliche Jobs, erhielt jedoch für alle eine Absage. Zudem scheiterten auch seine Versuche sich an die Elite-Uni Harvard einzuschreiben.

Aufgeben war für Jack Ma keine Lösung. Während er als Englischlehrer arbeitete, reiste er in die USA, wo er sich zum ersten Mal mit einem Computer konfrontiert sah. Dies hat ihn zur Gründung der Internetplattform „China Pages” bewegt. Einige Jahre später, in Zeiten der Internetkrise, stieg Ma aus dieser Branche aus. Doch dann, im Jahre 1999, gründete er die B2B-Plattform Alibaba.com. Damit waren seine Anstrengungen von Erfolg gekrönt.

Fazit

Nur dank seines Durchhaltevermögens und Glaube an sich erreichte Jack Ma einen durchschlagenden Erfolg. Er ist ein wahres Beispiel dafür, dass man im Leben niemals aufgeben darf.

„Wenn du nicht aufgibst, hast du die Chance. Aufgeben ist das größte Versagen.“ - Jack Ma


Hier finden sie weitere interessante News.

Impressum - Datenschutzerklärung - Rechtliche Hinweise