Ihr Konto in 1 Minute beantragen

Business
Global-Konto

  • Vollwertiges Geschäftskonto
  • Für Firmen mit HR-Eintrag
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Ohne Kreditreformauskunft
  • Kein Liquiditätsnachweis

Premium
Global-Konto

  • Konto ohne SCHUFA
  • Ohne Einkommensnachweis
  • SEPA-fähiges Konto
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Volle Ausgabenkontrolle

Kommt man zukünftig schlechter an Kredite?

Die Krise rund um das Coronavirus hat viele Folgen. Eine davon könnte sein, dass Verbraucher in bestimmten Fällen schlechter an Kredite kommen.

Kredite über Hürden

Es steht außerfrage, dass Kredite eine finanzielle Gefahr sein können. Allerdings ist es für viele Menschen essenziell, die Möglichkeit zu haben, sich Geld leihen zu können. Wer etwa ein Haus finanzieren oder sich einen anderen Wunsch erfüllen möchte, der ist oft auf das Geld der Banken angewiesen. Umso wichtiger ist, dass man einfach und schnell an einen Kredit kommt, der zudem fair verzinst ist. Doch gerade in dieser Hinsicht ziehen dunkle Wolken auf, wenngleich vorerst nur Firmen von den Problemen betroffen sein zu scheinen.

Weniger Vertrauen in die Kreditwürdigkeit

Für Aufsehen gesorgt hat eine Umfrage der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW), die herausgefunden hat, dass etwa in Bayern 38,2 Prozent der Betriebe Probleme haben, an Kredite zu kommen. Das bedeutet, dass mehr als jede dritte Firma von ihren Banken kein großes Vertrauen mehr entgegengebracht bekommt. Im deutschlandweiten Schnitt sind es zwar nur 25 Prozent, stark zugenommen hat das Misstrauen allerdings in allen Bundesländern. Besonders problematisch daran: Gerade Betriebe in der Dienstleistungsbranche kommen Firmen mittlerweile sehr schwer an Kredite – obwohl sie gerade für das anziehende Geschäft nach der Krise so wichtig wären.

Verbraucher bislang kaum betroffen

Während die Kreditvergabe an Unternehmen stärker eingeschränkt wird, lässt sich zumindest im privaten Raum bislang keine große Veränderung wahrnehmen. In einer zuletzt veröffentlichten Statistik war sogar noch ein Anstieg der Kredite und Kreditsummen zu beobachten, was für ein großes Vertrauen der Banken in die Bonität der Verbraucher spricht. Gleichwohl allerdings gibt es auch Berichte von Menschen, die keinen Kredit bekommen – obwohl sie etwa mit einem Girokonto ohne Schufa schon lange auf eine gute Bonität hinarbeiten. Hintergrund dürfte sein, dass die Banken aktuell ganz genau hinsehen, wie es um die Arbeitsplatzsituation von Verbrauchern steht. Eine Rolle könnten hier auch die jeweiligen Branchen spielen.

Misstrauen bei wenig krisenfesten Branchen

Dadurch, dass die Banken etwa Unternehmen aus der Reisebranche oder Restaurants momentan ein weniger solides Fundament zutrauen, könnten auch in diesen Bereichen beschäftigte Verbraucher bei der Kreditvergabe mit Nachteilen behaftet sein. Gerade wer keinen unbefristeten Vertrag hat, dürfte deshalb gerade bei größeren Krediten auf Schwierigkeiten stoßen. Wer dringend an einen Kredit kommen möchte, sollte zudem vorsichtig sein. Manche Banken bieten Kredite zwar trotz der Unsicherheiten an, nehmen dafür allerdings einen deutlich höheren Zinssatz. Gerade aktuell sollte man dabei nicht zu viel Risiko eingehen, ansonsten kann ein Kredit schnell zu einer Überschuldungsgefahr werden. 


Hier finden sie weitere interessante News.

Impressum - Datenschutzerklärung - Rechtliche Hinweise