Ihr Konto in 1 Minute beantragen

Business
Global-Konto

  • Vollwertiges Geschäftskonto
  • Für Firmen mit HR-Eintrag
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Ohne Kreditreformauskunft
  • Kein Liquiditätsnachweis

Premium
Global-Konto

  • Konto ohne SCHUFA
  • Ohne Einkommensnachweis
  • SEPA-fähiges Konto
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Volle Ausgabenkontrolle

Konto für Selbstständige und Freiberufler

Wenn Sie sich selbstständig machen wollen, dann ist es egal, ob Sie Ihr Traum-Café, Ihren eigenen Friseursalon oder die eigne Werkstatt eröffnen. Für Ihr Unternehmen benötigen Sie ein Girokonto. Wir beantworten Ihnen zehn Fragen rund um das Global-Konto.

Konto für die Selbstständigkeit ohne Schufa

Egal ob Sie sich selbstständig machen oder ein Unternehmen gründen, Sie benötigen ein Geschäftskonto. Gesetzlich ist ein Konto nicht immer vorgeschrieben, aber es erleichtert Ihnen die Trennung von privat und geschäftlich. Damit Sie ein Konto eröffnen, das zu Ihnen passt, haben wir 10 Fragen zusammengestellt und diese für das Global-Konto Premium beantwortet. Bevor Sie mit einem Konto schlechte Erfahrungen machen, prüfen Sie die Fragen bei Ihrem Konto.

10 Fragen zum Geschäftskonto

1. Sollten Sie zu Ihrem Privatkonto ein Geschäftskonto eröffnen?

Diese Frage stellen sich besonders Gründer oder Menschen, welche sich gern selbstständig machen wollen. Tatsächlich können Sie, wenn Sie keine juristische Person sind, die Zahlungen über das private Konto abwickeln. Viele Banken verbieten diese Nutzung in den allgemeinen Geschäftsbedingung. Nutzen Sie das Konto dennoch privat und geschäftlich, kann es bei anderen Banken und Kreditinstituten zur Kündigung kommen – nicht bei PayCenter.

Was sind juristische Personen? Als juristische Personen werden Kapitalgesellschaften (beispielsweise GmbHs, UGs oder e.V.) bezeichnet. Diese Personen sind gezwungen ein Geschäftskonto zu eröffnen, da die geschäftlichen Zahlungen nicht über das Privatkonto abgewickelt werden dürfen.

Es lohnt sich, die privaten von den geschäftlichen Zahlungen zu trennen. Sie können schneller zuordnen, ob die Buchung privat und geschäftlich ist. Sie erfüllen Ihre Buchführungspflicht schneller und es führt zu weniger Fehlern. Zusätzlich müssen Sie die Belege 10 Jahre aufbewahren. Wenn Sie eine Einnahmen-Überschuss-Rechnung erstellen, haben Sie alle Daten auf einen Blick. Sollte es zu einer Prüfung durch das Finanzamt kommen, dann legen Sie nur die geschäftlichen Buchungen offen.

2. Welche Unterlagen werden für die Kontoeröffnung benötigt?

In vielen Banken ist die Kontoeröffnung nur mit einem bestimmten Geldeingang, Umsatz oder Bonitäts- und Schufa-Check möglich. Beim Global-Konto für Selbstständige wird auf diese Bedingungen verzichtet. Wir wollen, dass jeder die gleichen Chancen hat. Soloselbstständige und Freiberufler sollen ein Konto eröffnen können, welches schnell verfügbar ist und leicht bedienbar.

Wir benötigen für die Kontoeröffnung:

  • Gewerbetreibender: Gewerbe-Anmeldung bei einer deutschen Gemeinde, Beispielrechnung an einen Kunden (ohne Kundendaten)
  • Freiberufler: Bescheid des deutschen Finanzamtes über die Erteilung einer deutschen Steuernummer für die freiberufliche Tätigkeit, Beispielrechnung an einen Kunden (ohne Kundendaten)
  • Zusätzlich benötigen wir ein aktuelles Ausweisdokument der kontoführenden Person

3. Können Sie Bargeld ein- bzw. auszahlen, wo Sie wollen?

Das Bargeld rückt immer weiter in den Hintergrund. Aber das Zahlungsmittel wird von den Deutschen am häufigsten zum Bezahlen genutzt. PayCenter besitzt keine eigne Bankfiliale und daher können Sie Geld nur bei einer Fremdbank einzahlen. Das ist meist mit hohen Gebühren verbunden. Versuchen Sie den Kunden eine Rechnung zu erstellen oder lassen Sie den Kunden mit der Karte oder dem Handy bezahlen. Sie sparen nicht nur Zeit ein, sondern müssen die Banknoten auch nicht auf Richtigkeit prüfen.

Bargeld abheben, ist kein Problem. An jedem Automaten mit dem Mastercard-Logo können Sie Geld abheben. Bitte bedenken Sie, dass die Auszahlungen mit Gebühren verbunden sind. Weitere Detail entnehmen Sie der Preisliste.

4. Kann auf dem Konto einen Kontokorrentkredit eingerichtet werden?

Das Global-Konto kann ausschließlich im Guthaben geführt werden. Bevor Sie Konten für Selbstständige vergleichen, sollten Sie darauf achten, was Ihnen wichtig ist. Benötigen Sie viele Buchungen oder beispielsweise einen Kredit? Finden Sie ein Konto, welches zu Ihnen passt.

Das Global-Konto schließt niemanden aus, jeder hat die Möglichkeit seinen Geschäftstraum zu starten. Beginnen Sie Ihre Ideen umzusetzen.

5. Welche Karte erhalten Sie mit dem Premium Konto und wo ist diese einsetzbar?

Die Debit Mastercard vom Global-Konto können Sie weltweit einsetzen. Die Global Mastercard ermöglicht Ihnen das Abheben an jedem Automaten mit dem Mastercard-Logo. In den Geschäften können Sie grundsätzlich ebenfalls mit der Mastercard bezahlen.

Wenn Sie die Karte im Ausland einsetzen, dann ist die Umrechnung von Fremdwährungen kostenfrei. Somit ist die Karte der perfekte Begleiter auf Ihrer Geschäftsreise.

6. Können Lastschriften über das Konto gezogen werden?

Über das Konto können Sie Überweisungen und Daueraufträge ebenso wie Lastschriften im SEPA-Raum beauftragen. Um die Lastschriften abzubuchen, ist die optionalen Kontofunktionalität auszuwählen.

Prüfen Sie bei dem Konto, welche Aktionen möglich sind und welche kostenpflichtig sind.

7. Wer ist Ihr Ansprechpartner und wie ist dieser erreichbar?

Ihre Fragen können Sie an PayCenter richten. Wir helfen Ihnen gern weiter. Telefonisch erreichen Sie uns unter:

  • Fragen zum bestehenden Konto: 08161 4060 406

Montag bis Freitag: 7:30 - 18:30 & Samstag: 09:00 - 13:00

  • Fragen zur Eröffnung eines Firmenkontos: 08161 4060 415

Montag bis Freitag: 8:00 - 17:00

Oder Sie Schreiben uns Ihr Anliegen in einem Kontaktformular. Der Auftrag wird schnellstmöglich bearbeitet und die Kollegen melden sich bei Ihnen.

8. Kann auf dem Geschäftskonto eine Vollmacht hinterlegt oder ein Unterkonto eröffnet werden?

Leider kann keine Vollmacht und kein Unterkonto eingerichtet werden. Aber Sie können beliebig viele Konten eröffnen und Ihren Mitarbeitern ebenfalls empfehlen, dieses einzurichten. Für jedes Konto, welches Sie weiterempfehlen bekommen Sie zusätzlich eine Prämie ausgezahlt.

9. Welche Gebühren fallen für das Premium-Konto an?

Wenn Sie Ihr Gewerbe auf eigenen Namen (beispielsweise als Freiberufler) nutzen, dann kostet das Konto die Einrichtungsgebühr plus den Jahrespreis. Die Kontoführungsgebühren werden für das Jahr berechnet. Wenn Sie das Konto mit einer abweichenden Gewerbebezeichnung eröffnen wollen, dann wird ein zusätzliches Entgelt von einmalig 19 Euro fällig.

Alle Kosten der Kontoeröffnung finden Sie in unserem aktuellen Preisverzeichnis.

10. Was kann die Debit Mastercard zum Konto?

Mit der Global Mastercard können Sie weltweit bezahlen und Geld abheben. Sie bezahlen für die Transaktionen keine zusätzlichen Gebühren. Zusätzlich sind die Transaktionen, welche eine Umrechnung in Fremdwährungen erfordern, ebenfalls kostenfrei.

Fazit

Ein Konto muss auf Sie und Ihre Gewohnheiten passen. Daher prüfen Sie vor der Öffnung, dass alle Service enthalten sind, welche Sie benötigen.

Das Konto für Selbstständige ohne Schufa: Wenn Sie noch auf der Suche nach einem Konto für Selbstständige sind, dann eröffnen Sie das Global-Konto Premium. Wir benötigen weder eine Bonitäts- noch Schufa-Prüfung von Ihnen. Das Konto ist Ihnen in 5 Minuten eröffnet und die Eröffnung können Sie bequem von zu Hause oder Ihrem Büro erledigen. Sie haben noch Fragen zu dem Konto für Selbstständige? Dann rufen Sie uns an oder kontaktieren Sie uns. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.


Hier finden sie weitere interessante News.

Impressum - Datenschutzerklärung - Rechtliche Hinweise