Ihr Konto in 1 Minute beantragen

Business
Global-Konto

  • Vollwertiges Geschäftskonto
  • Für Firmen mit HR-Eintrag
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Ohne Kreditreformauskunft
  • Kein Liquiditätsnachweis

Premium
Global-Konto

  • Konto ohne SCHUFA
  • Ohne Einkommensnachweis
  • SEPA-fähiges Konto
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Volle Ausgabenkontrolle

Kredite sind in allen Lebenslagen eine Gefahr

Das Thema Schulden kommt in Deutschland immer wieder groß in den Medien vor. In anderen Ländern werden Schulden deutlich stiefmütterlicher behandelt, dennoch existieren sie.

In Japan wird ein Problem von Jahr zu Jahr größer: Studienkredite. Viele junge Menschen nehmen Kredite auf, um ihr Studium zu finanzieren. Für einen Kredit müssen meist zwei Bürgern einspringen: Meist die Eltern oder die Großeltern. Das Problem nur: Eine Bonitätsprüfung findet nicht statt. Die Kredite werden einfach ohne Nachweise vergeben, sodass ein großes Risiko entsteht. Immer häufiger und deutlicher zeigt sich dabei aktuell, dass dies das falsche Vorgehen ist. Das Problem: Die meisten jungen Menschen können den Kredit auch nach dem Studium nicht problemlos zurückzahlen, einige scheitern sogar komplett daran und driften in die Privatinsolvenz ab. Doch es wird noch schlimmer: Einige Betroffene ziehen auch ihre Bürgen in die Privatinsolvenz.

Studienschulden sind in Deutschland ein kleines Problem

Anders ist die Situation in Deutschland, da Studiengebühren hier nur an ausgewählten privaten Universitäten erhoben werden. Deshalb müssen auch nur wenige junge Menschen einen teuren Studienkredit aufnehmen. Zwar wächst die Branche auch in Deutschland, doch selten geht es um vergleichbare Beträge wie in anderen Ländern. Während in Japan, Großbritannien oder den USA teilweise Kredite über hohe fünf- oder gar sechsstellige Summen aufgenommen werden, geht es in Deutschland meist um wenige tausend Euro. Zwar gibt es auch hierzulande Menschen, die an ihrem Studienkredit scheitern, die Zahl ist aber deutlich geringer. Zudem gibt es Hilfsangebote, zum Beispiel Schuldnerberatungen oder Produkte wie ein Girokonto ohne Schufa.

Schulden werden in allen Bereichen gemacht

Doch das Thema Schulden sollte generell natürlich nie auf einen Bereich fokussiert werden, denn finanzielle Probleme entstehen in allen Lebenssituationen. Menschen aus ganz verschiedenen Bereichen und mit ganz unterschiedlichem sozioökonomischen Hintergrund machen hierzulande Schulden. Deshalb sollte sich grundsätzlich auch niemand zu sicher sein und bei Krediten immer aufpassen. Das gilt für Studienkredite genauso wie für Verbraucher- oder auch Immobilienkredite. Ein Kredit ist immer ein großes Risiko, der das Leben schnell aus den Fugen bringen kann. Gerade, wenn auf einmal die regelmäßigen Einnahmen wegfallen, werden die Kreditraten zu einem großen Problem. Das gilt allerdings besonders dann, wenn man einen Kredit spekulativ so aufnimmt, dass man mit höheren Rückzahlungen in der Zukunft rechnet, weil man mit einer Beförderung oder einem besseren Gehalt rechnet – genau wegen diesem Muster sind auch Studienkredite so gefährlich.

Jeder Kredit sollte gut bedacht werden

Dass es in Deutschland die Schufa gibt, hat durchaus einen Grund: Die Bonitätsauskunft sorgt dafür, dass nicht jeder einen Kredit bekommt und sich damit selbst in ein zu großes Risiko stürzt. Dabei kann man ganz einfach sagen, dass ein jeder Kredit sehr gut bedacht sein sollte. Das gilt für alle Verbraucher in Deutschland, denn das Risiko eines Kredits kann zwar weniger werden, verschwindet allerdings nie komplett. Je spekulativer oder riskanter man bei einem Kredit vorgeht, desto gefährlicher wird dieser. Dennoch sollte man sich auch nach einem Fehler im Leben nicht grämen. In Deutschland gibt es verschiedene Hilfsangebote in einer solchen Situation: Zum Beispiel ein Produkt wie das Girokonto ohne Schufa oder eine Schuldnerberatung.


Hier finden sie weitere interessante News.

Impressum - Datenschutzerklärung - Rechtliche Hinweise