Ihr Konto in 1 Minute beantragen

Business
Global-Konto

  • Vollwertiges Geschäftskonto
  • Für Firmen mit HR-Eintrag
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Ohne Kreditreformauskunft
  • Kein Liquiditätsnachweis

Premium
Global-Konto

  • Konto ohne SCHUFA
  • Ohne Einkommensnachweis
  • SEPA-fähiges Konto
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Volle Ausgabenkontrolle

Kreditkartenregelung aufgeschoben

Jedes Jahr bringt neue Änderungen und Anpassungen. Das gilt auch oder gerade beim (Online-) Bezahlen. Eigentlich sollten bereits alle Onlinehändler eine Umstellung auf die PSD2-Richtlinien durchgeführt haben. Was Standard seien sollte, wird bis Mitte März aufgeschoben…

Was hätten die Änderungen bewirkt?

Normalerweise wäre mit dem Januar 2021 auch die stärkere Authentifizierung gekommen. Das heißt, Sie können Bestellungen über beispielsweise Amazon nicht mehr nur mit der Kreditkarten-Nummer, Gültigkeitsdatum und Sicherheitscode abwickeln.

FunFact: Die EU-Regeln gelten eigentlich bereits seit dem 14. September 2019!

Bei Ihrem Online-Banking haben Sie es wahrscheinlich schon bemerkt. Sie benötigen beispielsweise Ihre Zugangsdaten mit Passwort und müssen danach den Zugang, mit einer TAN (die beispielsweise per SMS oder Push-Mitteilung) zu Ihnen geschickt wird, bestätigen.

Mit der neuen Richtlinie sollen die Verbraucher sicherer im Internet shoppen können. Natürlich kommt ein kleiner Zeitaufwand dazu, aber es geht um Ihre Sicherheit im Internet.

Bis wann wird es aufgeschoben?

Im vollen Umfang wird die Richtlinie erst ab dem 15. März 2021 greifen, so ein Sprecher der Bafin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht). Der Grund sind die Schwierigkeiten die bei einer Einführung neuer IT-Systeme entstehen.

Stufenweise Einführung

Jeden 15. des Monats soll die Grenze gesenkt werden. Wenn Sie einen Kauf ab dem 15. Januar mit über 250 Euro tätigen, dann muss der Onlinehändler die Zahlung mit zwei voneinander unabhängigen Faktoren freigegeben. Ab dem 15. Februar sinkt die Grenze dann weiter auf 150 Euro und ab dem 15. März 2021 gelten die Regeln für jede Zahlung.


Hier finden sie weitere interessante News.

Impressum - Datenschutzerklärung - Rechtliche Hinweise