Ihr Konto in 1 Minute beantragen

Business
Global-Konto

  • Vollwertiges Geschäftskonto
  • Für Firmen mit HR-Eintrag
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Ohne Kreditreformauskunft
  • Kein Liquiditätsnachweis

Premium
Global-Konto

  • Konto ohne SCHUFA
  • Ohne Einkommensnachweis
  • SEPA-fähiges Konto
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Volle Ausgabenkontrolle

Kreditvergabe in Deutschland auch weiterhin zu lax

Haben die Banken aus der Finanzkrise gelernt und vergeben Kredite mittlerweile weniger lax? Experten sagen nein und sehen dies als einen Grund für steigende Überschuldung.

Die große Finanzkrise der Jahre 2007 und 2008 ging allen voran darauf zurück, dass Banken viel zu leicht Kredite vergeben haben, obwohl es nahezu keine Sicherheiten gab und auch die monatlichen Raten im Verhältnis zum Einkommen viel zu hoch waren. Nach der Finanzkrise hieß es seitens der Regierungen und der Banken im Gleichton, dass dies nie wieder passieren dürfte. Keine einfachen Kredite mehr, Sicherheit statt Kreditexzessen. All das klingt gut und schön, doch die Realität sieht anders aus. Das zeigt sich schon im in dieser Hinsicht noch vergleichsweise konservativen Deutschland. Die hohe Zahl der Überschuldeten, die zudem seit Jahren steigt, geht laut Experten auch auf eine viel zu laxe Kreditvergabe zurück.

Kredite stellen für Verbraucher immer ein Risiko dar

Dass ein Kredit grundsätzlich ein Risiko ist, weiß jeder, der auf ein Produkt wie das Konto ohne Schufa von Global-Konto setzt. Schon ein Dispositionskredit kann dazu führen, dass man in die Schuldenspirale gerät, ohne wirklich etwas falsch gemacht zu haben. Doch nicht nur die versteckten Gefahren von einem Dispositionskredit sind ein Grund dafür, dass Verbraucher in eine Überschuldung geraten. Ein großer Punkt sind auch Verbraucherkredite, die in Deutschland nicht nur für größere Anschaffungen wie ein Fahrzeug oder den Kauf einer Immobilie vergeben werden. Vielmehr gibt es hierzulande auch zahlreiche Kredite für Alltagsgegenstände sowie verschiedene Finanzierungen und Ratenzahlungsvereinbarungen – all diese stellen für sich ein Risiko dar.

Banken prüfen auch weiterhin in mehreren Bereichen zu lax

Experten sehen die Schulden für eine mögliche Überschuldung bei Verbrauchern aber keineswegs nur bei diesen. Viel zu häufig werden Kredite auch dann vergeben, wenn eine genauere Haushaltsanalyse – so heißt die Überprüfung von Einkommen und den finanziellen Möglichkeiten des Kreditnehmers in der Fachsprache – ausbleibt. Dabei müsste gerade diese genau durchgeführt werden, wenn es um größere Kreditsummen geht. Dazu kommt, dass die Zinskonditionen bei vielen Banken im Verhältnis zum Markt fast schon obszön hoch sind, der Aufschlag liegt im schlimmsten Fall bei mehr als 100 Prozent gegenüber dem Durchschnitt, wie eine aktuelle Erhebung herausgefunden hat. Darüber hinaus sichern sich die Banken selbst ab, etwa in dem sie Verbrauchern automatisch eine Restschuldversicherung aufzwingen, die für Kreditnehmer eine zusätzliche Belastung bedeuten und dafür sorgen kann, dass der Kredit nicht mehr zurückgezahlt werden kann.

Laxe Kreditvergabe kann in die Überschuldung führen

Laut Schätzungen führt die laxe Vergabe von Krediten in verschiedenen Bereichen dazu, dass eine hohe fünf- oder gar sechsstellige Zahl an Verbrauchern in Deutschland in die Überschuldung abrutscht und einen Kredit nicht mehr zurückzahlen kann. Zwar würde sich auch durch eine strengere Prüfung natürlich eine Überschuldung durch Kredite nicht komplett verhindern, aber zumindest stark eindämmen lassen. Wer selbst auf ein Konto ohne Schufa und eine Schuldnerberatung setzt, weiß meist im Nachhinein, dass ein Kredit keine gute Idee war. Wenn der Bankberater einem dass schon bei der Erstberatung gesagt hätte, anstatt Geld verdienen zu wollen, wäre die Situation sicherlich heute eine andere – dieses Schicksal teilen hunderttausende, wenn nicht Millionen andere Deutsche.


Hier finden sie weitere interessante News.

Impressum - Datenschutzerklärung - Rechtliche Hinweise