Ihr Konto in 1 Minute beantragen

Global-Konto Premium

  • Konto ohne SCHUFA
  • Ohne Einkommensnachweis
  • SEPA-fähiges Konto
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Volle Ausgabenkontrolle

Jetzt Global-Konto Premium eröffnen


Global-Konto Business

  • Vollwertiges Geschäftskonto
  • Für Firmen mit HR-Eintrag
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Ohne Kreditreformauskunft
  • Kein Liquiditätsnachweis

Jetzt Global-Konto Business eröffnen

20.02.2017

Nicht jeder kann einfach Urlaub machen

Reisen gehören für viele Menschen zum täglichen Leben dazu. Egal ob ein Städtetrip oder der große Urlaub: Das Thema Reisen spielt für viele Deutsche eine wichtige Rolle. Doch nicht jeder kann es sich leisten, einfach wegzufahren. Wer auf ein Girokonto ohne Schufa und eine Schuldnerberatung setzen muss, kann beispielsweise im Prinzip nie verreisen. Die einen sonnen ich auf den Balearen, die anderen sitzen zuhause in den eigenen vier Wänden. Für einen Urlaub auf dem Balkon reicht das Geld auch nicht, denn wer am unteren Ende der Gesellschaft lebt, hat einen solchen meist gar nicht. Menschen, die auf ein Girokonto ohne Schufa und eine Schuldnerberatung setzen, müssen jeden Cent zusammenhalten. Ansonsten droht die Überschuldung, möglicherweise gar die Privatinsolvenz. Wenig überraschend ist das für viele das schlimmste mögliche Schicksal. Auch deshalb wird das Geld so eng zusammengehalten, wie es eben möglich ist. Ein Urlaub oder auch nur ein kurzer Ausflug ist nicht drin.

Besuche bei Freunden oder Verwandten fallen weg

© Helen West | Dreamstime Stock Photos

Problematisch ist das für viele Verbraucher mit Schulden allen voran dann, wenn Freunde oder die Familie weiter weg wohnen. Oft führt das dazu, dass manch einer nicht mehr die Eltern besuchen oder sich mit den Schulfreunden beim Klassentreffen unterhalten kann. Das Geld reich nicht einmal für kurze Ausflüge mit der Bahn – für ein Auto ist bei Menschen mit Girokonto ohne Schufa und Schuldnerberatung im Normalfall sowieso kein Geld da. Selbst im kleinsten Bereich – eben bei Besuchen bei Freunden oder der Familie – fehlen einfach die finanziellen Mittel. Wer auf ein Girokonto ohne Schufa und eine Schuldnerberatung setzt, kann sich oft nur das leisten, was zum unbedingten Überleben notwendig ist.

Urlaube liegen oft viele Jahre zurück

Wer mit Schuldnern oder Geringverdienern in Deutschland spricht, der erfährt meist schnell: Der letzte Urlaub liegt schon Jahre zurück, bei manch einem sogar Jahrzehnte. Lust einmal wieder wegzufahren haben viele der Betroffenen, doch möglich ist das im Normalfall leider nicht. Wer auf ein Girokonto ohne Schufa und eine Schuldnerberatung setzen muss, hat nun einmal nicht die Möglichkeit, frei über das eigene Geld zu verfügen. Zwar ist das theoretisch möglich – immerhin lebt man ja nicht zwingend in Privatinsolvenz – doch ratsam ist es nicht. Wer eingesehen hat, dass der Schuldenabbau nur durch große Einsparungen möglich ist, versucht das Geld in jedem Fall zusammenzuhalten. Da wird dann lieber über Jahre auf den Urlaub verzichtet. Besonders traurig ist das oft für die Kinder, denn diese können so keine anderen Kulturen kennenlernen.

Ohne Urlaub lebt es sich schlechter

Problematisch ist die Situation für viele Menschen, die mit einem Girokonto ohne Schufa und einer Schuldnerberatung gegen die finanziellen Probleme kämpfen, auch aus einem anderen Grund: Urlaub ist gut für die Seele und den Körper. Wer nicht von Zeit zu Zeit einen Tapetenwechsel erlebt, ist anfälliger für Krankheiten und Depressionen. Als wären die Schulden nicht schon eine Belastung, die schlimm genug ist. Immerhin: Die Hoffnung aufgeben sollte man nie, denn wer sich helfen lässt, der findet im Normalfall auch wieder einen Ausweg aus der Schuldenfalle. So ist irgendwann dann auch mal wieder ein echter Urlaub drin!

Hier finden sie weitere interessante News.

Nutzen Sie unseren Kontowechselservice

Jetzt ein Global-Konto beantragen
Impressum - Rechtliche Hinweise