Ihr Konto in 1 Minute beantragen

Business
Global-Konto

  • Vollwertiges Geschäftskonto
  • Für Firmen mit HR-Eintrag
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Ohne Kreditreformauskunft
  • Kein Liquiditätsnachweis

Premium
Global-Konto

  • Konto ohne SCHUFA
  • Ohne Einkommensnachweis
  • SEPA-fähiges Konto
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Volle Ausgabenkontrolle

Nicht nur private Schulden werden immer problematischer

Schulden spielen längst nicht mehr nur bei Privatpersonen eine Rolle, auch Städte und Gemeinden machen immer größere Schulden. Zwar gibt es dabei regionale Unterschiede, doch die Folgen sind in den betroffenen Orten kaum zu übersehen. Am Ende können auch private Schuldner, die etwa mit einem Girokonto ohne Schufa und einer Schuldnerberatung gegen finanzielle Probleme kämpfen, davon Schaden nehmen.

In Deutschland gibt es durch den Föderalismus nicht nur einen Kampf zwischen den Bundesländern um die Ansiedlung von Industrie und die besten Standorte, sondern auch zwischen den Städten und Gemeinden. So kommt es zu der kuriosen Situation, dass es einigen Orten in Deutschland sehr gut geht, etwa denen mit starker Industrie. Andere dagegen kämpfen mit immer größer werdenden Schulden, die irgendwann möglicherweise nicht mehr tragbar sind. Gerade im früher so industriell starken Ruhrgebiet kämpfen viele Städte mit ernsten Problemen. Für viele Projekte ist kein Geld mehr da – das führt in einen Teufelskreis, der die Abstände immer größer werden lässt.

Privatpersonen nehmen Schaden durch öffentliche Schulden

Problematisch sind die Schulden von Städten und Gemeinden schon deshalb, weil auch Privatpersonen immer wieder indirekt davon betroffen sind. Was im ersten Moment nicht unbedingt nachvollziehbar klingt, lässt sich vergleichsweise einfach erklären. In Städten mit finanziellen Problemen ist für soziale Projekte weniger Geld da. Es gibt weniger Schuldnerberatungen, weniger Hilfsprojekte und weniger Maßnahmen zur Integration von Arbeitslosen. Gerade für Verbraucher, die alles daransetzen, mit einem Girokonto ohne Schufa und einer Schuldnerberatung wieder aus den Schulden herauszukommen, kann das zu einem großen Problem werden. Auf einen Beratungstermin bei einer Schuldnerberatung muss man gerade in den ärmeren Städten und Gemeinden lange warten. Wenn man dann Hilfe bekommt, ist es teilweise schon zu spät.

Abstand zwischen den Orten wird immer größer

Problematisch ist das auch deshalb, weil dadurch die Abstände zwischen den verschiedenen Orten immer größer werden. Dies zeigt sich sowohl in der öffentlichen als auch in der privaten Komponente. Wenn die Städte immer weiter zurückfallen und kein Geld mehr für die Förderung der Einwohner sowie dem Ausbau oder zumindest der Instandhaltung der Infrastruktur haben, siedeln sich auch keine neuen Unternehmen an. In einigen Gemeinden und Städten ziehen sich existierende Betriebe sogar zurück oder verlagern ihren Standort. Dies wiederum führt dazu, dass die Menschen weniger verdienen oder ihren Arbeitsplatz verlieren. Die sozialen Probleme werden größer, mehr Menschen sind auf ein Girokonto ohne Schufa und eine Schuldnerberatung angewiesen. Gleichzeitig fehlt aber das Geld für diese Sozialmaßnahmen. Anderswo dagegen ist die Situation genau andersrum. Die Wirtschaft entwickelt sich immer besser, die Verbraucher haben weniger Probleme, Hilfsangebote in schwierigen Situation gibt es zur Genüge.

Äußere Umstände sind nicht der einzige Indikator

Doch was nach einer aussichtslosen Situation klingt, ist in der Realität keineswegs immer nur durch äußere Einflüsse begründet. Interessant ist beispielsweise, dass 2016 die meisten Städte und Gemeinden in Ostdeutschland Schulden abgebaut haben, in Nordrhein-Westfallen sind die Schulden dagegen in den meisten Orten gestiegen. Die wirtschaftliche Situation unterscheidet sich allerdings kaum oder ist im Westen meist sogar besser. Die Politik kann also durchaus auch eine wichtige Rolle spielen – genauso wie bei der Hilfe von Menschen, die auf ein Girokonto ohne Schufa und eine Schuldnerberatung setzen.


Hier finden sie weitere interessante News.

Impressum - Datenschutzerklärung - Rechtliche Hinweise