Ihr Konto in 1 Minute beantragen

Global-Konto Premium

  • Konto ohne SCHUFA
  • Ohne Einkommensnachweis
  • SEPA-fähiges Konto
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Volle Ausgabenkontrolle

Jetzt Global-Konto Premium eröffnen


Global-Konto Business

  • Vollwertiges Geschäftskonto
  • Für Firmen mit HR-Eintrag
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Ohne Kreditreformauskunft
  • Kein Liquiditätsnachweis

Jetzt Global-Konto Business eröffnen

25.11.2019

Scheitern ist die Vorstufe des Erfolges | Oprah Winfrey

Sind Sie schon einmal gescheitert?
 
In unserer Reihe „Scheitern ist die Vorstufe des Erfolges“ möchten wir Ihnen berühmte Persönlichkeiten darstellen, die trotz des Scheiterns, trotz Insolvenz, trotz Schicksalsschläge wieder auf die Beine kamen. Diese Menschen haben es nach oben geschafft, sind bekannt geworden und haben ihre Spuren in der Geschichte hinterlassen. Lassen Sie sich inspirieren, informieren und motivieren!

Kennen Sie die erste Afroamerikanerin, die Milliardärin wurde?

Ja, das ist die Oprah Winfrey. Eine berühmte amerikanische Talkshow-Moderatorin, Schauspielerin und Unternehmerin. Sie wurde am 29. Januar 1954 in Kosciusko im US-Bundesstaat Massachusetts. Ihre Eltern waren minderjährig und unverheiratet als sie zur Welt kam. Später trennten sich die Eltern und Oprah wuchs bei ihrer Großmutter auf. Sie wurde in einer sehr armen Familie groß. Als Kind hatte sie nur wenig Kleidung, weswegen sie ständig von anderen Kindern gespottet wurde. Da ihre Mutter viel arbeiten musste, bekam Oprah zudem nur wenig elterliche Aufmerksamkeit und Unterstützung. Im Alter zwischen neun und dreizehn Jahren wurde Oprah zum Opfer sexuellen Missbrauchs. Mit vierzehn war sie schwanger, allerding verlor sie das Kind kurz nach der Geburt.

Diese Vorfälle machten Oprah einige Zeit alkohol- und drogensüchtig. Danach schickte Oprah’s Mutter sie zu ihrem Vater. Dort bekam sie die Möglichkeit die Schule zu besuchen. Da ihr Vater streng genug war, wurde Oprah zur vorbildlichen Schülerin.

Mit neunzehn Jahren fing sie an bei einem Radiosender als Nachrichtensprecherin zu arbeiten. Da ihre Noten ziemlich gut waren, gewann Oprah durch einen Wettbewerb ein Stipendium an der Tennessee State University. Dort studierte sie Kommunikationsdesign.

Mit der Gewohnheit, niemals aufzugeben und ständig um’s Überleben zu kämpfen, arbeitete sie sich schnell nach oben. Zunächst wurde sie die erste Nachrichtensprecherin bei Nashville WLAC-TV. Im Jahr 1976 bekam sie dann ein Angebot von einem WJZ-TV-Sender aus Baltimore. Dort moderierte sie eine erfolgreiche Talkshow. 1983 bot ihr der WLS-TV-Sender aus Chicago eine eigene Morgenshow an. Durch ihren persönlichen und offenen Stil begeisterte Oprah tausende Zuschauer und bekam absoluten Erfolg beim Publikum. Aufgrund dieses Erfolges wurde die Morgenshow in “The Oprah Winfrey Show” umbenannt, die von 1986 bis 2011 überaus erfolgreich lief.

Fazit

Heute hat Oprah Winfrey ihren eigenen kostenpflichtigen Sender OWN (Oprah Winfrey Network), wo sie Talkshows, Kochsendungen und Reality-Shows anbietet. Ihr Vermögen wird heute auf 2,7 Milliarden US-Dollar geschätzt. Zudem steht sie auf der Forbes Liste “The World’s Most Powerful People”.

„Wenn du dankbar für das bist, was du hast, wirst du am Ende mehr haben. Wenn du dich konzentrierst, was du nicht hast, wirst du niemals genug haben.“ – Oprah Winfrey


Hier finden sie weitere interessante News.

Nutzen Sie unseren Kontowechselservice

Jetzt ein Global-Konto beantragen
Impressum - Rechtliche Hinweise