Ihr Konto in 1 Minute beantragen

Business
Global-Konto

  • Vollwertiges Geschäftskonto
  • Für Firmen mit HR-Eintrag
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Ohne Kreditreformauskunft
  • Kein Liquiditätsnachweis

Premium
Global-Konto

  • Konto ohne SCHUFA
  • Ohne Einkommensnachweis
  • SEPA-fähiges Konto
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Volle Ausgabenkontrolle

Privatkredite können eine interessante Alternative sein

Im Internet gibt es immer wieder neue Konzepte. Dabei gibt es etablierte Finanzprodukte, die Menschen mit Schulden helfen, etwa ein Konto ohne Schufa, und weniger bekannte Produkte, die sich an spezielle Zielgruppen richten. Relativ neu sind sogenannte Privatkreditplattformen. Bei diesen kann man Kredite an andere Privatpersonen vergeben – eine Bank ist einzig als Vermittler zwischengeschaltet.

© Kurt | Dreamstime Stock Photos

Wer sich bereits für ein modernes Produkt wie ein Girokonto ohne Schufa entschieden hat, der wird zweifelsohne auch andere moderne Finanzprodukte interessant finden. Zu diesen gehören beispielsweise sogenannte Privatkredite. Mehrere Internetplattformen in Deutschland, etwa Smava oder Auxmoney, bieten die Vergabe von Krediten an andere Privatpersonen an. Doch wie funktioniert das System eigentlich und gibt es Risiken? Damit hat sich die Sendung „Marktcheck“ des SWR beschäftigt. Das Ergebnis ist dabei nicht eindeutig: So können sich Privatkredite für beide Seiten durchaus lohnen, sind aber nicht ohne Risiko. Weniger sicher als ein Girokonto ohne Schufa sind Privatkredite also zweifelsohne, interessant ist die Thematik allerdings dennoch. Anmeldung zur Verifizierung erforderlich Wer im Internet einen Kredit vergeben oder erhalten will, der muss sich zuerst auf einer Plattform anmelden. Meist sind dafür persönliche Daten und Kontodaten erforderlich. So kann sichergestellt werden, dass die Plattformen nicht missbräuchlich verwendet werden. Somit entsteht für beide Seiten auch eine grundsätzliche Sicherheit, die dafür sorgt, dass die Kreditvergabe ohne enorme Risiken für den Kreditgeber vonstattengeht. Um einen Privatkredit zu erhalten, muss man danach eine Anfrage stellen, die dann anonym veröffentlicht wird. Dabei gibt es Ober- und Untergrenzen für die Höhe eines Kredits. Mindestens 1.000 Euro Kreditsumme werden bei fast allen Plattformen fällig, als Maximum dienen bei den bekanntesten Plattformen 25.000 Euro beziehungsweise 75.000 Euro. Zinsen werden unterschiedlich berechnet [caption id="attachment_660" align="alignleft" width="155"]© Jyothi | Dreamstime Stock Photos © Jyothi | Dreamstime Stock Photos[/caption] Für Kreditnehmer, die beispielsweise eine spezielle Finanzierung planen, für die keine Bank einen Kredit vergeben will, sind die Plattformen allemal interessant. Dabei kann sich ein solcher Privatkredit auch dann lohnen, wenn man nebenbei auf ein Konto ohne Schufa setzt. So behält man zum einen den kompletten Überblick über seine Finanzen und kann zudem in einem sinnvollen Rahmen auf einen Kredit setzen. Die Zinsen für eben jenen werden dabei nach unterschiedlichen Kriterien errechnet. Beim Anbieter Smava können Kreditnehmer diesen beispielsweise selbst festlegen. Eine Orientierung an den marktüblichen Zinsen erscheint dabei allerdings sehr sinnvoll, um das Vorhaben auch wirklich zu realisieren. Bei Auxmoney dagegen wird eine sogenannte Score errechnet, die sich aus verschiedenen persönlichen Angaben, der Schufa Score, dem Finanzierungsziel und Sicherheiten zusammensetzt. Je nach Projekt kann die eine oder die andere Plattform sinnvoller sein. Warum sollte man als Kreditgeber auftreten? Während relativ klar wird, warum man sich für einen Privatkredit entscheiden sollte, wenn Banken einem keinen Kredit geben, bleibt offen, warum Investoren sich auf diese Art der Finanzierung einlassen sollten? Die Antwort ist einfach: Bei normalen Anlagen, etwa Sparbriefen oder Tagesgeldkonten, gibt es heutzutage nur noch sehr geringe Zinsen. Das Geld verliert dabei in Anbetracht der stärker steigenden Inflation sogar an Wert. Um dennoch Rendite zu erzielen, macht die Vergabe eines Privatkredits durchaus Sinn. Man sollte allerdings bedenken, dass die Vergabe eines solchen zweifelsohne unsicherer ist als ein Konto ohne Schufa. Risiken bleiben auch dann, wenn das Projekt recht sinnvoll erscheint.

Hier finden sie weitere interessante News.

Impressum - Datenschutzerklärung - Rechtliche Hinweise