Ihr Konto in 1 Minute beantragen

Business
Global-Konto

  • Vollwertiges Geschäftskonto
  • Für Firmen mit HR-Eintrag
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Ohne Kreditreformauskunft
  • Kein Liquiditätsnachweis

Premium
Global-Konto

  • Konto ohne SCHUFA
  • Ohne Einkommensnachweis
  • SEPA-fähiges Konto
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Volle Ausgabenkontrolle

Schulden haben mehrere schlimme Folgen

Schulden. Ein Wort, das für nahezu jeden in gewisser Weise bedrohlich klingt. Den abstrakten Begriff, der vielfach mit Produkten wie dem Girokonto ohne Schufa in Verbindung gebracht wird, sollte man allerdings nicht in seiner Gesamtheit sehen. Vielmehr sorgen Schulden für negative Einflüsse auf vielen verschiedenen Ebenen. Ein Überblick. Schulden zu haben, ist alles andere als angenehm. Wer finanziell in eine unkomfortable Situation gerät, der weiß vielfach nicht mehr weiter. Produkte wie das Girokonto ohne Schufa und eine Schuldnerberatung können zwar oft helfen, doch nicht immer lassen sich alle negativen Einflüsse von Schulden eindämmen. Das liegt auch daran, dass die Folgen von einer Überschuldung extrem vielfältig sind. Drei Bereiche fallen dabei besonders auf: finanzielle Probleme, gesundheitliche Probleme und soziale Probleme. Vielfach kommt bei Schulden sogar alles zusammen, was die Überschuldung so gefährlich macht. Selbst mit einem Girokonto ohne Schufa und einer Schuldnerberatung kann man oft nicht alle negativen Folgen in den Griff bekommen.

Finanzielle Probleme durch Schulden

© Jyothi | Dreamstime Stock Photos

Die wohl deutlichste Folge von Schulden sind sicherlich finanzielle Probleme. Wer Schulden hat, der steht finanziell nicht mehr sonderlich gut da. Oft kann man Rechnungen nicht mehr bezahlen, vielfach fehlt es sogar an Geld, um einen Kaffee trinken zu gehen. Doch es kommt oft sogar noch schlimmer, denn wer Schulden hat, der scheitert teilweise daran, die Miete zu bezahlen oder gerät bei den Nebenkosten in Rückstand. Das kann schlimme Folgen haben, die das Leben komplett über den Haufen werfen können. Doch die finanziellen Probleme bei Schulden – diese lassen sich mit einem Girokonto ohne Schufa übrigens mitunter am besten in den Griff bekommen – können sogar noch weitergehen. Wer Schulden hat, der muss vielfach damit leben, dass darunter auch andere Familienmitglieder, etwa die eigenen Kinder, darunter leiden.

Gesundheitliche Probleme durch Schulden

Doch die finanziellen Probleme sind nur eine Komponente von vielen weiteren, die Schulden so gefährlich machen. Besonders schlimm sind oft die psychischen Probleme, denn viele Schuldner beginnen damit, sich Vorwürfe zu machen. Das führt teilweise dazu, dass auch andere gesundheitliche Probleme zu Tage kommen. Mehrere Statistiken haben in den letzten Jahren ans Licht gebracht, dass Schulden allgemein dafür sorgen, dass Menschen sich schlechter fühlen. Was im ersten Moment sicherlich eine psychische Sache ist, setzt sich vielfach fort. Viele Schuldner klagen beispielsweise über Migräne, Magen-Darm-Beschwerden oder sogar Herzleiden. Die Extremsituation Schulden sorgt dafür, dass auch der Körper leidet. Das ist besonders problematisch, weil eine Schuldnerberatung und ein Girokonto ohne Schufa hier wenig helfen können. Immerhin: Hoffnung auf eine bessere Zukunft hat schon die eine oder andere gesundheitliche Situation verbessert.

Soziale Probleme durch Schulden

Und dann ist da auch noch eine dritte Komponente: soziale Probleme. Wer finanziell in Schwierigkeiten ist, der kann sich viele soziale Aktivitäten nicht mehr leisten. Das führt zu einer Ausgrenzung, die wiederum zu psychischen und gesundheitlichen Probleme führen kann. Auch andersrum können psychische Probleme dazu führen, dass soziale Beziehungen zerbrechen. Ein Teufelskreis, aus dem man nur schwer einen Ausweg findet. Auch deswegen ist es so wichtig, dass man sich bei ersten Anzeichen von Überschuldung sofort Hilfe sucht. Helfen kann beispielsweise ein Girokonto ohne Schufa in Kombination mit einer Schuldnerberatung. Prävention ist bei Schulden sicherlich der beste Weg, um den vielfältigen Problemen aus dem Weg zu gehen!

Hier finden sie weitere interessante News.

Impressum - Datenschutzerklärung - Rechtliche Hinweise