Ihr Konto in 1 Minute beantragen

Global-Konto Premium

  • Konto ohne SCHUFA
  • Ohne Einkommensnachweis
  • SEPA-fähiges Konto
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Volle Ausgabenkontrolle

Jetzt Global-Konto Premium eröffnen


Global-Konto Business

  • Vollwertiges Geschäftskonto
  • Für Firmen mit HR-Eintrag
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Ohne Kreditreformauskunft
  • Kein Liquiditätsnachweis

Jetzt Global-Konto Business eröffnen

10.07.2017

Schulden nicht ernstzunehmen ist gefährlich

Wenn selbst ein Tennisstar auf einmal bankrott ist, zeigt das deutlich: Auf ein Girokonto ohne Schufa und eine Schuldnerberatung zu setzen, ist definitiv keine Schande. Wer sich Hilfe sucht, der macht grundsätzlich beim Thema Schulden schon einmal viel richtig. Man muss eben auch einsehen, dass man einen Fehler gemacht hat und dann dagegen ankämpfen. Nicht jeder tut das.

Wer auf ein Girokonto ohne Schufa und eine Schuldnerberatung baut, der hat den Kampf gegen die Schulden angenommen. Wer sich dagegen weigert, die Problematik einzusehen, steht vor einer deutlich schwierigeren Aufgabe. Das zeigt auch der aktuelle Fall eines Tennisstars, der von einem englischen Gericht für insolvent erklärt wurde. Laut eigenen Angaben sind die Schulden aber überhaupt kein Problem. Einsicht sieht anders aus, was auf eine sehr schwierige Zukunft hindeutet. Immerhin ist es im Kampf gegen die Schulden entscheidend, dass man sein Schicksal akzeptiert und annimmt. Nur so bekommt man finanzielle Probleme mittelfristig in den Griff.

Wer nicht bezahlen kann, ist verschuldet

Grundsätzlich kann man recht einfach zusammenfassen: Wer seinen Zahlungsverpflichtungen nicht mehr nachkommen kann, der ist zweifelsfrei verschuldet. Eine Argumentation mit möglicherweise vorhandenem Vermögen hilft zwar dabei, die Privatinsolvenz zu verhindern – die Verschuldung ist dadurch aber noch nicht verschwunden. Viele Vermögenswerte lassen sich eben nicht von einem auf den anderen Tag zu Geld machen. Entsprechend schwierig ist es für viele Menschen mit finanziellen Verbindlichkeiten die eigenen Finanzen wieder in den Griff zu bekommen – selbst dann, wenn eigentlich genug Vermögen da wäre. Deshalb sollte man immer dann, wenn man seinen Zahlungsverpflichtungen nicht mehr nachkommen kann, auf Unterstützung setzen. Eine solche bietet beispielsweise ein Girokonto ohne Schufa in Verbindung mit einer Schuldnerberatung.

Hilfe sollte man unbedingt annehmen

Wenn Schulden zu einem Problem werden, gilt es sich im Idealfall schnelle und effektive Hilfe zu suchen. Bieten kann diese beispielsweise eine Schuldnerberatung. Auch die Eröffnung eines Girokontos ohne Schufa kann Sinn ergeben, wenn finanzielle Probleme vorliegen. Selbst dann, wenn man das Gefühl hat, die Finanzen wieder selbst in den Griff zu bekommen, kann fremde Hilfe nicht schaden. Dadurch, dass eine Schuldnerberatung meist komplett kostenfrei ist, geht man auch kein Risiko ein. Bevor man sich also selbst einredet, dass die Schulden kein wirkliches Problem sind, sollte man lieber eine unabhängige Einschätzung einholen. Auch eine solche kann eine gute Schuldnerberatung bieten. Vielfach ist die andere Perspektive sogar entscheidend dafür, einen guten Plan zu finden, um die Schulden wieder in den Griff zu bekommen.

Finanzielle Probleme sind immer ernst

Generell sollte jeder Verbraucher mit finanziellen Problemen sich Hilfe suchen. Doch darüber hinaus ist es auch wichtig, dass man die finanziellen Probleme auch selbst akzeptiert. Wer sich immer nur einredet, dass die Situation doch nicht so schlimm ist, geht am Ende oft ein enormes Risiko ein. Schulden zu unterschätzen ist schlichtweg sehr gefährlich und führt nicht gerade selten auf direktem Wege in die Privatinsolvenz. Wer sich dagegen helfen lässt und auch andere in den Kampf gegen die Schulden einbindet, hat gute Chancen, die Probleme hinter sich zu lassen. Mögen die Schulden auch noch so klein sein – sie zu ignorieren oder zu unterschätzen ist nie eine gute Idee.


Hier finden sie weitere interessante News.

Nutzen Sie unseren Kontowechselservice

Jetzt ein Global-Konto beantragen
Impressum - Rechtliche Hinweise