Ihr Konto in 1 Minute beantragen

Business
Global-Konto

  • Vollwertiges Geschäftskonto
  • Für Firmen mit HR-Eintrag
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Ohne Kreditreformauskunft
  • Kein Liquiditätsnachweis

Premium
Global-Konto

  • Konto ohne SCHUFA
  • Ohne Einkommensnachweis
  • SEPA-fähiges Konto
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Volle Ausgabenkontrolle

Schulden spielen auch in der Schweiz eine Rolle

Wer an die reiche Schweiz denkt, der hat nicht unbedingt Produkte wie ein Girokonto ohne Schufa und eine Schuldnerberatung im Kopf. Doch auch in dem reichen kleinen Land gibt es Probleme. Viele Menschen kämpfen auf Grund der hohen Lebenshaltungskosten mit finanziellen Schwierigkeiten. Ein Ausweg ist auch in der Schweiz oft nur die Privatinsolvenz.

Wer an die reiche Schweiz denkt, der hat nicht unbedingt Produkte wie ein Girokonto ohne Schufa und eine Schuldnerberatung im Kopf. Doch auch in dem reichen kleinen Land gibt es Probleme. Viele Menschen kämpfen auf Grund der hohen Lebenshaltungskosten mit finanziellen Schwierigkeiten. Ein Ausweg ist auch in der Schweiz oft nur die Privatinsolvenz.

Wenn es um Produkte wie ein Girokonto ohne Schufa oder eine Schuldnerberatung geht, denkt man sofort an Armut und den Niedriglohnsektor. Doch das ist ein großer Fehler, denn die Schuldenfalle kann jeden treffen. Das sieht man auch gut in der reichen Schweiz. Auch wenn es in dem Alpenstaat eigentlich jedem gut gehen sollte, gibt es so einige Probleme. Überschuldung, geplatzte Kredite oder Schicksalsschläge gibt es auch in reichen Ländern wie der Schweiz. Die Eidgenossen sind stolz darauf, dass ihre Sozialsysteme sehr gut funktionieren und niemand zurückbleibt. Doch das ist nur die halbe Wahrheit, denn auch in der Schweiz gibt es so einige Probleme.

Überschuldung gibt es überall auf der Welt

© Jyothi | Dreamstime Stock Photos

Das Thema Schulden existiert in der Schweiz nämlich genauso wie in allen anderen Ländern der Welt. Schulden entstehen immer dann, wenn es Kredite gibt. Das liegt in der Natur der Sache. Dazu kommt, dass die Überschuldung vielfach auch dadurch entsteht, dass zwischen den Lebenshaltungskosten und dem Einkommen eine Diskrepanz entsteht. In diesem Fall ist oft nicht einmal ein Kredit der ausschlaggebende Grund. In Deutschland sollten Verbraucher in dieser Situation auf ein Produkt wie das Girokonto ohne Schufa und eine Schuldnerberatung setzen. In der Schweiz gibt es ähnliche Angebote. Diese werden auch auf der anderen Seite des Bodensees immer häufiger in Anspruch genommen, denn auch in der Schweiz spielt die Überschuldung eine Rolle.

Hohe Lebenshaltungskosten werden zum Problem

Eine weitere Gemeinsamkeit zwischen Deutschland und der Schweiz lässt sich bei den Gründen finden. Dass Menschen auf ein Girokonto ohne Schufa und eine Schuldnerberatung setzen müssen, liegt zumeist an Schicksalsschlägen. Doch ein ähnlich großes Problem in beiden Ländern sind auch die steigenden Lebenshaltungskosten. Die hohen monatlichen Ausgaben bringen immer mehr Menschen in eine finanzielle Schieflage. Das gilt besonders für Metropolen. In Deutschland sind gerade München, Stuttgart und Hamburg betroffen. Doch auch in vielen anderen Städten werden die Mieten und anderen Lebenshaltungskosten immer höher – die Löhne steigen im Vergleich deutlich langsamer. Eine ähnliche Problematik zeigt sich in der Schweiz, wo die Lebenshaltungskosten in Großstädten wie Bern, Genf oder Zürich mittlerweile jedes Jahr enorm steigen.

Restschuldbefreiung ist oft die letzte Möglichkeit

Wer mit finanziellen Problemen zu kämpfen hat, sollte im Idealfall auf ein Produkt wie das Girokonto ohne Schufa und eine Schuldnerberatung setzen. Doch nicht immer reicht das. Manch einer schafft es einfach nicht, die Schulden wieder in den Griff zu bekommen. Oft lässt sich auch die Diskrepanz zwischen Einnahmen und Ausgaben nicht kurzfristig lösen. Dann bleibt in Deutschland einzig und allein die Privatinsolvenz. Im Rahmen dieser kann die Hilfe einer Schuldnerberatung und eines Girokontos ohne Schufa auch weiterhin Sinn ergeben. In der Schweiz ist die Sache ähnlich. Auch hier müssen überschuldete Personen ein langes Verfahren durchleben, um irgendwann eine Restschuldbefreiung zu erreichen.


Hier finden sie weitere interessante News.

Impressum - Datenschutzerklärung - Rechtliche Hinweise