Ihr Konto in 1 Minute beantragen

Global-Konto Premium

  • Konto ohne SCHUFA
  • Ohne Einkommensnachweis
  • SEPA-fähiges Konto
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Volle Ausgabenkontrolle

Jetzt Global-Konto Premium eröffnen


Global-Konto Business

  • Vollwertiges Geschäftskonto
  • Für Firmen mit HR-Eintrag
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Ohne Kreditreformauskunft
  • Kein Liquiditätsnachweis

Jetzt Global-Konto Business eröffnen

27.08.2018

Sicher im Internet einkaufen mit Kreditkarte

Sicher und einfach im Internet mit Kreditkarte bezahlen – geht das auch trotz schlechter Bonität? Die Antwort lautet ja, dank Prepaid-Kreditkarten.

Im Internet einzukaufen klingt im ersten Moment immer besonders einfach und unkompliziert. Man hat die Wahl zwischen Dutzenden verschiedenen Online-Shops und kann so viele Waren auswählen, wie nirgendwo sonst. Egal ob es um Elektronik, Kleidung oder Spiele geht – das Internet bietet einem alles, was man sich wünschen kann. Doch schon bei der Bezahlung wird es teilweise komplizierter. Zwar bieten die meisten Händler eine Vielzahl an Zahlungsoptionen an, nicht alle sind aber aus Verbrauchersicht auch gleichgut. Während man nämlich bei einem Kauf im Einzelhandel immer erst dann bezahlt, wenn man das Produkt in der Hand hat, sieht es beim Online-Handel ganz anders aus.

Vorauszahlung ohne große Absicherung

Das Problem an den meisten Zahlungsweisen am Internet ist, dass eine Absicherung bei Vorauszahlung kaum gegeben ist. Das beste Beispiel ist hier die Zahlung per Vorkasse. Wer eine Zahlung über diesen Weg tätigt, der überweist sein Geld auf ein bestimmtes Konto und muss dann auf die Ware warten. Trifft diese nicht ein, kann man das Geld nicht einfach so zurückholen. Notwendig wäre ein Gerichtsprozess. Auch bei anderen Zahlungsweisen wie der Sofortüberweisung oder auch dem „Barzahlen“ ist dies nicht möglich. Eine Absicherung versprechen hier nur die Zahlung per Kreditkarte sowie per PayPal, eingeschränkt auch die Lastschrift. Eine Zahlung per Rechnung ist theoretisch sogar am besten – doch wer eine schlechte Bonität hat oder ein Neukunde ist, wird von den Händlern bei diesem Zahlungsweg meist abgelehnt.

Kreditkarte auch trotz schlechter Bonität

Anders als die Zahlung per Rechnung, wird die Zahlung per Kreditkarte nicht anhand von Bonitätskriterien zurückgewiesen. Hat man erst einmal eine Kreditkarte, kann man mit dieser auch ganz flexibel im Online-Handel bezahlen. Bleibt die Frage: Bekommt man ohne gute Schufa-Score überhaupt eine Kreditkarte? Definitiv nicht überall, aber wenn man sich klug anstellt, auf jeden Fall! Die Antwort ist hier beispielsweise das Girokonto ohne Schufa von Global-Konto. Auf Wunsch erhält man bei diesem immer auch eine Prepaid-Kreditkarte, ohne jede Schufa-Prüfung. Der Clou: Es gibt keinen Kreditrahmen, wodurch die Kreditkarte für die Bank kein Risiko ist. Als Kunden muss man nur immer für Guthaben auf dem verknüpften Girokonto sorgen und kann dann ganz entspannt mit der Kreditkarte im Online-Handel bezahlen. Anders als bei anderen Prepaid-Kreditkarten muss man sich zudem nicht darum kümmern, die Karte mit Guthaben aufzuladen.

Volle Sicherheit beim Einkaufen im Internet

Sobald man die Global-Konto Kreditkarte zum Girokonto ohne Schufa hat, kann man auch direkt mit dem Einkaufen im Internet loslegen. Dabei wird die Mastercard-Kreditkarte in Deutschland bei fast allen Online-Händlern akzeptiert und auch bei internationalen Shops kann man problemlos bestellen. Abgelehnt wird die Karte, vorausgesetzt es ist Geld auf dem Konto, nie. Zudem genießt man die volle Sicherheit und kann bei Problemen über das Chargeback-Verfahren einen Umsatz reklamieren. Gegenüber anderen Zahlungsmitteln genießt man so eine deutlich größere Sicherheit und muss sich keine Sorgen machen. Natürlich kann die Kreditkarte zudem auch im Einzelhandel und auf Reisen eingesetzt werden – genau so stellt man sich Flexibilität vor, Bonität hin oder her.

 


Hier finden sie weitere interessante News.

Nutzen Sie unseren Kontowechselservice

Jetzt ein Global-Konto beantragen
Impressum - Rechtliche Hinweise