Ihr Konto in 1 Minute beantragen

Business
Global-Konto

  • Vollwertiges Geschäftskonto
  • Für Firmen mit HR-Eintrag
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Ohne Kreditreformauskunft
  • Kein Liquiditätsnachweis

Premium
Global-Konto

  • Konto ohne SCHUFA
  • Ohne Einkommensnachweis
  • SEPA-fähiges Konto
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Volle Ausgabenkontrolle

Sicherheit mit Global MasterCard

Kreditkarten, ganz gleich ob Visa, MasterCard oder andere, haben sich als Zahlungsmittel etabliert und finden in immer mehr Portemonnaies Einzug. Beim Thema Sicherheit setzt Global MasterCard alles daran, Ihnen den größtmöglichen Schutz zu gewährleisten, denn mit Global MasterCard vertrauen Sie auf ein sicheres Zahlungsmittel mit den neuesten Sicherheitsstandards.

Lizensiertes E-Geld-Institut

PayCenter als Herausgeber der Global MasterCard ist ein von der Bundesbank und der BaFin genehmigtes deutsches, lizensiertes E-Geld-Institut mit Spezialisierung auf den Zahlungsverkehr mit Prepaid MasterCards. Ende 2012 übernahm das Unternehmen das gesamte Prepaid-Geschäft der Schwäbische Bank AG, wodurch die Kunden beispielsweise der Global MasterCard ihre Konten nicht auflösen mussten sondern weiterhin am Zahlungsverkehr teilnehmen konnten.

Einlagensicherung ist gewährleistet

Damit das so bleibt, steht PayCenter unter ständiger Kontrolle der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) und unterliegt den deutschen Gesetzen im Finanzbereich. So hat es auch die Anforderungen hinsichtlich des Schutzes der Kundengelder zu erfüllen. In Kooperation mit dem Bankhaus Hafner KG gewährleistet PayCenter deshalb die Einlagensicherung - auch für Kunden der Global MasterCard. Kundengelder sind bei diesem traditionellen Bankhaus hinterlegt und vor Verlust geschützt.

Geprüfte und zertifizierte Technik

PCI-Zertifizierung

Als MasterCard Prozessor ist die petaFuel GmbH der ideale Kooperationspartner für PayCenter. Die PCI-Zertifizierung unterstreicht den sicheren Umgang mit sensiblen Kundendaten hinsichtlich Speicherung, Verarbeitung und Übermittlung. Zudem wurde das Informationssicherheits-Managementsystem von petaFuel durch den TÜV SÜD nach internationalen Standards (ISO/IEC 27001) zertifiziert. Das bedeutet, die IT und Technik des Kooperationspartners sind auf höchstem Sicherheitsniveau und effektiv gegen Angriffe geschützt.

EMV-Chip

[caption id="attachment_297" align="alignleft" width="80"]EMV-Chip[/caption]Die Kreditkarten von PayCenter sind MasterCards, wodurch Kunden dieser Prepaidcards auch hier höchste Sicherheit genießen. Alle Karten, so auch die Global MasterCards, sind mit einem EMV-Chip ausgestattet. Sie finden den goldenen Chip auf der Vorderseite Ihrer Plastikkarte. Es handelt sich dabei um einen Prozessorchip, der zusätzliche Sicherheit bei Bezahltransaktionen und Schutz vor Kartenmissbrauch sowie -fälschung gewährleistet. Auf dem Chip sind alle Kartendaten gespeichert. Sie können weder kopier noch verändert werden.

PIN zur Karte

Die PIN (Persönliche Identifikationsnummer) zur Kreditkarte bietet einen weiteren Schutz für Karteninhaber. Sie wird zum Bezahlen und Geldabheben benötigt und ist jeder Karte individuell zugeordnet. Außer dem Karteninhaber ist die PIN niemandem bekannt. Sie sollte keinem Dritten bekannt gegeben werden. Bei Eingabe der Geheimnummer beispielsweise am Geldautomaten sollten Sie stets auf Ihre Umgebung achten und sich vor fremden Blicken schützen. Halten Sie beispielsweise die Hand über das PIN-Eingabefeld. Da die Geheimnummer der Global MasterCard nicht postalisch versendet wird, bietet PayCenter auch hier weiteren Schutz. Sie kann weder auf dem Postweg verloren gehen noch von Dritten aus dem Briefkasten gefischt werden. Ihre Global MasterCard-PIN sehen Sie jederzeit online im persönlichen Banking-Bereich. Erst durch nochmalige Eingabe des Passwortes wird Ihnen die PIN für wenige Sekunden online angezeigt.

Prüfziffer

Die Prüfziffer oder der CVC-Code (Card Validation Code) besteht aus den letzten drei Zahlen der auf der Rückseite Ihrer Plastikkarte befindlichen Nummer. Diese Nummer dient oft als weiteres Sicherheitsmerkmal beispielsweise bei Onlinetransaktionen, da Sie nur von demjenigen genutzt werden kann, der die Plastikkarte in den Händen hält.

Finanzielle Sicherheit durch Prepaid

Das Prepaid-Prinzip ist vielen von den aufladbaren Handykarten bekannt. Genutzt werden kann die Karte nutzt, wenn ausreichend Guthaben vorhanden ist. Die Global MasterCard verfügen über eine Bankverbindung auf den Namen des Karteninhabers. Das auf diesem Girokonto vorhandene Guthaben kann mit der Kreditkarte genutzt werden. Ist es aufgebraucht, können keine Zahlungen mehr durchgeführt werden. Dann ist eine Neuaufladung notwendig. Dadurch haben Sie Ihre Finanzen und Ausgaben stets unter Kontrolle, rutschen nicht ins Minus und Sie können sich nicht verschulden.

Diskret da schufafrei und P-Konto-Option

Da durch das Prepaid-Prinzip kein negativer Karten- bzw. Kontosaldo entstehen kann, verzichtet PayCenter auf eine Schufa-Prüfung und auf Schufa-Einträge. Die Kontoeröffnung und -führung erfolgen auf Vertrauensbasis. Auch bei eingehenden Pfändungen wird die Schufa nicht einbezogen. Das bedeutet, die Global MasterCards sind hundertprozentig schufafrei und damit diskret und anonym. Durch die Möglichkeit, das Konto in ein Pfändungsschutzkonto zu wandeln, müssen Sie keine Angst haben, dass Ihr Global MasterCard-Konto gekündigt wird, sobald Pfändungen eintreffen. PayCenter unterstützt Sie weiterhin, um aktiv am Zahlungsverkehr teilnehmen zu können.

Hier finden sie weitere interessante News.

Impressum - Datenschutzerklärung - Rechtliche Hinweise