Ihr Konto in 1 Minute beantragen

Global-Konto Premium

  • Konto ohne SCHUFA
  • Ohne Einkommensnachweis
  • SEPA-fähiges Konto
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Volle Ausgabenkontrolle

Jetzt Global-Konto Premium eröffnen


Global-Konto Business

  • Vollwertiges Geschäftskonto
  • Für Firmen mit HR-Eintrag
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Ohne Kreditreformauskunft
  • Kein Liquiditätsnachweis

Jetzt Global-Konto Business eröffnen

16.12.2019

Scheitern ist die Vorstufe des Erfolges | Sylvester Stallone

Sind Sie schon einmal gescheitert?
 
In unserer Reihe „Scheitern ist die Vorstufe des Erfolges“ möchten wir Ihnen berühmte Persönlichkeiten darstellen, die trotz des Scheiterns, trotz Insolvenz, trotz Schicksalsschläge wieder auf die Beine kamen. Diese Menschen haben es nach oben geschafft, sind bekannt geworden und haben ihre Spuren in der Geschichte hinterlassen. Lassen Sie sich inspirieren, informieren und motivieren!

Er ist einer der berühmtesten Action-Darsteller der Filmgeschichte, Filmregisseur, Drehbuchautor, Filmproduzent und Unternehmer. Er wurde dreimal für den Oscar und ebenso oft für den Golden Globe Award nominiert und mit letzterem wurde er 2016 ausgezeichnet.

Sylvester Stallone wurde am 6. Juli 1946 in New York City geboren. Von Anfang an hatte Stallone es nicht leicht. Bei seiner Geburt wurde eine Geburtszange eingesetzt, die eine Nervenschädigung und dauerhafte Muskellähmung der unteren linken Gesichtshälfte bei ihm verursachte. Diese Lähmung erschwerte sein Leben und besonders seine Kindheit. Wegen dieser Lähmung zweifelten seine Lehrer an seiner Schauspielkarriere und rieten ihm ab. Dennoch wollte Stallone nicht aufgeben und wie kaum ein anderer verfolgte er seinen Traum. Stallone brach sogar sein Studium an der Universität Miami vor Abschluss ab, um Schauspieler zu werden.

Nach einigen wenig erfolgreichen Versuchen als Akteur entschied Stallone sein eigenes Szenario zu schaffen und sich selbst die Hauptrolle zu geben. Innerhalb weniger Tage schrieb Stallone ein Drehbuch, das Boxer-Drama um Rocky Balboa. Er bot es einigen Filmproduzenten an, mit der Voraussetzung die Hauptrolle zu spielen. Allerdings war es für ihn nicht leicht. Erst nach mehreren Absagen konnte er sich durchsetzen. Im Jahre 1976 wurde sein Film mit einem Budget von 1.1 Mio. US-Dollar gedreht und machte Stallone über Nacht zum Star. Im Jahr 1977 wurde Stallone in zehn Kategorien für den Oscar nominiert und gewann den Preis für den besten Film, die beste Regie und den besten Schnitt. Zudem erhielt Stallone Nominierungen als bester Hauptdarsteller und für das beste Originaldrehbuch.

Fazit

Am Anfang der Karriere beginnen viele Schauspieler viel zu schnell zu zweifeln und geraten in den Zustand völliger Hoffnungslosigkeit, nur weil sie mal eine Absage bekommen. Scheitern gehört aber zum Erfolg dazu. Das sollen Sie wissen. Sylvester Stallone ist ein ideales Beispiel dafür.

„Eine weitere Runde zu gehen, obwohl du glaubst, dass du nicht mehr kannst, das macht den Unterschied im Leben.“ – Sylvester Stallone


Hier finden sie weitere interessante News.

Nutzen Sie unseren Kontowechselservice

Jetzt ein Global-Konto beantragen
Impressum - Rechtliche Hinweise