Ihr Konto in 1 Minute beantragen

Global-Konto Premium

  • Konto ohne SCHUFA
  • Ohne Einkommensnachweis
  • SEPA-fähiges Konto
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Volle Ausgabenkontrolle

Jetzt Global-Konto Premium eröffnen


Global-Konto Business

  • Vollwertiges Geschäftskonto
  • Für Firmen mit HR-Eintrag
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Ohne Kreditreformauskunft
  • Kein Liquiditätsnachweis

Jetzt Global-Konto Business eröffnen

06.03.2015

Trotz hoher Beschäftigung verschulden sich viele Menschen

Viele Deutsche rutschen in ihrem Leben in die Privatinsolvenz ab. In einigen Städten gibt es eine Schuldnerberatung, die dabei hilft, die Schulden hinter sich zu lassen. So auch in Biedenkopf, wo im „Treff“ viele Schuldner Hilfe bekommen. Gemeinsam mit einem Girokonto ohne Schufa lassen sich Schulden gut bekämpfen. Auch im „Treff“ kann man allerdings nicht jedem helfen. Vorsicht vor Inkassoschreiben Schuldnerberatungen werden in Deutschland jedes Jahr etwas wichtiger. Das liegt zum einen an der steigenden Zahl an Schuldnern und zum anderen daran, dass viele Deutsche mittlerweile nach Unterstützung suchen, wenn es um das Thema Schulden geht. Das Portal mittelhessen.de hat sich mit der größten Schuldnerberatung im Hinterland auseinandergesetzt. In Biedenkopf haben sich im „Treff“ im letzten Jahr insgesamt 312 Menschen Hilfe gesucht. Das sind aber bei Weitem nicht alle Schuldner, denn insgesamt sind laut Creditreform insgesamt 4.150 Personen im Hinterland verschuldet. In Biedenkopf betrifft die Verschuldung sogar jeden zehnten Einwohner. Erstaunliche hohe Zahl an Verschuldeten Mit einem Konto ohne Schufa schaffen es zwar viele Schuldner, in ein normales Leben zurückzukehren, in Biedenkopf aber überrascht es eigentlich sogar schon, dass es überhaupt so viele Schuldner gibt. Ökonomische Gründe sollten eigentlich keine Rolle spielen, liegt die Arbeitslosigkeit doch nur bei 3,2 Prozent und damit deutlich unter dem deutschlandweiten Schnitt. "Aber in unserer Region gibt es viele Menschen in Leiharbeit", erklärt Tanja Schäfer, Schuldnerberaterin im "Treff", gegenüber dem Portal mittelhessen.de. Prekäre Beschäftigungsverhältnisse gelten nicht nur in Biedenkopf, sondern in ganz Deutschland als großes Problem. Immer mehr Menschen, die mit wechselnden Einkommen und unsicheren Jobs zu kämpfen haben, setzen momentan auf ein Girokonto ohne Schufa, um sich gegen Verschuldung abzusichern. Allerdings hilft auch das nicht jedem. Geringverdiener und Bezieher von Sozialleistungen

© Kurt | Dreamstime Stock Photos

Schäfers Ehemann Ortwin macht im Gespräch mit mittelhessen.de klar, wer im „Treff“ nach Beratung sucht. „Unsere Klienten sind oft Geringverdiener, Menschen, die auf Transferleistungen angewiesen sind, selten Gutbürgerliche, Beamte oder Angestellte in leitenden Positionen“. Auch das deckt sich mit den deutschlandweiten Zahlen. Insgesamt sind deutlich mehr Geringverdiener von Überschuldung betroffen als Menschen mit einem mittleren oder hohen Einkommen. Zwar gibt es auch hier Kunden des Girokontos ohne Schufa, insgesamt setzen aber deutlich mehr Menschen mit schwierigen Einkommenssituationen auf einen verlässlichen Partner wie Global-MasterCard. Auch im Hinterland trifft das auf viele Menschen zu, denn hier ist die Verschuldung im Vergleich zur Beschäftigungssituation besonders groß. Verschiedene Gründe für die Überschuldung In Biedenkopf gibt es laut der Betreiber der Schuldnerberatung „Treff“ aber noch deutlich mehr Gründe für Überschuldung als prekäre Beschäftigungsverhältnisse. Meist gäbe es einen Auslöser, etwa eine Trennung oder ein Todesfall in der Familie, so die Schuldnerberater. Grundsätzlich, so Schäfer gegenüber mittelhessen.de, gibt es auch bei den Geschlechtern große Unterschiede. Entstehe die Verschuldung bei Männern meist durch den Kauf von Elektrogeräten oder Autos, ist bei Frauen das Online-Shopping das größte Risiko. Schwierig ist die Situation insbesondere für die Schuldner, die zu spät zur Schuldnerberatung kommen. Egal ob im „Treff“ oder bei einer anderen Beratung in Deutschland: Eine Privatinsolvenz ist meist nur dann noch abzuwenden, wenn die Verschuldung noch nicht zu hoch ist. Dann kann eine Schuldnerberatung gemeinsam mit einem Konto ohne Schufa noch helfen, um die Verschuldung langfristig abzubauen.

Hier finden sie weitere interessante News.

Nutzen Sie unseren Kontowechselservice

Jetzt ein Global-Konto beantragen
Impressum - Rechtliche Hinweise