Ihr Konto in 1 Minute beantragen

Global-Konto Premium

  • Konto ohne SCHUFA
  • Ohne Einkommensnachweis
  • SEPA-fähiges Konto
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Volle Ausgabenkontrolle

Jetzt Global-Konto Premium eröffnen


Global-Konto Business

  • Vollwertiges Geschäftskonto
  • Für Firmen mit HR-Eintrag
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Ohne Kreditreformauskunft
  • Kein Liquiditätsnachweis

Jetzt Global-Konto Business eröffnen

09.12.2017

Unterhaltsschulden sind ein großes Problem

Den Unterhalt zu bezahlen gehört für viele getrennte Lebenspartner zur absoluten Pflicht. Selbst wer auf ein Konto ohne Schufa und eine Schuldnerberatung setzt, der bezahlt den Unterhalt im Normalfall ohne Umschweife. Doch es gibt Ausnahmen, die immer wieder auch vor Gericht landen. Das Problem vielfach: Es ist einfach kein Geld da, um den Unterhalt zu bezahlen.

Mit einem Konto ohne Schufa und einer Schuldnerberatung kann man die eigenen Finanzen relativ schnell und einfach wieder in den Griff bekommen. Doch teilweise sind die finanziellen Belastungen aus der Vergangenheit so hoch, dass der Weg deutlich steiniger ist. Besonders wer Kinder und eine Familie hat, der kennt die finanzielle Belastung. Dazu kommt, dass beispielsweise Unterhaltszahlungen für die Kinder nicht einfach eingestellt werden können. Generell wollen natürlich auch die wenigsten geschiedenen Eltern keinen Unterhalt mehr für ihre Kinder bezahlen, doch manchmal könne sie schlichtweg nicht.

Unterhalt hat immer Vorrang vor anderen Zahlungen

Das deutsche Recht sieht vor, dass ein Verbraucher, der auf ein Konto ohne Schufa und eine Schuldnerberatung setzt, grundsätzlich immer zuerst den Unterhalt bezahlen muss. Auch bei einer Privatinsolvenz gilt: Der Unterhalt muss bezahlt werden, bevor für andere Schulden aufgekommen werden kann. Doch wenn das Geld nicht einmal dafür reicht, den Unterhalt zu bezahlen, wird es schwierig. In einer solch komplexen Situation befinden sich viele Verbraucher, die auf ein Produkt wie das Konto ohne Schufa und eine Schuldnerberatung setzen. Sie haben jeden Monat so wenig Geld zur freien Verfügung, dass sie auch den Unterhalt nicht bezahlen können. Helfen kann in einem solchen Moment vielfach nur noch die Privatinsolvenz.

Trennungen werden teurer als gedacht

Traurigerweise haben es Trennungskinder schon ohne die finanzielle Komponente immer besonders schwer. Doch die Trennung als finanzielles Problem ist ebenfalls nicht zu vernachlässigen. Es kommt in Deutschland immer wieder vor, dass ehemalige Partner nach einer Trennung mit finanziellen Problem zu kämpfen haben. Gerade wer bislang einen gemeinsamen Haushalt geführt hat, stößt schnell auf Probleme. Die doppelten Kosten für Miete und Haushalt sowie zusätzliche Kosten für Nebenkosten und andere Kostenaspekte des Alleinlebens werden schnell zu einem Problem. Noch schlimmer ist dieses, weil die meisten Verbraucher die Kosten einer Trennung vollkommen überschätzen. Vielfach werden die Finanzen aus dem Blick verloren, was wiederum dazu führt, dass Schulden entstehen. Sofern man sich auch noch mit diesen herumschlagen muss, werden die Kosten einer Trennung zu einem noch größeren Problem. Manch einer rutscht so nahezu unwissentlich in die Schuldenspirale und kann dann möglicherweise nicht einmal mehr den Unterhalt bezahlen.

Unterhaltsschulden sind in Deutschland keine Seltenheit

Auch wenn in Deutschland viele Menschen mit einer Schuldnerberatung und einem Konto ohne Schufa gegen finanzielle Probleme ankämpfen, lässt sich nicht leugnen, dass Unterhaltsschulden ein echtes Problem sind. Hierzulande sammeln sich jedes Jahr viele Millionen an Schulden für den Unterhalt an, die nicht beglichen werden können. Jedes Jahr gibt es zudem tausende Prozesse rund um den Unterhalt. Manchmal, weil der Unterhalt nicht gezahlt werden kann. Manchmal aber auch, weil sich Menschen weigern den gesetzlich vereinbarten Unterhalt zu bezahlen. Den meisten Schaden tragen in allen Fällen die Kinder davor. Gerade für die Kinder sollte man deshalb versuchen, die eigenen Finanzen wieder in den Griff zu bekommen – etwa mit einer Schuldnerberatung und einem Konto ohne Schufa.


Hier finden sie weitere interessante News.

Nutzen Sie unseren Kontowechselservice

Jetzt ein Global-Konto beantragen
Impressum - Rechtliche Hinweise