Ihr Konto in 1 Minute beantragen

Business
Global-Konto

  • Vollwertiges Geschäftskonto
  • Für Firmen mit HR-Eintrag
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Ohne Kreditreformauskunft
  • Kein Liquiditätsnachweis

Premium
Global-Konto

  • Konto ohne SCHUFA
  • Ohne Einkommensnachweis
  • SEPA-fähiges Konto
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Volle Ausgabenkontrolle

Unternehmer und Mitarbeiter erleiden dasselbe Schicksal

Immer mehr Menschen mit Schulden werden auf Produkte wie das Girokonto ohne Schufa aufmerksam. Das überrascht nicht, denn das Produkt verspricht genauso wie eine Schuldnerberatung deutlich bessere Chancen beim Abbau von Schulden. Nicht immer aber kann ein Konto ohne Schufa  helfen, denn allzu oft sind es auch Firmenpleiten, die Menschen in finanziell schwierige Situationen bringen. Es gibt so viele verschiedene Geschichten darüber, wie Menschen in die Überschuldung geraten sind. Eine der schlimmsten Szenarien sind vielfach Firmenpleiten, denn diese ziehen meist nicht nur eine Person, sondern gleich viele Schicksale in den Abgrund. Das beginnt in den meisten Fällen ganz oben. Keineswegs sind es immer nur die einfachen Mitarbeiter, die nach einer Pleite auf der Straße sitzen. Finanziell trifft es die Personen, die ganz oben stehen, oft sogar am schlimmsten. Das haben auch im Jahr 2015 wieder viele Fälle gezeigt, in denen Menschen Privatinsolvenz anmelden mussten, die zuvor ein Unternehmen aufgebaut haben und teils dutzenden Menschen eine Arbeit gegeben haben.

Firmenpleiten treffen mehrere Schicksale

© Chrisharvey | Dreamstime Stock Photos

Auch heute spürt man bei Unternehmen teilweise noch die Nachwirkungen der Finanzkrise, denn in dieser Zeit sind die Aufträge oft eingebrochen und die Schulden ins Unermessliche gewachsen. Daran nagen auch heute noch viele Unternehmen – und einige davon schaffen es schlichtweg nicht über den Berg. Besonders prekär ist die Situation immer dann, wenn es sich um Personengesellschaften oder andere Geschäftsformen mit persönlicher Haftung handelt. Muss ein Unternehmer selbst haften, bedeutet das bei einer Firmeninsolvenz auch eine Privatinsolvenz. Selbst mit einem Konto ohne Schufa und einer Schuldnerberatung hat man als Privatperson in einer solchen Situation oft keine besonders guten Karten. Das liegt schlichtweg daran, dass die Schulden nach einer Firmenpleite meist enorm sind.

Mitarbeiter ohne Polster bekommen Probleme

Selbstredend ist nach einer Firmenpleite der Unternehmer selbst nicht das einzige Opfer. Interesse an einem Girokonto ohne Schufa haben oft auch Mitarbeiter, die durch den Jobverlust in eine finanziell prekäre Situation geraten sind. Das kommt sogar deutlich häufiger vor als viele denken, denn oft wird etwa bei der Finanzierung des Autos oder des Hauses ein Polster vergessen. Wer die Finanzierung aber genauso eingerichtet hat, dass sie nur mit einem vollen Gehalt funktioniert, der steht bei einer Entlassung oft vor riesigen Problemen. Eine Schuldnerberatung und ein Konto ohne Schufa können dabei selbstredend helfen. Nicht immer aber reicht das, denn wenn die Ausgaben die Einnahmen übersteigen, ist es in einigen Fällen schwer, noch etwas am finanziellen Schicksal zu ändern.

Neuer Job ist vielfach essentiell

Mitunter am wichtigsten ist bei einer Firmenpleite, die auch viele Mitarbeiter in eine finanziell schwierige Situation bringt, dass diese sich schnell einen neuen Job suchen. Das hat gleich mehrere positive Effekte. Zum einen kann so oft verhindert werden, dass man nur noch mit einem Konto ohne Schufa und einer Schuldnerberatung gegen die Privatinsolvenz ankämpfen kann. Zum anderen ist ein neuer Job auch psychologisch von enormer Bedeutung. Wer positiv in die Zukunft blickt, der kann seine finanzielle Situation deutlich leichter in den Griff bekommen. Bei Jobverlust gilt es daher möglichst viel Zeit dafür aufzuwenden, die eigenen Finanzen noch einmal im Detail zu untersuchen und sofort nach einem neuen Job zu suchen – so kann eine Privatinsolvenz fast immer verhindert werden.

Hier finden sie weitere interessante News.

Impressum - Datenschutzerklärung - Rechtliche Hinweise