Ihr Konto in 1 Minute beantragen

Business
Global-Konto

  • Vollwertiges Geschäftskonto
  • Für Firmen mit HR-Eintrag
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Ohne Kreditreformauskunft
  • Kein Liquiditätsnachweis

Premium
Global-Konto

  • Konto ohne SCHUFA
  • Ohne Einkommensnachweis
  • SEPA-fähiges Konto
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Volle Ausgabenkontrolle

Viele Gründer unterschätzen die Risiken der Selbstständigkeit

Die Selbstständigkeit ist generell nicht gerade einfach. Das gilt besonders dann, wenn es um eine Beschäftigung in der Gastronomie geht. Wer sich daran versucht, ein Restaurant zu eröffnen oder eine Bar aufzumachen, tut sich finanziell oft sehr schwer. Wenngleich einige gastronomische Betriebe hohe Gewinne abwerfen, gibt es auch viele Schreckensgeschichten.

Die Selbstständigkeit ist generell nicht gerade einfach. Das gilt besonders dann, wenn es um eine Beschäftigung in der Gastronomie geht. Wer sich daran versucht, ein Restaurant zu eröffnen oder eine Bar aufzumachen, tut sich finanziell oft sehr schwer. Wenngleich einige gastronomische Betriebe hohe Gewinne abwerfen, gibt es auch viele Schreckensgeschichten.

Wer sich an der Selbstständigkeit versucht, kann viel gewinnen – oder scheitern. Gerade deshalb müssen viele Menschen, die sich an der Selbstständigkeit versucht haben, irgendwann auf ein Produkt wie das Girokonto ohne Schufa und eine Schuldnerberatung setzen. Das liegt auch daran, dass die Risiken der Selbstständigkeit nicht gerade selten unterschätzt werden. Gerade wer sich im gastronomischen Bereich versucht, muss damit rechnen, auch scheitern zu können. Ein gewisses Risiko gibt es in der Selbstständigkeit leider immer. Wer sich für den großen Schritt entscheidet, sollte daher schon davor auch für den schlechtesten Fall planen. Ansonsten ist man möglicherweise von einem Tag auf den anderen auf ein Produkt wie das Girokonto ohne Schufa und eine Schuldnerberatung angewiesen.

Selbstständigkeit ist immer ein gewisses Risiko

Wer sich für die Selbstständigkeit entscheidet, der sollte wissen: Ohne Risiko geht nichts. Es selbst und ohne Arbeitgeber zu versuchen, ist besonders am Anfang nicht gerade einfach. Das heißt noch lange nicht, dass der Schritt in die Selbstständigkeit unmöglich ist, er ist nur eben schwierig. Wer den Wandel von Arbeitnehmerverhältnis zu Selbstständigkeit in seiner Schwierigkeit unterschätzt, landet am Ende oft bei einem Girokonto ohne Schufa und einer Schuldnerberatung. Selbstüberschätzung, eine falsche Strategie, die falschen Entscheidungen – Gründe für ein Scheitern der Selbstständigkeit gibt es enorm viele. Deshalb gilt auch zu jedem Zeitpunkt: Die Selbstständigkeit muss gut durchdacht sein und sollte nie leichten Herzens ergriffen werden.

Risiken und Chancen immer gut abwägen

Stattdessen sollten alle Risiken bedacht und mit den Chancen abgeglichen werden. Nur so ist es möglich, aus der Selbstständigkeit auch wirklich eine Erfolgsgeschichte zu machen. Wer die Risiken unterschätzt, scheitert all zu häufig. Schon wer die Risiken nur ein wenig unterschätzt, kann unter Umständen scheitern – egal, wie hart gearbeitet wird. Anstatt sich über die Früchte der harten Arbeit zu freuen, muss man auf einmal auf ein Girokonto ohne Schufa und eine Schuldnerberatung setzen – keine besonders angenehme Vorstellung. Genau deshalb ist eine Einschätzung von Vor- und Nachteilen von Anfang an sehr wichtig. So lässt sich verhindern, dass man viel Arbeit investiert, aber kaum einen Ertrag daraus zieht.

Professionelle Beratung kann helfen

In Deutschland gibt es viele besondere Programme zur Förderung von jungen Selbstständigkeiten und denjenigen, die sich gerne nach einer Arbeitnehmertätigkeit selbstständig machen wollen. Neben einer Anschubfinanzierung gibt es auch eine professionelle Beratung. Genau das kann wichtig sein, denn die Selbstständigkeit scheitert nur selten daran, dass der Selbstständige zu wenig Arbeit in seinen Job steckt. Gerade in der Gastronomie, aber auch in vielen anderen Bereichen gilt vielmehr: Diejenigen die scheitern, haben meist von Anfang an auf ein falsches Geschäftsmodell gesetzt. Mit einer guten Beratung lässt sich das Modell oft justieren. Teilweise macht es auch Sinn die Selbstständigkeit erst einmal aufzuschieben oder gar abzublasen – besser als irgendwann auf ein Girokonto ohne Schufa und eine Schuldnerberatung setzen zu müssen, ist das allemal.


Hier finden sie weitere interessante News.

Impressum - Datenschutzerklärung - Rechtliche Hinweise