Ihr Konto in 1 Minute beantragen

Business
Global-Konto

  • Vollwertiges Geschäftskonto
  • Für Firmen mit HR-Eintrag
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Ohne Kreditreformauskunft
  • Kein Liquiditätsnachweis

Premium
Global-Konto

  • Konto ohne SCHUFA
  • Ohne Einkommensnachweis
  • SEPA-fähiges Konto
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Volle Ausgabenkontrolle

Viele gute Gründe gegen einen Kredit ohne Schufa

Wer auf ein Girokonto ohne Schufa setzt, der hat oft eine Geschichte zu erzählen. Vielfach hat diese mit einem Kredit zu tun. Immer häufiger kommt es auch vor, dass Verbraucher auf einen Kredit ohne Schufa reinfallen. Im Vergleich zu einem Konto ohne Schufa ist ein solcher Kredit nämlich nie eine gute Idee. Die Konditionen sind meist katastrophal, die Angebote nicht immer seriös. Wer eine schlechte Bonität hat, der freut sich riesig, wenn er trotzdem einen Kredit aufnehmen kann. Doch die meisten Offerten für einen Kredit ohne Schufa sind alles andere als gut. Das beginnt schon bei den Anbietern, denn während man beim Girokonto ohne Schufa auf einen seriösen Anbieter trifft, werden die meisten Kredite ohne Schufa äußerst unseriös betrieben. Das setzt sich auf den Webseiten der Anbieter meist fort. Dort fehlt es oft schon an grundsätzlichen Dingen wie einem richtigen Impressum oder einer detaillierten Preis- und Leistungsaufstellung. Wirklich nachvollziehbar sind die Angebote für viele Verbraucher dadurch überhaupt nicht.

Kredite aus Verzweiflung

© Anatoliy Babiychuk | Dreamstime Stock Photos

Dennoch haben die Anbieter von Krediten ohne Schufa oft Erfolg, denn die Verzweiflung treibt den Anbietern viele Kunden in die Arme. In Deutschland sind mehr als eine Million Verbraucher von einem alles andere als perfekten Schufa-Eintrag betroffen. Einen Kredit zu bekommen, ist da äußerst schwierig. Dennoch würden sich auch Verbraucher mit einer negativen Schufa oft einen Kredit wünschen – entweder für eine große Anschaffung oder aber für eine Unternehmensgründung. Wer bei Banken abblitzt und sich dabei teilweise auch noch äußerst negative Kommentare über die eigene finanzielle Lage anhören muss, der ist für die Kreditvermittler von wenig attraktiven und seriösen Krediten ein leichter Fang. Wer in einer solchen Situation ist, der sollte daher besonders vorsichtig sein. Ein Kredit aus Verzweiflung ist nie eine gute Idee.

Katastrophale Zinssätze für Kredite

Doch die fehlende Seriosität ist nur eines der Probleme von Krediten ohne Schufa. Während einen beim Konto ohne Schufa faire und transparente Konditionen erwarten, bieten die meisten Kredite ohne Schufa nicht einmal eine klare Aufstellung der anfallenden Kosten. Blickt man erst einmal durch, stellt man oft verwundert fest, dass die Zinsen weit weg von Gut und Böse sind. Einige Anbieter nehmen sogar effektive Zinsen von bis zu 25 Prozent im Jahr. Das bedeutet, dass man bei einem Kredit über 10.000 Euro allein 2.500 Euro für Zinsen aufbringen muss. Besonders in Anbetracht des derzeit niedrigen Leitzinses eine absolute Frechheit. Normale Banken bewerben ihre Kredite teilweise mit einem Zinssatz von deutlich unter fünf Prozent. Selbst mit einer durchschnittlichen Bonität erhält man einen Kredit derzeit mit einem Zinssatz von weit unter 10 Prozent. Aus Verzweiflung spricht eigentlich nichts für einen Kredit ohne Schufa.

Vorsicht vor Betrügern

Das Spiel mit der Verzweiflung der Menschen wird aber teilweise sogar noch weitergetrieben. Viele Anbieter sind zwar nicht besonders seriös, zahlen aber zumindest den Kreditbetrag auch aus. In der Vergangenheit gab es aber auch so einige Fälle, bei denen Anbieter eine Anzahlung verlangt haben – und mit dieser dann verschwunden sind. Eine Chance, wieder an das Geld zu kommen, hat man in einem solchen Fall fast nie. Man sollte sich vor Krediten ohne Schufa entsprechend hüten. Ein Girokonto ohne Schufa und eine Schuldnerberatung – und später ein normaler Kredit – sind die deutlich bessere Lösung!

Hier finden sie weitere interessante News.

Impressum - Datenschutzerklärung - Rechtliche Hinweise