Ihr Konto in 1 Minute beantragen

Business
Global-Konto

  • Vollwertiges Geschäftskonto
  • Für Firmen mit HR-Eintrag
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Ohne Kreditreformauskunft
  • Kein Liquiditätsnachweis

Premium
Global-Konto

  • Konto ohne SCHUFA
  • Ohne Einkommensnachweis
  • SEPA-fähiges Konto
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Volle Ausgabenkontrolle

Was ist Phishing?

Betrugsmethode Phishing und wie Sie Fake-Mails erkennen

Heutzutage gehört das E-Mail lesen zum Alltag. Doch nicht jede E-Mail ist von dem Absender, von dem sie scheint. Wir zeigen Ihnen in diesem Blog, wie Sie die Fake-Mails erkennen.

Phishing – Kriminelles Datenangeln

Der Begriff

Mit Phishing wird eine Betrugsmethode beschrieben, in welcher der Sender über eine E-Mail mit Forderungen an Ihre Daten oder Kennwörter gelangen will. Meist wird Ihnen eine Mail zugestellt mit der Bitte bzw. der Forderung eine Aktion auszuführen. Beispielsweise können Sie aufgefordert werden eine Datei oder einen Link zu öffnen. Dies sollten Sie unter keinen Umständen tun!

Diese Forderung wird mit einer falschen Unterstellung oder Drohung untermauert, um Druck auf den Empfänger auszuüben. Sie sollten wissen, dass eine Bank oder Sparkasse niemals Ihre Passwörter über eine E-Mail oder telefonisch abfragen!

Auch Kunden von Banken und Kreditinstitute bleiben von den Angriffen nicht verschont. Wenn Sie sich bei einer E-Mail unsicher sind, ob diese gefakt ist oder nicht, dann rufen Sie das Unternehmen direkt an und fragen Sie nach.

PayCenter warnt vor Phishing-Mail

Mit dem Global-Konto ohne Schufa haben Sie eine sichere Kontolösung gefunden. Das Konto wird von PayCenter, einem von der Bafin (Bundesanstalt für Finanzdienstleistung) bestätigten Geldinstitut, ausgegeben. In den letzten Tagen kamen immer mehr Kunden auf uns zu und berichteten uns von einer betrügerischen Mail, die aktuell im Internet verbreitet wird. Wenn Sie eine E-Mail von dem Absender „Pay Center – paycenter@gmail.com“ erhalten, dann löschen Sie diese umgehend. Sie werden in dieser E-Mail aufgefordert Ihre E-Mail-Adresse und Ihr Passwort zu bestätigen, weil auf dem Konto verdächtige Konto-Aktivitäten ausgeführt werden. Bei dieser Mail handelt es sich um einen Fake!

Wie erkenne Sie eine Phishing-Mail?

  • Schlechte Grammatik und viele Rechtsschreibfehler: Bei vielen Mails wird sich nicht die Mühe gemacht diese professionell zu übersetzen. Wahrscheinlich werden die Nachrichten per Google in verschiedene Sprachen übersetzt und an zufällige Adressen verschickt.
  • Fehlende Buchstaben: Bestimmte Satzzeichen oder Buchstaben (ß) werden durch kyrillische Buchstaben ersetzt. Ebenso fehlen häufig die Umlaute (ä,ü,ö).
  • Keine Verbindung mit dem Unternehmen: Sie erhalten eine Mail von einem Service oder einem Unternehmen, welches Sie nicht nutzen? Dann löschen Sie diese sofort - besonders leicht lassen sich Mails mit fremder Sprache herausfiltern.
  • Keine Ansprache: In der E-Mail werden Sie nicht direkt angeschrieben. Sie finden eine Anrede wie „Sehr geehrte Kundinnen und Kunden“ oder "Sehr geehrte Nutzer" vor. Die Anrede kann jedoch schnell täuschen, weil raffinierte Betrüger Ihren Namen bereits in der eigenen E-Mail-Adresse gelesen haben.
  • Aufforderung: Häufig werden Sie in dieser Mail zu einer Handlung aufgefordert, da bei Nichtausführung eine schlimme Konsequenz droht. Es handelt sich um eine leere Drohung und daher wird der Zeitraum knapp bemessen.
  • TAN erzeugen: Die Handlung, welche Sie ausüben sollen, ist das Bestätigen Ihrer Person per Kennwort oder die Eingabe einer von Ihnen erzeugte TAN.

Hier finden sie weitere interessante News.

Impressum - Datenschutzerklärung - Rechtliche Hinweise