Ihr Konto in 1 Minute beantragen

Business
Global-Konto

  • Vollwertiges Geschäftskonto
  • Für Firmen mit HR-Eintrag
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Ohne Kreditreformauskunft
  • Kein Liquiditätsnachweis

Premium
Global-Konto

  • Konto ohne SCHUFA
  • Ohne Einkommensnachweis
  • SEPA-fähiges Konto
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Volle Ausgabenkontrolle

Wenig Wissen über Kredite und Finanzierungen

Kredite und Finanzierungen gehören zu den größten Überschuldungsgefahren – doch gerade in diesen Kategorien fehlt es besonders häufig an Vorwissen.

Kaum Wissen über Kredite und Immobilienfinanzierung

Die Deutschen reden nicht gerne über Geld und Sparmöglichkeiten. Sie unterhalten sich erst recht nicht über andere Finanzthemen. Das führt in der Folge immer wieder dazu, dass die Finanzbildung vernachlässigt wird, denn Themen über die niemand spricht, werden auch nicht Teil des Diskurses. Dieses Problem hat sich zuletzt sogar noch einmal verstärkt, besonders bei jungen Leuten. Einige Trends sind dabei besonders bedenklich und sollten von allen Verbrauchern im Blick behalten werden, um gefährliche Folgen zu verhindern.

Wie der Jugend-Finanzmonitor 2021, der von Forsa für die Schufa erhoben wurde, eindrucksvoll zeigt, gibt es schon bei jungen Leuten ein enormes Informationsdefizit über wichtige Finanzprodukte. Besonders gravierend sind die Wissenslücken bei Krediten und der Immobilienfinanzierung, die gleichzeitig aber die mitunter größten Gefahren für eine Überschuldung sind und häufig den Grund konstituieren, aus dem sich Verbraucher mit einem Girokonto ohne Schufa und einer Schuldnerberatung helfen lassen müssen. Wie die Umfrage deutlich zeigt, fehlt es den jungen Menschen in beiden Kategorien so sehr an Wissen, dass sie sich eine Schulnote schlechter als 4 geben – in keinem anderen Bereich fällt die Selbsteinschätzung so schlecht aus.

Die Hälfte sieht sich überhaupt nicht vorbereitet

Ein Blick auf die einzelnen Noten gibt sogar eine noch komplexere Situation preis, denn die Note 6 spielt bei der Aufnahme von Krediten genauso wie bei Immobilienkrediten und der Altersvorsorge eine relevante Rolle – über 15 Prozent halten ihr Finanzwissen in diesen Kategorien für im Prinzip nicht vorhanden, jeweils mehr als 25 Prozent geben sich die Schulnote 5 und sehen sich entsprechend ebenfalls nahezu unvorbereitet. Bei Immobilienkrediten gebe sich sogar mehr als 50 Prozent der Befragten in der Selbsteinschätzung eine Note, die nicht zur Versetzung reichen würde. Rechnet man auch noch die Note 4 („ausreichend“) dazu, kommt man bei der Aufnahme von Krediten auf einen Wert von über 55 Prozent, bei Immobilienkredite sogar auf mehr als 75 Prozent.

Etwas mehr Wissen über Girokonten und Ratenkredite

Während es nicht überraschend, dass es über das Girokonto etwas mehr Wissen unter den Jüngeren gibt, schneidet auch die Ratenzahlung besser ab als klassische Kredite. Hintergrund könnte sein, dass schon jetzt immer öfter auch junge Leute in Ratenzahlungsverträge gelockt werden und die Finanzierungen so aus erster Hand erleben. Doch auch hier gilt: Fast die Hälfte der jungen Leute gibt sich eine Schulnote zwischen 4 und 6 – gute Vorbereitung auf die Gefahren einer Kreditfinanzierung sieht anders aus. Ohne Zweifel steht fest, dass sich etwas tun muss – etwa in den Schulen.


Hier finden sie weitere interessante News.

Impressum - Datenschutzerklärung - Rechtliche Hinweise