Ihr Konto in 1 Minute beantragen

Business
Global-Konto

  • Vollwertiges Geschäftskonto
  • Für Firmen mit HR-Eintrag
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Ohne Kreditreformauskunft
  • Kein Liquiditätsnachweis

Premium
Global-Konto

  • Konto ohne SCHUFA
  • Ohne Einkommensnachweis
  • SEPA-fähiges Konto
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Volle Ausgabenkontrolle

Wenn die Schufa das Leben schwer macht

Sie dient der Regulierung und Kontrolle im Finanz- und Kreditwesen, schiebt aber vielen Betroffenen leider zu häufig auch einen Riegel vor Türen. Die Schutzgemeinschaft für allgemeine Kreditsicherung (kurz Schufa) ist die Top-Auskunftei wenn es um Bereitstellung kreditrelevanter Informationen für eine sichere Kreditvergabe geht. Und genau da liegt der Knackpunkt. Viele wissen nicht, dass die Schufa nur dann ins Boot geholt wird, wenn kreditrelevante Daten entstehen. Schufa nicht gesetzlich vorgeschrieben Selbst bei einem einfachen Girokonto muss der Einholung einer Schufa-Auskunft zugestimmt werden, da das Girokonto beispielsweise überzogen werden könnte. Eine Auskunft holen aber nur Vertragspartner der Schufa ein. Es gibt also keine gesetzliche Vorschrift, dass Banken, Unternehmen oder andere Branchen verpflichtet sind, bei der Schufa Auskünfte einzuholen bzw. Daten zu übermitteln. Im Bundesdatenschutzgesetz ist lediglich geschrieben, dass „(…)Kreditinstitute personenbezogene Daten über die Begründung, ordnungsgemäße Durchführung und Beendigung eines Vertragsverhältnisses betreffend ein Bankgeschäft (…) an Auskunfteien übermitteln (…)“ dürfen, jedoch nicht müssen. Außerdem wird eine Datenübermittlung explizit ausgeschlossen, wenn es sich um ein Girokonto ohne Überziehungsmöglichkeit handelt, wie das Konto der Global MasterCard. Negativ-Eintrag Banken und Sparkassen nutzen den Informationskanal sehr gern, da sie relevante Daten über eine bestehende oder zukünftige Kundenbeziehung erhalten. Bei Negativ-Einträgen reagieren die Institute mit großer Vorsicht, um „Problemkunden“ möglichst fern zu halten. Leider dürfen sie das auch, was es Betroffenen schwer macht, beispielsweise ein einfaches Girokonto auf Guthabenbasis zu bekommen. Zielt die Kontoanfrage sofort auf ein P-Konto ab, werden Banken hellhörig und prüfen alles Mögliche. Ablehnungen sind daher keine Seltenheit. Konto trotz Schufa Nur wenige Anbieter, darunter die Global MasterCard, geben Betroffenen die Chance auf ein eigenes deutsches Girokonto. So bleibt die Teilnahme am Zahlungsverkehr nicht verwehrt. Miete kann bezahlt und Arbeitslosengeld, Gehalt oder Rente empfangen werden. Wurde das Konto eröffnet, ist die Bank außerdem verpflichtet, dieses auf Kundenwunsch in ein P-Konto (Pfändungsschutzkonto) umzuwandeln. Schufa ist wichtig, aber nicht immer Die Schufa ist kein „schlechtes“ Unternehmen, sie macht Vieles transparenter und optimiert effektive Vertragspartnerschaften. Sie ist aber auch kein Muss, was sich wenige Banken zur Prämisse machten.

Hier finden sie weitere interessante News.

Impressum - Datenschutzerklärung - Rechtliche Hinweise