Ihr Konto in 1 Minute beantragen

Global-Konto Premium

  • Konto ohne SCHUFA
  • Ohne Einkommensnachweis
  • SEPA-fähiges Konto
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Volle Ausgabenkontrolle

Jetzt Global-Konto Premium eröffnen


Global-Konto Business

  • Vollwertiges Geschäftskonto
  • Für Firmen mit HR-Eintrag
  • Mit Prepaid MasterCard®
  • Ohne Kreditreformauskunft
  • Kein Liquiditätsnachweis

Jetzt Global-Konto Business eröffnen

21.01.2015

Zahl der jungen Schuldner in Österreich wächst

Wie der ORF in seiner Onlineausgabe berichtet, gibt es bei der Zahl der Privatinsolvenzen in Österreich eine gute und eine schlechte Nachricht. So sinkt zwar die absolute Zahl der Privatinsolvenz, aber die Zahl der jungen Schuldner nimmt zu. Konkret bedeutet das, dass immer mehr junge Menschen mit Überschuldung zu kämpfen haben. Die Gründe sind vielfältig. In Oberösterreich gibt es weniger Insolvenzen als im Vorjahr, das berichtet die Onlineausgabe des österreichischen Staatssenders ORF. Dennoch ist die Situation keineswegs befriedigend, denn in Österreich müssen statistisch gesehen auch weiterhin etwa 180 Personen in der Woche Privatinsolvenz anmelden. Darunter sind auch immer öfter Jugendliche, die auf ein Girokonto ohne Schufa angewiesen sind. Insgesamt, so der Bericht, mussten im vergangenen Jahr 300 Österreicher unter 24 Jahren Privatinsolvenz anmelden. Mehr junge Menschen als jemals zuvor. Alarmierende Zahlen aus Österreich

© Jyothi | Dreamstime Stock Photos

Der Anstieg der Menschen, die schon früh im Leben keine Unterstützung mehr durch ihre Bank erhalten, ist alarmierend. Immer mehr junge Menschen in Österreich sind damit auf Produkte wie ein Konto ohne Schufa angewiesen. In Österreich werden die Daten zu Zahlungsverzögerungen vom Kreditschutzverband (KSV) gespeichert, im Prinzip agiert die Organisation allerdings wie die Schufa in Deutschland. Einfacher wird die Situation der jungen Schuldner dadurch nicht. Da überrascht es kaum, dass im vergangenen Jahr über 300 junge Österreicher Privatinsolvenz anmelden mussten. Die Gründe, so Franz Loizenbauer vom Alpenländischen Kreditorenverband im Gespräch mit dem ORF, sind vielfältig. Viele junge Menschen könnten „einfach nicht wirtschaften“, manchmal sind aber auch der Lebensstil oder ein Leben über den eigenen Verhältnissen ein Grund für die Privatinsolvenz. Auch in Deutschland immer mehr junge Schuldner In Deutschland ist die Situation ähnlich, auch hier steigt die Zahl der jungen Schuldner. Während die allgemeine Zahl der Schuldner abnimmt, wächst besonders die Zahl der Schuldner im Alter von 20 bis 30 Jahren. Hier fehlt es auch in Deutschland oft am Verhältnis zum Geld. Viele Jugendliche wachsen in einem behüteten Elternhaus auf und erhalten von ihren Eltern immer wieder Geld, selbst wenn das monatliche Budget mal aufgebraucht ist. Im Alter eines jungen Erwachsenen setzen viele ihren Lebensstil fort. Ein Konto ohne Schufa ist für viele damit schon mit Mitte 20 die einzige Möglichkeit, da Schufa-Einträge sich aneinander reihen. Zwar ist ein Girokonto ohne Schufa immer eine gute Alternative, oft aber auch ein Indikator dafür, dass ein hoher Schuldenstand vorliegt. Bei vielen Jugendlichen ist das auch in Deutschland der Fall – auch hier ist die Privatinsolvenz dann der einzige Ausweg. Schulden in jungen Jahren prägen den Charakter Eine Privatinsolvenz in jungen Jahren gilt es allerdings dennoch tunlichst du vermeiden, denn die harte Wohlverhaltensphase ist eine starke Belastung für Körper und Geist. Ein Girokonto ohne Schufa und eine Schuldnerberatung sind für viele Jugendliche eine gute Lösung, um sich der Schuldenproblematik zu stellen. Mit einem Konto ohne Schufa, das nicht im Minus geführt werden kann, lernen auch junge Menschen schnell ein nachhaltiges Wirtschaften. Eine Schuldnerberatung hilft gleichzeitig dabei, die Ausgaben unter Kontrolle zu bringen. So lassen sich die als junger Erwachsener aufgebauten Schulden schnell wieder abbauen – eine Privatinsolvenz ist entsprechend keineswegs der einzige Ausweg. Mit einem Girokonto ohne Schufa und einer Schuldnerberatung fährt jeder besser, egal wie hoch die Verschuldung ist.

Hier finden sie weitere interessante News.

Nutzen Sie unseren Kontowechselservice

Jetzt ein Global-Konto beantragen
Impressum - Rechtliche Hinweise